Der wunderbare Massenselbstmord

by Arto Paasilinna | Literature & Fiction |
ISBN: 3404921682 Global Overview for this book
Registered by effdeekaa of Tübingen, Baden-Württemberg Germany on 2/23/2005
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
24 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by effdeekaa from Tübingen, Baden-Württemberg Germany on Wednesday, February 23, 2005
Dieses Buch ist einfach klasse - wenn man Sinn für leicht makabren Humor hat. Ich war jedenfalls staendig am Kichern... :-)

freigelassen beim meetup in esslingen am 23. februar 2005, ich denke es hat sofort jemand eingesteckt. :-D

Journal Entry 2 by teckster on Tuesday, March 01, 2005
Mitgenommen in Esslingen. Sehr gespannt

Journal Entry 3 by Gabria from Böblingen, Baden-Württemberg Germany on Saturday, April 23, 2005
eieiei, hab das Buch gerade unter meinen ganzen Klamotten gefunden (wegen neuem Schlafzimmer, das noch nicht da ist, herrscht hier gerade das Chaos). Dort lag es so ca. 1 1/2 Woche, Teckster hatte es Mitte vorletzter Woche zum Spieleabend mitgebracht hat. Da hab ich mir doch glatt selbst ein Buch released und gecatcht *lach*
Nun bin ich doch mal sehr gespannt ob sich dieser Einsatz lohnte!

Journal Entry 4 by Gabria from Böblingen, Baden-Württemberg Germany on Monday, June 20, 2005
nachdem nun schon 2 Anfragen für das Buch da sind, hier die weitere Reiseroute des Buches, sobald ich es gelesen habe:

cinda-rella
piggeldy

Journal Entry 5 by Piggeldy from Stuttgart, Baden-Württemberg Germany on Tuesday, October 11, 2005
Da cinda-rella das Buch bereits gelesen hat, habe ich es heute bekommen. Und auch gleich eine neue Reservierung: Wenn ich dann in n Monaten zum Lesen gekommen bin, geht es weiter an honigmiez!

Nachtrag, 19. Dezember 2005: Ich mag Paasilinna! Hab das Buch gestern abend in einem Rutsch durchgelesen... Einfach genial!!!

Journal Entry 6 by honigmiez from Weil im Schönbuch, Baden-Württemberg Germany on Wednesday, January 11, 2006
Habe es gestern von Piggeldy überreicht bekommen. Bei den vielen guten Kritiken bin ich echt gespannt!
----------------------------------------------------------------------------------------
05.04.2006

hihi*kicher*pruuust

"Was liest du denn?"

»Im September 1633 brannten die ›Finnen‹ die Festung Königsburg bis auf die Grundmauern nieder, töteten die letzten Verteidiger und vergewaltigten die Frauen, die in der Burg Schutz gesucht hatten.«

"?!? Aber das ist doch garnicht lustig!!"

Tja, so geht's mir halt... herrlich schwarzer Humor angesichts eines ernsten Themas.

Das fand ich schon interessant, dass es alle Selbstmörder ernst meinten, und sich nicht solche Heulsusen meldeten (keiner hat mich lieb, ich bring mich jetzt um, damit ihr seht, wie böse ihr alle seid... schluck-zuwenig-Schlaftabletten oder schneide-Pulsadern-falsch-herum-auf), die nur einen "Hilfeschrei" von sich geben, damit sie letztendlich doch "gerettet" werden, Hauptsache alle anderen haben nun ein schlechtes Gewissen.

Diese wahren Selbstmörder haben auf ihrer Reise einiges über sich selbst gelernt. Könnte auch eine gute Lektüre für die "Hilfeschrei"-Selbstmörder sein.

Mag ja sein, dass sich das nun fies von mir anhört, doch wenn man oft genug mit ich-spring-jetzt-aus-dem-Fenster-weil-mich-keiner-lieb-hat konfrontiert wurde, hört irgendwann auch das größte Verständnis auf.
----------------------------------------------------------------------------

Das Buch möchte ich gerne einem (Noch-)Nichtbookcrosser vermachen. Doch da dies nicht das erste Buch ist (d.h. hat gerade genug Lesestoff) und da das Buch anderweitig auf Wish-Lists auftaucht, starte ich einen Ring.

