Sind Sie Dave Gorman? (Bookring)

Registered by Piggeldy of Stuttgart, Baden-Württemberg Germany on 5/7/2005
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
11 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by Piggeldy from Stuttgart, Baden-Württemberg Germany on Saturday, May 07, 2005
Klappentext: "Mit einer feucht-fröhlichen Geburtstagsfeier in einem Londoner Pub hat alles angefangen: Plötzlich besteht Dave Gorman nämlich darauf, dass es etliche Leute im Land geben muss, die seinen Namen tragen: Dave Gorman!
Sein Freund Danny ist skeptisch - und lässt es auf eine Wette ankommen. Noch kann er nicht ahnen, dass Dave von diesem Moment an Himmel und Hölle in Bewegung setzen wird, um seine Namensvettern ausfindig zu machen - und wenn sie gemeinsam den halben Erdball umrunden müssen..."

Ich habe das Buch noch nicht ganz durch (bin bei DG 24), aber ständig am Kichern, wenn ich in der S-Bahn das Buch lese (ich hoffe ja nur, dass die anderen Leute mich deswegen nicht für allzu verrückt halten, aber ich kann's mir nicht mal verkneifen!!!!). Das Buch ist einfach irre komisch. Wenn sich das einer ausgedacht hätte, na gut, aber nein: das ist alles wirklich passiert...

Bei Interesse wird daraus ein BookRing, aber wie gesagt: ich habe es auch noch nicht ganz durch!

Journal Entry 2 by Piggeldy from Stuttgart, Baden-Württemberg Germany on Sunday, May 08, 2005
So, das Buch liegt fertig gelesen vorm Bett und wird sich nun auf seine Reise als Ring begeben. Wer auch noch teilnehmen möchte, bitte per PM melden (auch, falls persönliche Übergabemöglichkeiten bestehen sollten; dann wird die Liste über'n Haufen geschmissen...).

Teilnehmer:
  • Dochris (Friedberg, Hessen)
  • winkide (Frechen, NRW)
  • Suywen (Erlangen, Bayern)
  • Somipago (Nürnberg, Bayern) ist ausgestiegen
  • Ambivalenzia (Hilden, NRW) meldet sich nicht, noch mal weiter hinten eingetragen!
  • El-Fant (Leer, Niedersachsen)
  • coco7 (Sprendlingen, Rheinland-Pfalz)
  • Bobo3 (Neustadt, Schleswig-Holstein)
  • Julia--Koelpin (Meerbusch, NRW) - möchte übersprungen werden
  • Kiki66 (Gauting, Bayern)
  • Ambivalenzia (Hilden, NRW) hat sich beim ersten Durchlauf nicht gemeldet!
  • honigmiez (Weil im Schönbuch, BaWü)
  • bgy (Wien, Österreich)
  • Maresa (Bayreuth, Bayern)

...und zurück zu mir.

RELEASE NOTES:

Das Buch hat sich heute morgen auf die Reise zu Dochris gemacht (mit 489 Gramm gerade noch so für 85 Cent!). Viel Spaß beim Lesen!

Journal Entry 4 by Dochris from Friedberg, Hessen Germany on Sunday, May 15, 2005
Gestern gut angekommen. Werde mich beeilen, weil so viele darauf warten.

Journal Entry 5 by Dochris from Friedberg, Hessen Germany on Sunday, May 22, 2005
Ich habe auch an vielen Stellen lachen müssen. Es ist ein skurriles Buch, aber durchaus denkbar, dass jemand so eine Suche nach Namensvettern durchzieht. Trotzdem etwas abgefahren. Viellcith fehlt mir zur endgültigen Begeisterung der Sinn für englischen Humor, aber ich bedaure nicht, es gelesen zu haben.
Ich wünsche allen "Nachlesern" viel Vergnügen.

Journal Entry 6 by winkide from Frechen, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, May 28, 2005
Im Briefkasten gefunden :-)

Journal Entry 7 by winkide at N/A in ***, a fellow bookcrosser -- Controlled Releases on Sunday, June 12, 2005

Released 15 yrs ago (6/12/2005 UTC) at N/A in ***, a fellow bookcrosser -- Controlled Releases

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

Auf dem Weg zu Suywen

Journal Entry 8 by winkide from Frechen, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, June 12, 2005
Das Buch ist ganz interressant, aber ich muß mich Dochris anschliessen: Der englische Humor ist nicht ganz mein Ding. Allerdings kann ich als Mann diese Wett-Geschichten nachvollziehen und finde es nicht so schlecht. Das Buch macht Laune und ist kurzweilig. Eigentlich eine perfekte Urlaubslektüre.

