Kampf um Enigma

by Stephen Harper | Literature & Fiction |
ISBN: 354825778x Global Overview for this book
Registered by BCZ-Flux of Velbert, Nordrhein-Westfalen Germany on 9/9/2005
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
This book is in the wild! This Book is Currently in the Wild!
11 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by BCZ-Flux from Velbert, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, September 09, 2005
Die Sensation ereignete sich im östlichen Mittelmeer am 30.Oktober 1942: Der britische Zerstörer HMS Petard erbeutet beim Angriff aus das deutsche U-BOot U-559 die geheimen unterlagen zu besten Chiffriermaschine, die es je gab: die deutsche Enigma....

Released 13 yrs ago (9/10/2005 UTC) at Offiziele Bookcrossingzone Gastätte Flux in Velbert, Nordrhein-Westfalen Germany

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:


Journal Entry 3 by Raffizack from Solingen, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, October 21, 2005
Beim 1. Velberter Meet Up im Flux mitgenommen.

23. Januar 2006
Etwas langatmig das Buch, aber gut sind die Informationen über die Enigma und die Methoden, wie ihr Code entschlüsselt wurde.
Der Autor hat auf jeden Fall gut recherchiert.

Journal Entry 4 by firlefanz from Hückeswagen, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, January 25, 2006
Nicht in der "Post" verschollen ;) - habe bloß mal wieder vergessen den Eintrag zu machen.
Danke an Raffizack fürs Leihen !!
Werde versuchen mich zu beeilen - sieht ja eher nach Lesewetter aus...

Journal Entry 5 by firlefanz from Hückeswagen, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, March 22, 2006
Nach Enigma hatte hatte ich mich auf ein weiteres spannendes Buch gefreut. Aber das war leider überhaupt nicht mein Ding .Sorry Mir war es viel zu theoretisch und diese Auflistungen des ganzen Kriegsmaterials , das war mir einfach zu trocken.
Bin gespannt wie es meine Nachleser finden werden .

Journal Entry 6 by firlefanz at Postamt Wiehagen in Hückeswagen, Germany -- Controlled Releases on Friday, March 24, 2006

Released 13 yrs ago (3/24/2006 UTC) at Postamt Wiehagen in Hückeswagen, Germany -- Controlled Releases

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

Reist zuammeen mit Enigma
Gute Reise !!

Journal Entry 7 by wingHH58wing from Abensberg, Bayern Germany on Tuesday, March 28, 2006
Ist soeben zusammen mit Robert Harris' "Enigma" bei mir eingelaufen und wird nun auf meinem Mount TBR vertäut ...

Journal Entry 8 by wingHH58wing from Abensberg, Bayern Germany on Sunday, July 16, 2006
Zwei Seeleute, die ihr Leben aufs Spiel setzen, nur um ein paar Bücher zu retten ? Hört sich nach potentiellen Bookcrossern an ;-)

Jetzt aber im Ernst: Ein sehr interessantes Buch. Die Geschichte der Enigma kannte ich zwar im Prinzip schon, aber der Beitrag der HMS Petard war mir neu. Das Buch beleuchtet aber auch noch andere Aspekte des Seekrieges, nämlich die Schlacht im Atlantik allgemein sowie die weiteren Einsätze der HMS Petard in der Ägäis, im Indischen Ozean und im Pazifik. Immerhin war dieser Zerstörer ja auch das einzige Schiff der Alliierten, das U-Boote aller drei Achsenmächte versenkte.

Einige kleine Thesen des Autors fand ich allerdings etwas, nun ja, sagen wir „wagemutig“. Das U-Boot soll ursprünglich von J. P. Holland (1841-1914) als Waffe für irische Terroristen erfunden worden sein ? Der gute Stephen Harper hat wohl noch nie etwas von Robert Fulton, Wilhelm Bauer oder H. L. Hunley gehört ???

Die Behauptung, der Angriff des amerikanischen „Liberator“-Bombers auf U-156 nach der Versenkung der Laconia hätte keinerlei Schäden verursacht, wurde immerhin vom deutschen Übersetzer richtig gestellt. Außerdem fanden sich ein paar kleinere Flüchtigkeitsfehler – so hieß der Chef des Britischen Bomber Command z.B. Harris und nicht Harns.