Den Start macht:
1. coco7 (Sprendlingen/D)
2. juvi (Dresden/D)
3. Muffin77 (Dresden/D) (hochgeschubst, damit Dresden beisammen ist)
4. J-sama (Rietschen/D)
5. zarzamora (Halle/Saale/D)
6. Popitze (Köln/D)
7. ioanaDE (Bochum/D)
8. Canchita (Stuttgart/D)
9. Rosenfrau (Bonn/D)
10. workingmum (Stuttgart/D)
11. map-maker (Southampton/GB)
12. phoney (Braunschweig/D)
13. Mary-T (Mannheim/D)
14. eatsletters (Berlin/D)
15. Bluodzibluoda (Essen/D)
16. Nordkind (Hamburg/D)
17. juhturo (Budapest/H)
18. kiyoitsukikage (Swidnik/PL)
19. Mondstina (Leipzig/D)
20. Bluemchenblatt (Saint-Rémy-lès-Chevreuse/F)
21. HH58 (Abensberg/D) <==== Das Buch ist momentan hier
22. favouritecat (Leimen/D) (nach hinten gerutscht, da keine Rückmeldung an kiyoitsukikage kam)
23 ?

(Reihenfolge nach Anmeldungseingang im Forum & PM, falls umsortieren wg. persönlicher Weitergabe etc. bitte Email an mich)

Hinzugefügt am 3.5.2006: Bitte macht einen Journaleintrag, wenn das Buch angekommen ist und Release, wenn es weiterreist.

Im Forum

Journal Entry 7 by wingcoco7wing from Sprendlingen, Rheinland-Pfalz Germany on Wednesday, April 19, 2006
Ist gut bei mir angekommen, vielen Dank!

Journal Entry 8 by wingcoco7wing from Sprendlingen, Rheinland-Pfalz Germany on Tuesday, May 02, 2006
Ein heißes Thema humorvoll verpackt und wunderbar geschrieben! Und gleich hab ich das Gefühl, mehr über Finnland zu wissen ... :-)
Wie es schon im Motto zum ersten Teil steht: Das Wichtigste im Leben ist der Tod. Und noch nicht mal der ist besonders wichtig. (Zitat so ungefähr ohne Gewähr) Das trifft es ganz genau!

honigmiez: wohin soll's jetzt gehen?

Journal Entry 9 by juvi from Dresden, Sachsen Germany on Wednesday, May 17, 2006
Schon angekommen, danke!

Geht demnächst an Muffin77, wenn ich sie treffe.

Ich hätte das Buch längst weitergeben sollen. Aber jetzt bin ich krank und kann nicht raus.

4.8.06: Endlich hat die Übergabe geklappt. Entschuldigt bitte die Verspätung.
Ich fand das Buch nicht ganz so witzig wie ich erwartet hatte, aber doch ganz gut.

Journal Entry 10 by Muffin77 from Leipzig, Sachsen Germany on Friday, August 04, 2006
Habs Buch heute in meinem Briefkasten gefunden, nachdem wir gestern die Uebergabe verquatscht haben :), und werde auch so bald wie moeglich mit dem Lesen anfangen - evtl sogar heute Abend noch.
Spaeter dann mehr...

Journal Entry 11 by Muffin77 from Leipzig, Sachsen Germany on Sunday, August 13, 2006
Ein weiterer, mehr oder weniger typische, Paasilinna - ehrlich gesagt, hat mir das Buch nicht so sehr gefallen. Der erste Teil war etwas zu langatmig.... und das Ende wurde an einigen Ecken nur unnoetig in die Laenge gezogen. Der zweite Teil des Buches war dann ziemlich Paasilinna-isch.
Adresse zum Weiterschicken hab ich schon - also wirds morgen auf Reisen gehen (wenn nichts dazwischen kommt).
Danke *honigmiez* fuer den Ring.

RELEASE NOTES:

Auf dem Weg zu *J-sama* - viel Spass beim Lesen :)

Journal Entry 13 by J-sama from Leipzig, Sachsen Germany on Thursday, August 17, 2006
Nach langer Wartezeit heute endlich aus dem Briefkasten geholt.
Wird auch bald gelesen - denn ich hab ja noch Ferien und somit Zeit...