Journal Entry 9 by Suywen from Erlangen, Bayern Germany on Tuesday, June 14, 2005
War wirklich amüsant und gut lesbar. Der englische Humor ist doch immer wieder nett. Erinnerte mich an: "Mit dem Kühlschrank rund um Irland" aber war auf jeden Fall lesenswert! Und man kommt schon ins Grübeln wier viel Namensdoppelgänger man selbst hat und wie weit man bereit wäre dafür das "Lese"-sofa zu verlassen :-)

Journal Entry 10 by Suywen from Erlangen, Bayern Germany on Sunday, June 26, 2005
Auf dem Weg zu El-Fant

Journal Entry 11 by El-Fant from Leer, Niedersachsen Germany on Thursday, June 30, 2005
'Dave Gorman' ist heute wohlbehalten bei mir angekommen. Er muss allerdings noch ein weilchen auf dem Mt. TBR Platz nehmen. Ich hoffe, bald dazu zu kommen, ihn zu lesen.

(11/08) Wie 'winkide' schon schrieb, eine nette Urlaubslektüre, gut zu lesen, auch wenn's gegen Ende etwas länglich wurde, zum kichern hab' ich allerdings nur wenig gefunden. Und verstehen muss man das ganze ja nicht unbedingt, oder ?

(12/08) 'Dave Gorman' ist auf dem weg zu 'coco7', viel Spaß damit.

Journal Entry 12 by coco7 from Sprendlingen, Rheinland-Pfalz Germany on Wednesday, August 17, 2005
Gestern bei mir angekommen. Ich mag englischen Humor, also bin ich schon gespannt!

Journal Entry 13 by coco7 from Sprendlingen, Rheinland-Pfalz Germany on Thursday, September 01, 2005
Hm, so richtig lustig fand ich's nicht, aber ganz unterhaltsam. Ob die sich wohl vorher gedacht haben, dass sie später ein Buch drüber schreiben können? Und natürlich bin ich schon ins Grübeln gekommen, ob es wohl noch jemanden gibt, der so heißt wie ich und konnte es mir gerade nicht verkneifen, mal zu googeln. Und siehe da, mit meinem angeheirateten Nachnamen hab ich niemanden sonst gefunden. Da fang ich besser gar nicht erst an mit einem solchen Projekt :-)
Das Buch jedenfalls reist weiter durch die Welt und ist unterwegs zu Bobo3.

Journal Entry 14 by Bobo3 on Monday, September 05, 2005
Heute wohlbehalten angekommen. Dank an coco7 und an Piggeldy von Bobo3, der mit seinem Realnamen mindestens noch 7 mal in Deutschland vorkommt :-)

Journal Entry 15 by wingkiki66wing from Gauting, Bayern Germany on Thursday, September 29, 2005
Nein, ich bin nicht Dave Gorman, freu mich aber trotzdem auf's Lesen! :-))

Danke fuer's Schicken!!

Journal Entry 16 by wingkiki66wing from Gauting, Bayern Germany on Monday, October 24, 2005
So, bin auch durch das Buch - mehr oder weniger...
muss ganz ehrlich sagen, dass es mich nicht vom Hocker gehauen hat.. irgendwann habe ich dann angefangen, es quer zu lesen.. all diese Schilderungen von Treffen mit DG's fand ich dann etwas ermuedend.. manche Stellen waren ganz ok, aber den beruehmten Humor hab ich nicht gefunden...

Anyway.. hab Ambivalenzia um ihre Adresse gebeten.. mal sehen, ob sie sich diesmal meldet... richtig aktiv scheint sie nicht (mehr) zu sein!?!?!

Edit: also, ich hoere nix von hier und hab deswegen mal honigmiez um die Adresse gebeten. Ein paar Tage geb ich ihr noch, aber dann.....
Edit2: Habe nix von A. gehoert, Buch geht morgen an honigmiez!

Released 14 yrs ago (11/2/2005 UTC) at BookRing in -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Bayern Germany

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

Nachdem sich Ambivalenzia wieder nicht gemeldet hat,
darf honigmiez jetzt Dave Gorman suchen!

Journal Entry 18 by honigmiez from Weil im Schönbuch, Baden-Württemberg Germany on Tuesday, November 08, 2005
Kam gestern mit der Post an.

Vielen Dank, Kiki66, für's Schicken und die nette Beilage!

Journal Entry 19 by honigmiez from Weil im Schönbuch, Baden-Württemberg Germany on Tuesday, November 22, 2005
Ach war das herrlich verrückt! Die beiden sind genau mein Fall. An vielen Stellen musste ich unwillkürlich loslachen. Einen besonderen Kick erhält das Ganze, dass die beiden Autoren abwechselnd aus ihrer Sicht erzählen.

