Krieg ist nicht an einem Tag vorbei

Registered by wingHH58wing of Abensberg, Bayern Germany on 4/25/2005
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
15 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by wingHH58wing from Abensberg, Bayern Germany on Monday, April 25, 2005
Männer, Frauen und (damalige) Kinder berichten, wie sie das Kriegsende 1945 erlebten - an der Front, in Gefangenschaft, auf der Flucht oder in der Heimat.

Überwiegend Text, aber auch mit etlichen Fotos illustriert.

Ein weiteres Buch, das ich vom Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge zum Vercrossen zur Verfügung gestellt bekommen habe.

Erschienen im April 2005

Journal Entry 2 by wingHH58wing from Abensberg, Bayern Germany on Tuesday, April 26, 2005
Auch dieses Buch soll wieder als Ring auf die Reise gehen.

Teilnehmer/-innen:

- eochaine
- Ikopiko
- Primel75
- guineapig
- DieWuschel
- SaschaBWk
- myotis
- Ceejay1982
- Rabe-de
- Ring-Rockerin
- CaptainCarrot
- Pidray
- mimiks
- Goldoni
- Laschl
- ...

und wieder zurück zu mir.

Released 14 yrs ago (4/30/2005 UTC) at BookRing in -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Bayern Germany

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

Und los geht's ...

Journal Entry 4 by wingeochainewing from Bremen, Bremen Germany on Friday, May 06, 2005
wohl behalten heute per Post bei mir eingetrudelt - mal schauen, ob ich es schon an diesem Wochenende schaffe, das Buch ganz zu lesen. Ich freu mich auf jeden Fall schon drauf, weil ich die anderen Bücher vom Volksbund ganz toll fand. Später mehr!

update 16.05.05:
eine teilweise sehr bedrückende Lektüre, diese kurzen Geschichten über das Erleben des Kriegsendes am 08. Mai 1945. Auf jeden Fall aber sehr anrührend, wie Kinder (die die meisten der Erzähler ja noch waren damals) dieses Datum und die Ereignisse voher und nachher erlebt haben.

Wird am Mittwoch beim nächsten Meetup persönlich an Ikopiko übergeben.

Vielen Dank an HH58 für den Ring und schöne Lesestunden den nachfolgenden Teilnehmern.

Journal Entry 5 by wingIkopikowing from Hesel, Niedersachsen Germany on Thursday, May 19, 2005
Vom gestrigen meetup in Leer mitgebracht.

14.07.05:
Ich lese viele Bücher über den Krieg. Dieses war mal etwas anderes: wie haben die Leute das Kriegsende erlebt. Die Geschichten der Zeitzeugen sind größtenteils doch sehr erdrückend...

Das Buch reist morgen weiter zu Primel75 !

Journal Entry 6 by Primel75 from Rheinfelden, Baden-Württemberg Germany on Monday, July 25, 2005
Gut und sicher angekommen, habe gleich angefangen zu lesen darüber habe ich den Eintrag ganz vergessen!

Journal Entry 7 by Primel75 from Rheinfelden, Baden-Württemberg Germany on Tuesday, September 20, 2005
Ich bin fertig mit Lesen. Mich haben einzelne Geschichten sehr zum Nachdenken angeregt, was die Menschen in diesem blöden Krieg alles durchgemacht haben....unfassbar.

Kann weiter sobald ich die Adresse habe.

RELEASE NOTES:

Reist mit der Bummelpost weiter zur nächsten Leserin. Viel Spass damit.

Journal Entry 9 by TalkingToHeaven from Ritterhude, Niedersachsen Germany on Monday, October 31, 2005
Das Buch ist wohlbehalten bei mir angekommen.

Sehr bedrückend, für viele ist der Krieg mit Kriegsende nicht vorbei.

Das Buch ist auf dem Weg zu SaschaBWk.

Journal Entry 10 by SaschaBWk from Hamburg - Barmbek, Hamburg Germany on Friday, December 16, 2005
Das Buch ist wohlbehalten bei mir angekommen, mehr dazu, wenn ich es gelesen habe.

Journal Entry 11 by SaschaBWk from Hamburg - Barmbek, Hamburg Germany on Monday, January 09, 2006
Ich habe für das Buch etwas länger gebraucht als gewöhnlich und habe auch nicht alle Erinnerungen gelesen, da ich es schade fände, wenn die Einzelgeschichten in der Masse untergehen würden. Vieles hat mich sehr berührt, ich habe aber oft auch gemerkt, dass ich zu den recht kurzen persönlichen Erinnerungen gerne noch weitere Inrormationen gehabt hätte.
Ich werde jetzt die nächste Adresse anfragen und bis ich das Buch weiterschicke sicher noch die restlichen Berichte lesen.