Jedenfalls vielen Dank fürs Mitlesen-Lassen !

Released 12 yrs ago (7/16/2006 UTC) at BookRing in -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Bayern Germany

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

Und jetzt beide Bücher volle Kraft voraus zu akkolady !

Journal Entry 10 by akkolady from Duisburg, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, July 21, 2006
Der Enigma-Doppelring ist da!

Zusammen angekommen mit Enigma von Robert Harris

Wird allerdings etwas dauern mit dem Lesen, weil ich jetzt erstmal in Urlaub bin und die Bücher leider nicht mitnehmen kann.

Journal Entry 11 by akkolady from Duisburg, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, September 06, 2006
Der erste Teil hat mir noch sehr gut gefallen, da hier viele Informationen über die Entschlüsselung von Enigma-Codes geliefert werden. Auch die Bedeutung der erbeuteten Unterlagen durch die HMS Petard und das politische Gerangel um die "richtige" Auszeichnung der beteiligten Seeleute fand ich sehr interessant.

Ab dem zweiten Teil kam es mir aber mehr wie eine Aufzählung militärischer Güter vor: Soundsoviel Bomben auf soundsoviel Schiffe etc. Fand ich persönlich sehr langweilig, daher habe ich auch irgendwann immer weniger in dem Buch gelesen und es dann schließlich ganz zur Seite gelegt. Ich habe es nicht ausgelesen.

RELEASE NOTES:

Da Aelfwyne sich nicht gemeldet hat, ist der Doppel-Ring jetzt unterwegs zu Astraios.

Journal Entry 13 by Astraios from Braunschweig, Niedersachsen Germany on Thursday, October 05, 2006
Wurde heute zusammen mit dem Roman von Robert Harris von mir aus den fängen der Post befreit und auf den Leseberg befördert. Es wird vermutlich einige Zeit dauern, bis ich zum lesen komme.

Journal Entry 14 by Astraios from Braunschweig, Niedersachsen Germany on Monday, August 13, 2007
So, nun hab ich dieses Machwerk auch durch... naja eigentlich hab ich es nur überflogen und das mit zunehmendem widerwillen.
Schon der Titel ist Blödsinn, die Enigma kommt nur am Rande vor, und auch da ist weniger der Einbruch der Briten in den Marineschlüssel als dessen Folgen für die Atlantikschlacht das Thema.
Ein passender Titel wäre vielleicht "Die aufregende Geschichte der HMS Petard". Nur würde das Buch dann niemand kaufen, also gehen wir auf Bildzeitungsniveau, ob rauf oder runter ist Ansichtssache, um aus Scheiße möglichst viel Geld zu machen. Zum Kotzen! Sinngemäßer Ausschnitt gefallig:
10.April: Geleitzugsicherung. 12. April: Wasserbombenverfolgung. 20. April: Reparieren in Haifa. 30. April: Kreuzergeleit. 4. Mai: Luftangriff. 10. Mai Reparieren... zwischendurch noch ein paar Kriegsverbrechen beschönigen und penibel die Orden dafür aufzählen! Wie aufregend *gähn*, ewnn''s ginge würde ich wohl so -5 Punkte verteilen!

Journal Entry 15 by greeneyemoony from Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, September 10, 2007
Na da bin ich ja gespannt wie mir dieses Buch gefallen wird.
Danke fürs Schicken.

Journal Entry 16 by greeneyemoony from Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, September 13, 2007
Tja, ich kann mich den voherigen Meinungen nur anschließen. Der Titel ist irreführend und die Heldenleistungen irgendwelcher einzelner Boote oder Seeleute finde ich per sé erstmal nicht spannend. Und der Stil des Buches hat mich auch zum Weglegen animiert.Vielleicht ist es interessanter wenn man dieses Buch vor dem Roman liest, aber so war es nur eine Wiederholung der Infos, die ich schon aus dem Roman kannte.

Journal Entry 17 by greeneyemoony from Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, September 24, 2007
Da sich firunwulf auf meine wiederholten PMs nicht gemeldet hat und auch seit mehren Monaten nicht mehr im Forum aktiv ist, reist das Paket jetzt zu Lemmy weiter. Viel Spaß beim Lesen.