Das hat mich so sehr an meine eigenen Dave Gormänner erinnert. Damals, kurz vor’m Abi, schickt mir doch jemand meines Namens mein persönliches polizeiliches Führungszeugnis!! Die Gute wohnt in meiner Nähe, ist gleich alt wie ich, strebt dieselbe Ausbildung an – zieht sie wieder zurück und bekommt teilweise meine Unterlagen... Unsere Wege haben sich noch öfter gekreuzt, einmal beim hiesigen Radiosender-Gewinnspiel – Juhee, ich bin durchgekommen, aber der Moderator tut so seltsam vertraulich: "Ach ja, dich wollte ich ja schon lange mal zurückrufen..." Später hat er tatsächlich zurückgerufen, ich klinge doch tatsächlich genauso wie meine Namensschwester, meinte er. Zu guter Letzt beim Tierarzt – die Arzthelferin sucht meine Karteikarte mit der Adresse, wo die Rechnung hingeschickt werden soll. Ist leider aufgeflogen, meine Namensschwester hatte einen Hund, während in meinem Korb definitiv eine Katze saß. Schade. Musste doch selber bezahlen.

Wahrscheinlich hat sie inzwischen geheiratet, ich habe lange nix mehr von ihr gehört.

Vor 7 Jahren hatte ich mal per Internet im Telefonbuch nach mir geschaut (ich stehe selber nicht drin), und 42 mal bin ich in Deutschland aufgetaucht, in genau meiner persönlichen Schreibweise (die es auch erst gibt, seit sich der Pfarrer bei der Heirat meiner Eltern verschrieben hat). Und das waren ja nur die Frauen. Wer weiß, wieviele verheiratete sich dort noch hinter dem Namen ihres Gatten verbergen! Haufenweise Dave Gormans – pah. Mich gibt’s mindestens zwei haufenweise! WETTEN DASS!!!

RELEASE NOTES:

So denn, endlich nun... Dave Gorman ist "gepimpt" :-) und macht sich auf die Reise zu bgy.
Hat leider ein bisserl gedauert, das Buch war zu dick für den Briefkasten, und so musste ich auf ein glückliches Zusammentreffen von HabeZeit&Auto&keineKrankheiten abwarten, ehe ich unser Dörflein verlassen und das nächste Postamt besuchen konnte, sorry!

Journal Entry 21 by bgy from not specified, not specified not specified on Tuesday, December 13, 2005
heute angekommen. schön dick, außerdem habe ich gerade erst ein buch eines verrückten engländers mit einer noch verrückteren wette gelesen (tony hawks: round ireland with a fridge), also wird es eine weile auf mount TBR verweilen müssen. ich verspreche aber, mich in absehbarer zeit darum zu kümmern!

***********************************

sooo... fertig... also ich muß ehrlich sagen, verglichen mit dem guten tony hawks ist es nur ansatzweise lustig, auch wenn es durchaus wirklich witzige höhepunkte gibt. ein wenig gestört hat mich die tatsache, daß einiges etwas "konstruiert" klingt, sowie die manchmal etwas respektlose art dave gormans, über seine mitmenschen im allgemeinen und seine namensvetter im speziellen zu schreiben.

das buch ist auf jeden fall unterhaltsam und macht richtig lust auf spontanreisen. wenn sich das unsereiner nur leisten könnte... das buch selbst wird jedenfalls verreisen, sobald ich die nächste adresse habe.

Journal Entry 22 by Maresa from Bayreuth, Bayern Germany on Saturday, January 28, 2006
So, das Buch ist jetzt bei mir gestrandet. Zum Glück bin ich die letzte in der Schlange, so dass ich den kleinen Ringstau hier in Ruhe abarbeiten kann ;-)

Journal Entry 23 by Maresa from Bayreuth, Bayern Germany on Tuesday, February 07, 2006
Gin doch schneller als gedacht - ich hatte einfach Lust auf dieses Buch ;-)
Ich fand es klasse, vor allem natürlich dass man die Sichtweise beider Autoren mit´kriegt - Dave eher respektlos, Dan meistens total verwirrt und irgendwann zu Tode genervt. Am meisten hat mir der israelische Dave Gorman gefallen, ich denke, da merkt man ziemlich stark, dass der es auch Dave angetan hat ;-) An einigen Stellen musste ich wirklich lachen, was doof ist, wenn man grade im Zug sitzt, aber was macht das schon... Vielen Dank, dass ich da mitlesen durfte!

Journal Entry 24 by Piggeldy from Stuttgart, Baden-Württemberg Germany on Saturday, February 18, 2006
Hurra! Der zweite Ring, der zu mir zurückgekehrt ist!

Kommt jetzt erst mal ins Regal, wird aber auf Nachfrage gerne verliehen.

Sorry, dass Österreich auf der Karte so komisch aussieht, aber das drankleben war gar nicht so einfach!

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.