Journal Entry 12 by myotis from Aadorf, Thurgau Switzerland on Tuesday, January 17, 2006
Habe es soeben aus dem Briefkasten gefischt. Es wird heute Abend meine neue Lektüre.

SaschaBWk vielen Dank fürs senden

Journal Entry 13 by myotis from Aadorf, Thurgau Switzerland on Sunday, January 22, 2006
Ein Buch mit teils erschütternden Berichten. Ein Buch dass man immer wieder weglegen muss. Die kurzen Erzählungen der Zeitzeugen sind teils bitter und schwer zu ertragen, wenn man denkt, dass für eine verlorene Sache noch tausende von Menschenleben geopfert wurden.

HH58 vielen Dank für den Ring, das Buch macht nachdenklich.

Das Buch reist am 24.1.2006 wieder nach Deutschland zu Ceejay1982.

Journal Entry 14 by Ceejay1982 from Osterrönfeld, Schleswig-Holstein Germany on Friday, January 27, 2006
Hallo, heute kam der Ring bei mir an. Vielen Dank dafür, HH58 und myotis für's Schicken. Weitere Rückmeldung folgt, wenn ich das Buch gelesen habe. =)

22/02/2006: Nach dem ersten Ring der Deutschen Kriegsgräberfürsorge "Erzählen ist Erinnern" von HH58 mit dem ich so meine kleinen Probleme hatte, kostete es mich etwas Mühe, mit diesem Exemplar zu beginnen. Dann habe ich aber vor wenigen Tagen den Anfang gemacht, mir gestern Abend zwei Stunden in aller Ruhe mit dem Buch gegönnt und es heute auf der Fahrt zu meiner Ausbildungsstätte und zurück beendet.

Ich muss sagen, dass es mir weitaus besser gefallen hat, da hier die persönlichen Schicksale absolut im Vordergrund stehen und mir einen kurzen, scheuen Blick in die Zeit um den 8. Mai 1945 gewährten. Besonders die Erzählungen der damaligen Kinder bewegten mich zutiefst und gaben mir die Möglichkeit, mich näher mit der Vergangenheit meiner Großeltern zu beschäftigen. Außerdem bot es mir dadurch auch Aufklärung über Hintergründe und Geschehnisse die im Geschichtsunterricht unserer Schulen auf der Strecke bleiben. Die Fotos, die fast jede Erzählung begleiten geben dem Ganzen weiterhin ein Gesicht. Mir hat das Buch wirklich sehr gefallen und auch sehr ganz gegeben. Nochmals vielen Dank für den Ring!

Das Buch wird sich wahrscheinlich schon morgen auf die Reise zu Rabe-de machen, die Adresse habe ich bereits.

Journal Entry 15 by Rabe-de from Leverkusen, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, February 24, 2006
Buch ist heute sicher hier angekommen. Vielen Dank!
Da es gerade Ringe regnet, kann es ein paar Tage dauern.

Journal Entry 16 by Rabe-de from Leverkusen, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, March 03, 2006
Es sind zum Teil sehr bewegende Dokumente, leider alle sehr kurz. Bei einigen hätte ich mir durchaus ein paar Seiten mehr gewünscht.

Journal Entry 17 by RingRockerin on Tuesday, March 07, 2006
Das Buch kam heute wohlbehalten bei mir an und wird nun erstmal nen Kurzurlaub auf meinem TBR-Stabel machen. Vielen Dank fürs zuschicken!

02.04.06

Kam bisher noch nicht dazu das Buch zu lesen. Werde dies aber in den nächsten Wochen noch nachholen. Falls das nicht recht sein sollte, gerade eine PM an mich ich sende es dann sofort weiter.

02.05.06
Sorry da ich inzwischen angefangen habe zu lesen kann ich mich grad nicht davon trennen. Werd es aber auf jeden Fall nächste Woche weiterschicken.

Ein wirklich bemerkeswertes Buch und gerade die große Anzahl von einzel Schicksalen berührt mich so sehr.
Vielen Dank, dass ich dabei sein darf.

Journal Entry 18 by CaptainCarrot from Dortmund, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, June 10, 2006
Das Buch ist heute gekommen - herzlichen Dank allen Beteiligten! Die anderen vom Volksbund herausgegebenen Sammelbände fand ich alle sehr beeindruckend; auch dieses werde ich sicher sehr schnell anfangen.