Journal Entry 18 by Lemmy from Hamburg - Eimsbüttel, Hamburg Germany on Wednesday, October 03, 2007
Dieser Teil des Enigma-Doppelrings ist nicht nur gut hier in Hamburg angekommen, sondern auch schon mitten im Lesen (S. 151). Spannend und interessant, ganz anders als die Bücher, die ich bisher gelesen habe.

Journal Entry 19 by Lemmy from Hamburg - Eimsbüttel, Hamburg Germany on Saturday, October 13, 2007
Dies ist eine ganz andere Art von Buch, als ich sie sonst lese. Es stimmt, eigentlich geht es um die MS Petard und um viele technische Kriegsdetails. Für mich war die Geschichte um die Enigma-Entschlüsselungsfunde sehr interessant. Es war sehr konkret zu sehen, wie viele Soldaten ums Leben gekommen sind, nicht nur so als Zahlen und na ja, tragisch, so ist der Krieg, sondern für mich mehr, oh soooo ist der Krieg, mit ständigem Risiko und ständigen Unmenschlichkeiten, selbst bei Bemühen um Menschlichkeit (Schiffbrüchige aufsammeln u.ä.) und oft nicht klärbar, war es nun das eine oder das andere. Die technische Seite interessiert mich eigentlich nicht so, aber ich kann mir jetzt besser vorstellen, warum Waffen und Krieg auch eine technische Faszination ausüben können. Schon irre, wie technische Weiterentwicklungen den Verlauf des Krieges sehr beeinflusst haben und nicht zuletzt natürlich das Knacken des Codes.
Vielen Dank für diese interessante Buchkombination Raffizack!

Journal Entry 20 by goldpet from Bad Kreuznach, Rheinland-Pfalz Germany on Saturday, October 20, 2007
Das Buch ist bei mir gelandet.
Danke fürs Schicken und Mitlesen lassen

Journal Entry 21 by goldpet from Bad Kreuznach, Rheinland-Pfalz Germany on Saturday, November 03, 2007
Kann das Buch nicht als Roman bezeichnen. Es ist eher ein Fachbuch.
Wer sich für Kriegsschiffe und deren Aufbau interesiert, ist bei dem Buch an der richtigen Stelle. Für mich persönlich nicht das Richtige.

RELEASE NOTES:

Geht auf die Reise

Journal Entry 23 by Sunnewirbele from Berlin (irgendwo/somewhere), Berlin Germany on Saturday, February 09, 2008
Kam zusammen mit "Enigma" von Washti vorgestern an, bin etwas in der Berlinale untergegangen, deshalb hab ich mich erst jetzt gemeldet. Wird wohl erst mal ein paar Tage liegen bleiben. Hat denn danach noch jemand Interesse am (Doppel-) ring?

Journal Entry 24 by Sunnewirbele from Berlin (irgendwo/somewhere), Berlin Germany on Friday, February 29, 2008
So, bin nun durch. Mir war das Buch etwa zu detaillastig, und zu wenig Enigma. Der Titel des Buches wäre mit der "Geschichte der HMS Petard" wohl besser getroffen.

Danke fürs lesen lassen, Sunnewirbele :-)

Journal Entry 25 by Rabe-de from Leverkusen, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, May 27, 2008
Buch ist heute angekommen. Vielen Dank! :-)

Journal Entry 26 by Rabe-de from Leverkusen, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, June 08, 2008
An und für sich fand ich das Buch ganz interessant, auch wenn ich mir deutlich mehr zum Thema Enigma erwartet hatte. Die spielte aber eher eine Nebenrolle.
Wie soll das Buch jetzt eigentlich weiterreisen?

Journal Entry 27 by Sunnewirbele from Berlin (irgendwo/somewhere), Berlin Germany on Sunday, June 08, 2008
hallo Rabe-de,
na, ich denke das ist ein Ray. Wenn sich niemand meldet, behalten :-)


Journal Entry 28 by Rabe-de at Alkenrath in Leverkusen, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, August 20, 2008

Released 10 yrs ago (8/20/2008 UTC) at Alkenrath in Leverkusen, Nordrhein-Westfalen Germany

WILD RELEASE NOTES:

WILD RELEASE NOTES:

http://www.geocaching.com/seek/cache_details.aspx?guid=0ac055e2-8fd3-468b-9bc4-cfe63f11b014

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.