Gefährliche Riten

by Alicia Gimenez-Bartlett | Mystery & Thrillers |
ISBN: 3404921526 Global Overview for this book
Registered by LillyAnn of Bremerhaven, Bremen Germany on 2/21/2005
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
20 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by LillyAnn from Bremerhaven, Bremen Germany on Monday, February 21, 2005
Petra Delicado- Anwältin, frisch geschieden - fristet als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Polizeiarchiv ein eher unspektakuläres Dasein. Doch plötzlich wendet sich das Blatt, und schneller, als ihr lieb ist, leitet sie die Ermittlungen in einem spektakulären Fall: Ein Vergewaltiger treibt in den Straßen Barcelonas sein Unwesen. Sein Kennzeichen: ein mysteriöses Mal in Form einer Blume, das er bei allen Opfern hinterlässt. Ein komplizierter Fall und ein nicht minder komplizierter Kollege fordern die Inspectora heraus. Denn Subinspektor Fermin Garcon ist nicht nur neu in Barcelona - für den Dickschädel aus der Provinz sind auch die ganz eigenen Methoden seiner forschen Chefin neu..
Der erste Fall für Petra Delicado in Barcelona.

Mir hat das Buch sehr gut gefallen, eine gelungene Mischung aus Spannung aus dem Fall und dem "Kennenlernen" des neuen Polizeigespanns.

Journal Entry 2 by LillyAnn from Bremerhaven, Bremen Germany on Tuesday, February 22, 2005
Bookray
(dh der/die letzte Leser/in darf das Buch anschliessend behalten, freilassen oder was auch immer *gg*)

Lesereihenfolge:
1) Muffeltrine
2) KYH
3) Felsenpinguin
4) Huhn
5) Leseschaf
6) Bluodzibluoda

Journal Entry 3 by Muffeltrine from Hagen, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, February 26, 2005
Heute ist das Buch wohlbehalten bei mit angekommen, wandert auf den TBR-Stapel, auf das es bald gelesen werden möge. Vielen Dank an LillyAnn fürs Leihen und Schicken.
Update 02.03.05:
Ich fasse es einfach nicht!!! Da will ich gestern abend mit Lesen anfangen und wundere mich, dass das bookray-Buch gar keine bc-Aufkleber trägt. ("wunder, wunder; na ja ist ja schon spät!!! Waren da wirklich welche drauf???") Also schaue ich nochmal etwas genauer und finde LillyAnns Buch friedlich neben einem baugleichen Buch mit demselben Titel, von der gleichen Autorin... Ich kann mich nicht erinnern, das Buch gekauft, geschenkt bekommen oder sonstwie meinem Haushalt einverlaibt zu haben.
@LillyAnn: Natürlich ist dein Exemplar ordnungsgemäß gelabelt.
Also werde ich jetzt KYH um ihre Adresse bitten, damit die "Gefährlichen Riten" weiterreisen können.
Update, 06.03.2005
seit vorgestern auf der Reise!

Journal Entry 4 by wingKYHwing from Siegburg, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, March 09, 2005
Ist gestern per Post bei mir eingetrudelt.

Dieses Buch ist auch unter dem Namen "Spanische Blumen" erschienen.

Update: 17.3.2005

Ein vielseitiges Buch.

Zum einen wird der Fall untersucht (ich hatte die Lösung schon vorher. Hah!),
zum anderen die Geschichte von Petra Delicato beleuchtet und die Entwicklung des Ermittlungsteams, die durchaus einige Überraschungen beinhaltet.
Garniert mit Betrachtungen über das Leben und seinen Sinn, die Liebe und die Waffen der Frau.
Aber keine Angst, diese kommen nicht als "philosophische Exkurse" daher, sondern verbinden sich zu einem gut zu lesenden Buch. An manchen Stellen sicher auch ein wenig desillusioniert, aber so ist das Leben eben auch.

Interessant wird sicherlich zu beobachten, ob sich die Entwicklung der Beziehung (ganz unsexuell gemeint) der beiden Ermittler auch in den folgenden Büchern fortsetzt, oder ob dann der Fall oder ein anderer Aspekt aus Petras Leben mehr im Vordergrund stehen.

RELEASE NOTES:

Thendara hat das Buch inzwischen auch selber, deshalb geht es weiter zu Felsenpinguin

Journal Entry 6 by Felsenpinguin from München, Bayern Germany on Saturday, March 26, 2005
Wohlbehalten angekommen! Danke!

Released 14 yrs ago (4/13/2005 UTC) at An einen Bookcrosser verschickt in München, Germany -- Controlled Releases

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

Buch wandert morgen weiter :-)

Journal Entry 8 by Huhn from Bonn, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, April 14, 2005
Ich habe das Buch gesund und munter heute aus dem Postkasten gefischt! Danke schön. :-) Werde mich bald drauf stürzen ...