Journal Entry 14 by J-sama from Leipzig, Sachsen Germany on Wednesday, September 13, 2006
Wirklich herrlich komisch und vielleich auch etwas abstrus. Ich liebe einfach diesen trockenen Humor. Das war mein dritter Paasilinna (und mittlerweile kann ich auch den Namen schreiben) und ich habe mich wie immer köstlich amüsiert auch wenn das Thema bei näherer Betrachtung wirklich ernst ist. Allerdings muss ich auch sagen, dass mir im Vergleich "Die Giftköchin" und "Das Jahr des Hasen" noch ein bisschen besser gefallen haben. Was mich natürlich nicht abhält bei Gelegenheit noch mehr von Paasilinna zu lesen. Ich glaube, dieser Schreibstil macht süchtig :)

Die Adressanfrage an zarzamora ist raus, ich warte nur noch auf eine Antwort, dann geht das Buch wieder auf die Reise.

Journal Entry 15 by zarzamora from Halle (Saale), Sachsen-Anhalt Germany on Monday, September 18, 2006
Das Buch ist heute gut hier angekommen und wartet nun aufs Gelesenwerden.

Journal Entry 16 by zarzamora from Halle (Saale), Sachsen-Anhalt Germany on Friday, September 22, 2006
Zu Beginn etwas zäh, ich war schon etwas enttäuscht angesichts der euphorischen Bewertungen, die das Buch erhalten hatte. Als die Geschichte dann in Fluss kam, hat sie mir aber wirklich gut gefallen. Auch wenn ich die auftretenden Namen teilweise nur sehr schlecht auseinander halten konnte (geschweige denn merken ;-).

5. 10. 2006: Heute weitergeschickt, und zwar an Popitze, da ioanaDE gerade umzieht.

Journal Entry 17 by Popitze from Köln, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, October 09, 2006
Das Buch ist heute hier eingetroffen und ich werde in den nächsten Tagen mit dem Lesen anfangen können.

Journal Entry 18 by Popitze from Köln, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, November 13, 2006
Ein skurriles Buch über ein eigentlich nicht ganz so lustiges Thema. Zwar habe ich außer diesem erst ein anderes Paasilinna-Buch gelesen, aber auch hier muss man sagen: Die Idee ist gut und reizvoll, aber die Geschichte hätte irgendwie straffer sein können (und die Charaktere ein bisschen mehr Tiefe haben). In jedem Fall ist mir aufgefallen, dass wenn man das Buch erzählt, sich die Geschichte viel interessanter und lustiger anhört als sie sich liest. (Ob das jetzt ein verständlicher Satz war?!) Nichts destotrotz ist es kein schlechtes Buch, ich habe mir eben nur mehr davon versprochen. Eine meiner Lieblingsstellen ist die, in der die Selbstmörder mit den Vetretern des Kanton Wallis diskutieren. :-)
Das Buch reist morgen weiter zu ioanaDE, ich wünsche meinen Nachlesern viel Spaß!

Journal Entry 19 by ioanaDE from Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, November 21, 2006
Aaaahhh, das arme Buch musste das Wochenende in der Packstation verbringen! Aber jetzt hab' ich es befreit. Vielen dank erst mal für's zuschicken.

Journal Entry 20 by wingCanchitawing from München, Bayern Germany on Saturday, January 13, 2007
Kam heute mit der Post. Ich bin schon sehr gespannt.

Journal Entry 21 by wingCanchitawing from München, Bayern Germany on Thursday, February 01, 2007
Hab es an zwei Tagen verschlungen. Wirklich witzig. Mein erstes Paasilinna Buch. Werd sicherlich mal wieder was von ihm lesen.
Ich kann mich aber den Vor-Lesern nur anschließen, gerade am Ende ist es ein bischen langatmig. Da hätte man echt viel kürzen können.
Und Weinberge in Walsrode???

Die nächste Adresse habe ich schon. Am Wochenende geht es weiter.