Journal Entry 19 by CaptainCarrot from Dortmund, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, June 14, 2006
Wie schon mehrere schrieben: oft möchte ich mehr wissen über die Menschen, die da erzählen, und ihre Erlebnisse.
Aus meiner Familie gibt es so eine Geschichte über den Tod meiner Großmutter 1945. Mein Vater ist seine Kriegserlebnisse bis zu seinem Tod nicht losgeworden. Da sind zwei ganze Generationen auf die eine oder andere Art traumatisiert worden. Ich frage mich, wann Krieg eigentlich je vorbei ist.
Buchtipp: Die vergessene Generation. Die Kriegskinder brechen ihr Schweigen
von Sabine Bode

Als nächstes reist das Buch zu Pidray.

Journal Entry 20 by Pidray from Bendorf, Rheinland-Pfalz Germany on Saturday, June 17, 2006
Danke fürs Schicken !
und habt bitte Geduld, es kann einige Zeit dauern ...

15.04.2007: fertig ! Ich habe zwischendurch immer mal wieder 2-3 Berichte gelesen - in "verdaubaren" Häppchen.
Meine Großeltern (beide Opa´s waren im Krieg und kamen glücklicherweise zurück) haben uns Enkeln nie etwas über diese schreckliche Zeit berichten wollen/können - ich finde es aber wichtig, dieses Thema wachzuhalten.

RELEASE NOTES:

verschickt an:
mimiks
viel Spaß beim Lesen !

Journal Entry 22 by wingmimikswing from Dornstadt, Baden-Württemberg Germany on Sunday, April 29, 2007
Das Buch ist vor ein paar Tagen bei mir angekommen. Vielen Dank für's Schicken.
Ich bin sehr gespannt auf die Erzählungen.

19.5.2007: Ein sehr gelungenes Buch. Einige Geschichten habe ich mir kopiert, da ich sie sehr lehrreich finde. Davon sollte es noch mehr Bücher geben, solange die Zeitzeugen noch leben.

25.5.2007: Ging heute in die Post.

Journal Entry 23 by Goldoni from Regensburg, Bayern Germany on Saturday, May 26, 2007
Das Buch kam zusammen mit anderen Artgenossen hier an und wandert ganz oben auf meinen Mount-TBR. Danke fürs Schicken!

Journal Entry 24 by Goldoni from Regensburg, Bayern Germany on Wednesday, January 09, 2008
Ich habe mir mit dem Lesen Zeit gelassen, weil ich dachte, dass ich die letzte Teilnehmerin auf der Liste wäre. Entschuldigung, dass es so lang gedauert hat!
Es ist auch kein Buch, das man am Stück lesen kann, weil die Erinnerungen der einzelnen Zeitzeugen einen tiefen Eindruck hinterlassen, den man erst einmal nachwirken lassen muss. Es ist schon erschütternd, wieviel Leid auch die Zivilbevölkerung in und nach dem Krieg ertragen musste. Unvorstellbare Grausamkeit, aber auch Güte und menschliche Größe waren an der Tagesordnung. Am besten fand ich das letzte Kapitel "Feind und Freund". Und die alten Fotografien sind ganz wunderbar!

Das Buch ist jetzt unterwegs zu Laschl.

Journal Entry 25 by Laschl from Hamburg, Hamburg Germany on Wednesday, March 05, 2008
Vielen Dank für das Buch, ich freue mich schon aufs Lesen!

Journal Entry 26 by Laschl from Hamburg, Hamburg Germany on Monday, October 20, 2008
Wer hat sich nicht schonmal gedacht, dass all die Geschichten, die Eltern und Großeltern von ihrer Kindheit und Jugend oder vom Krieg erzählen, mal aufgeschrieben werden müssten oder hat sich geärgert, dass dies nie jemand getan hat und sie nun "verloren" sind. Sooft man sie als Kind auch gehört hat, oft bleibt nur das Gefühl, die Ahnung einer Geschichte.
Dieses Buch birgt Geschichte(n), die rechtzeitig aufgeschrieben wurde(n).
Klar waren kaum Profi-Autoren am Werke, aber genau bringt diese Echtheit.

Vielen Dank für den schönen Ring, das Buch ist bereits auf dem Rückweg (eingesteckt am 18.10.2008).

Journal Entry 27 by wingHH58wing from Abensberg, Bayern Germany on Thursday, October 23, 2008
Fast auf den Tag genau nach 3 1/2 Jahren ist das Buch ohne größere Kriegsschäden wieder zu mir zurückgekehrt. Mal sehen, wann ich selbst mal dazu komme, es zu lesen ...

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.