Journal Entry 22 by Rosenfrau from Bonn, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, February 05, 2007
Prima - ein Massenselbstmord in meinem Breifkasten ;-)
Muß noch 2 Bücher lang auf den Mt TBR, dann mach ich mich drüber her...

Journal Entry 23 by Rosenfrau from Bonn, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, February 25, 2007
Hach, das hat mir wieder gut gefallen! Ich mag Paasilinna, weil er so wunderbar trocken und lakonisch schreibt - das macht für mich einiges des amusements aus! Und inhaltlich: er beobachtet gut, fügt ein paar Teile (nicht zuwenig!) Übertreibung dazu und fertig ist ein Buch, das sich eines durchaus ernsten Themas in gelungen-humoriger Weise annimmmt.

Reist in den nächsten Tagen weiter, Adresse ist schon da.

Released 13 yrs ago (2/27/2007 UTC) at To another Bookcrossing member in By Post, By Post -- Controlled Releases

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

Die Selbstmörder sind (als Buchsendung) auf dem Weg nach Süden - wollen hoffen, daß sie sich unterwegs nicht aus einem Postsack stürzen oder vor das Postauto werfen ;-)

Journal Entry 25 by wingworkingmumwing from Nürnberg, Bayern Germany on Saturday, March 03, 2007
Weder noch, liebe Rosenfrau :-). Die Selbstmörder sind heil hier angekommen, haben aber jetzt noch die Chance, sich vom Ring-Stapel auf meinem Bücherregal zu stürzen.

Journal Entry 26 by wingworkingmumwing from Nürnberg, Bayern Germany on Wednesday, March 21, 2007
Der Anfang liest sich etwas schwerfällig, doch schon nach einigen Seiten fühlt man sich in Finnland zwischen vielen morbiden (eigentlich lebenslustigen) Menschen wieder! Obwohl mich anfangs der Schreibstil etwas gestört hat,- man muß sich halt erst reinlesen!

Das Buch ist im bewährten Paasilinna-Stil, in dem ihm eigenen Sarkasmus und Witz geschrieben. Leider scheint er gegen Ende nicht mehr so recht Lust auf die Geschichte gehabt zu haben.

map-maker habe ich zwischenzeitlich mehrmals angeschrieben, leider hat er/sie sich bisher nicht gemeldet. Allerdings habe ich anscheinend wieder einmal massive pm-Probleme.
Wenn ich bis zum Wochenende keine Nachricht habe, schicke ich das Buch weiter an phoney!

03.04.
Das Buch reist nun zu phoney nach Braunschweig!

Journal Entry 27 by phoney from Braunschweig, Niedersachsen Germany on Friday, April 13, 2007
sooooo, nach einiger zeit onlineabstinenz wegen renovierung und einer vorsichtigen anfrage von workingmum kommt hier die ankunftsbestätigung.
ich habe sogar schon die ersten seiten gelesen. ;-)

Journal Entry 28 by phoney from Braunschweig, Niedersachsen Germany on Thursday, May 03, 2007
also dann, es ist vollbracht! ;-)

ich finde das buch, im gegensatz zu einigen meiner vorleser, eher am ende etwas anstrengend. am anfang kam ich gut rein und bekam immer mehr lust auf mehr... und dann kam irgendwie nichts fesselndes.
die geschichte an sich war schön geschrieben und das ernste thema auf eine amüsante art dargestellt, nur hätte man es meiner meinung nach etwas flüssiger gestalten können.


die nächste adresse hab ich gerade angefragt, die reise geht also demnächst weiter.

Journal Entry 29 by Mary-T from Bretzfeld, Baden-Württemberg Germany on Thursday, May 10, 2007
Das Buch ist gut angekommen. Danke fürs Schicken und fürs Be-Ringen.
Auch wenn ich supergespannt bin wird sich das Buch noch ein bisschen gedulden müssen. Es liegen hier noch Bücher, die zuerst dran sind und nicht warten können. Aber ich werde versuchen mich zu beeilen um den Ring nicht zu lange aufzuhalten.
Später mehr.

23.05.07
Ich denke, vielleicht wäre es besser gewesen wenn ich mit einem anderen Buch von Paasilinna eingestiegen wäre....
Dieses Buch hat mir überhaupt nicht gefallen... einige Stellen waren ganz nett. Aber das war's dann auch. Das Buch hat mich einfach nicht begeistern können und ich habe mich teilweise echt gequält. Und wäre ich nicht schon über die Hälfte raus gewesen als ich mir Gedanken zum Weiterlesen gemacht habe - ich hätte es auch nicht zu Ende gelesen.
Trotzdem Danke, dass ich mitlesen durfte.
Und - Paasilinna bekommt auf jeden Fall noch eine 2. Chance (die anderen Klappentexte klingen durchaus lesenswert) ;)

--> Das Buch macht sich auf die Weiterreise sobald die nächste Adresse hier ist

update 5.6.
Eastletters und Nordkind haben das Buch schon gelesen; Bluodzibluoda meldet sich nicht auf meine PM's ... daher reist das Buch die nächsten Tage nach Ungarn

Journal Entry 30 by juhturo from Székesfehérvár, Fejér Hungary on Thursday, June 28, 2007
cool, das Buch ist heute angekommen, ich werde damit gleich nach "Sofies Welt" anfangen.

Released 12 yrs ago (1/18/2008 UTC) at Post office in Mailed to next BC member of the Bookring, Bookring -- Controlled Releases

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

Das Buch war super, ich habe es während meiner Reise nach Schotland gelesen. Nachdem ich keine Antwort von favouritecat bekommen habe, habe ich eine weile gewartet, und dann an kiyoitsukikage weitergeschickt, nach Anweisung der BuschringPatin.

Journal Entry 32 by kiyoitsukikage from Brixton, Greater London United Kingdom on Tuesday, January 29, 2008
Angekommen, danke!

Journal Entry 33 by kiyoitsukikage from Brixton, Greater London United Kingdom on Saturday, February 23, 2008
Das Buch fand ich klasse, mir gefällt die Art der Erzählung sehr gut und den Humor fand ich einfach super :)))) Auch die Geschichte selbst war sehr interessant.

Zu den Zitat, den coco7 erwähnte:
"Übereinstimmend stellten die Selbstmörder fest, dass der Tod zwar das Allerwichtigste in diesem Leben war, aber gar so wichtig wiederum auch nicht." :) Das ist ja der Kern dieses Buches.

-----
Ich habe in den vergangenen Tagen favouritecat schon 2mal geschrieben, aber keine Antwort bekommen...

Released 12 yrs ago (2/27/2008 UTC) at by mail in To the next participant, A Bookring -- Controlled Releases

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:


Journal Entry 35 by Mondstina from Leipzig, Sachsen Germany on Friday, March 07, 2008
Das Buch lag nach der langen Reise heute wohlbehalten in meinem Briefkasten...Vielen Dank fürs Schicken!

Bin schon total gespannt...;-))

9.3.: Ich hatte jetzt zwei Ringe hintereinander, in denen es im Selbstmord ging. Und beide waren unterhaltsam !
Das Buch war witzig, nicht zum Lautlosprusten witzig, aber doch so, dass man schmunzelnd denkt "Wie kommt der Mensch bloss darauf?" besonders wenn es zu den Eigenheiten bestimmter Völkchen kommt. Neu war mir, dass die Deutschen Finnen für verrückt halten (?) Aber vielleicht denken das ja nur die Finnen :-P
Manchmal lief es aber einfach einen Tick zu glatt und das Ende fand ich schlichtweg kitschig, auch wenn es teilweise vorhersehbar war. So, nach den JEs einiger Vorleser muss ich jetzt wohl noch mehr Paasilinnas lesen, wenn die sogar noch besser sind ;o))

Vielen Dank für den Ring!
Blümchenblatt hat das Buch schon gelesen.
10.3. Buch an HH58 weitergeschickt.

Journal Entry 36 by wingHH58wing from Abensberg, Bayern Germany on Wednesday, March 12, 2008
Ist gut angekommen, danke sehr.

Auf der Rückseite sind einige kleinere Dellen, sonst geht es dem Buch gut.

Journal Entry 37 by wingHH58wing from Abensberg, Bayern Germany on Saturday, December 06, 2008
Die Geschichte war recht originell, wenn auch etwas konstruiert und leicht in die Länge gezogen. Am lustigsten fand ich den trockenen Humor, der sich teilweise in Nebensätzen versteckt, teilweise aber auch in der Schilderung konkret-absurder Situationen auftritt (z.B. der militärisch organisierte Kampf gegen deutsche Hooligans).

Oder, um es mit Obelix' Worten zu sagen: "Die spinnen, die Finnen !" ;-)

Noch ein kleiner Hinweis an den Übersetzer: Es heißt im Deutschen "Ballonfahren", nicht "Ballonfliegen" (da ein Ballon leichter als Luft ist) !

Ich habe bei favouritecat schon nach der Adresse gefragt, aber bisher noch keine Antwort bekommen.

Vielen Dank fürs Mitlesen-Lassen !

Journal Entry 38 by wingHH58wing at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Bayern Germany on Friday, December 25, 2009

Released 10 yrs ago (12/25/2009 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Bayern Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Nachdem ich bis heute weder von honigmiez noch von favouritecat irgendeine Antwort bekam, wird der Ring jetzt erst mal fortgesetzt, und zwar mit wildboarhunter

Journal Entry 39 by wingwildboarhunterwing from Rodgau, Hessen Germany on Tuesday, December 29, 2009
War heute im Briefkasten, vielen Dank fürs Schicken! :-) Wird verantwortungsvoll als Ringbuch weitergegeben, erstmal an einen interessierten Freund und anschließend beim Frankfurter oder Aschaffenburger Meet-up.

Journal Entry 40 by wingAnonymousFinderwing on Friday, February 12, 2010
geschrieben via www.bookcrossers.de

Es kommt selten vor, dass ich ein Buch in einer einzigen Nacht lese, aber Arto Paasilinna hat es mal wieder geschafft.
Entgegen meiner Vor-leser fand ich das Buch nicht witzig. Es beschreibt vielmehr die traurigen Schicksale etlicher Lebensmueder, die im Laufe der Geschichte in der Gruppe Gleichgesinnter Zweifel an ihrem Vorhaben bekommen. Nachvollziehbar, aber halt ein Maerchen.
Ich finde, die amuesanten Stellen in diesem Buch waren in erster Linie von Sarkasmus und Galgenhumor bestimmt, aber Paasilinna hat sich mit diesem ernsten Thema in angemessener Art und Weise befasst und ein gutes Buch geschrieben, denn ueber Depression, Frust und Resignation macht man keine Witze.
Das Buch fand ich auch zu keinem Zeitpunkt langatmig, Paasilinna bringt auf hundert Seiten zehn mal mehr Handlung unter als z.B. Tolstoi auf tausend.

Bleibt zum Thema eigentlich nur noch ein Zitat meines Freundes Friedrich N.:
Der Gedanke an den Selbstmord ist ein starkes Trostmittel: mit ihm kommt man gut ueber manche boese Nacht hinweg. (JGB,157)

Das Buch geht die Tage zurueck an die wildwutzhunterin...



CAUGHT IN BABENHAUSEN HESSEN D

Journal Entry 41 by wingwildboarhunterwing from Rodgau, Hessen Germany on Saturday, February 20, 2010
Wieder zurück bei mir. Wartet aufs nächste Meet-up um persönlich angepriesen und in gute Hände weitergegeben zu werden. ;-)

Journal Entry 42 by wingLilo37feewing from -- Irgendwo in Bayern, Bayern Germany on Wednesday, March 10, 2010
Boah, ist das ein weitgereistes Buch! Ich werde es auch pfleglich behandeln und nur an Bookcrosser persönlich weitergeben, eventuell auch den Ring wieder aufleben lassen.

Journal Entry 43 by wingLilo37feewing at Frankfurt am Main, Hessen Germany on Tuesday, August 10, 2010
Im Gegensatz zu den anderen Paasilinnas, die ich bisher gelesen habe, gefiel mir das jetzt sehr. Ich musste ständig vor mich hinkichern, fand die Geschichte super, die Charaktere einleuchtend und das ganze einfach gelungen.
Das Buch ist ja ein Ring- entweder schicke ich es jetzt zurück, oder ich lasse es in Regensburg noch etwas kreisen.

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.