Journal Entry 9 by Huhn from Bonn, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, April 28, 2005
Dieser erste Fall mit Petra Delicato hat mir sehr gut gefallen! Ich war neugierig wie es weiter geht und habe mir deshalb heute den zweiten Fall erstanden. *freu*
Nach den ersten Seiten war ich mir nicht so sicher, was ich von dem "Ermittler-Pärchen" halten sollte, aber sie sind mir dann von Seite zu Seite immer Sympathischer geworden. Jeder für sich ist ein Unikum ... :-)
Das Buch werde ich heute abend an "Leseschaf" weitergeben!!!

Journal Entry 10 by wingLeseschafwing from Bonn, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, April 28, 2005
Habe das Buch gerade vom Huhn persönlich bekommen und da mein derzeitiges Buch fast zu Ende ist, werde ich es bald beginnen. Bin sehr gespannt.

Journal Entry 11 by wingLeseschafwing from Bonn, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, May 01, 2005
Mich erinnert dieser Krimi an die amerikanischen Frauenkrimis, z.B. V.I. Warshawski oder die Detektivin von S. Paretsky, deren Namen mir gerade nicht einfällt. Parallelen: beruflicher Werdegang, Alkoholgenuss, hartes Auftreten, Männer ...
Das ist aber keine Wertung, ist mir halt nur aufgefallen.
Zum eigentlichen Krimi: hat mir ganz gut gefallen, weil durch Fermín Garzón eine Parallelgestalt eingebaut ist, die mir viel Freude gemacht hat. Vermisse ein bisschen typisch Spanisches - was auch immer das wäre. Kann aber daran liegen, dass mir direkt die Vergleiche zu Amerika (s.o.) aufgefallen sind. Und vielleicht kommt das ja auch noch.
Werde jetzt nicht direkt durchstarten um weiterzulesen, doch wenn mir ein Fall in die Hände fällt, werde ich wieder reinsehen.
Da ich erstaunlich schnell mit dem Buch fertig war, muss ich mich nun noch um die nächste Adresse kümmern, damit es ganz bald weiterreisen kann.

Edit 2.5.2005: Es ist wieder unterwegs!

Journal Entry 12 by Bluodzibluoda from Essen, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, May 06, 2005
Und es ist heil bei mir angekommen!
(Mit einem Leseschaf. Ist das niedlich!)

Das Buch muss noch ein wenig warten, denn es sind vorher noch ein paar andere Ringe/Rays dran, aber ich freu' mich schon drauf, was Neues kennenzulernen.

Danke für's Schicken, Leseschaf!

Journal Entry 13 by Bluodzibluoda from Essen, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, May 26, 2005
Tja, und als ich es dann angefangen habe, hat es mich festgehalten - ein Abend, ein Morgen, durch. Und das, obwohl die gute Petra mir ziemlich viele Seiten lang ziemlich unsympathisch war. Aber das Buch ist richtig gut erzählt, der Fall scheint mir recht realistisch, und die doch eher spannungsgeladene Beziehung zwischen Subinspector und Inspectora ist alles von amüsant bis fesselnd.
Ich werde auf jeden Fall auch mal in die Nachfolgebände schauen.

Und damit ein ganz dickes Danke an LillyAnn, dass du das Buch auf die Reise geschickt hast und ich somit eine für mich ganz neue (gute!) Autorin kennenlernen durfte!

Jetzt darf das Buch sich erst mal eine Weile in meinem BC-Regal ausruhen, bis sich ein Interessent findet oder bis ich mich entschlossen habe, wo es als nächstes hingeht.

P.S.: Der Titel "Spanische Blumen" passt doch wesentlich besser, oder?

Journal Entry 14 by Haltestelle from Groß-Umstadt, Hessen Germany on Thursday, July 21, 2005
Buch gestern bei mir im Odenwald angekommen, mit ganz lieber Karte dabei! Werde es jetzt gleich lesen!

Die Reihe gefällt mir super, mache mich gleich auf ddie Suche nach dem 2. Fall!
Buch steht zur Verfügung, wer will nochmal, wer hat noch nicht?

25.07. auf dem Weg zu Pidray...

Journal Entry 15 by Pidray from Bendorf, Rheinland-Pfalz Germany on Friday, July 29, 2005
Das Buch ist heil angekommen, Danke !

19.08.05 fertig !
Das Buch ist super, es liest sich leicht und spannend; es ist zwischendurch auch ganz lustig, wie die zwei scheinbar gegensätzlichen Ermittler sich Wortgefechte liefern und sich zusammenraufen - ich freue mich schon auf den 2. Fall ! Ringlein-Ringlein du mußt wandern *träller* ... und etwas schneller zu mir bitte, bitte !

Journal Entry 16 by Pidray at Meet-Up in Bingen am Rhein, Germany -- Controlled Releases on Sunday, September 04, 2005

Released 14 yrs ago (9/4/2005 UTC) at Meet-Up in Bingen am Rhein, Germany -- Controlled Releases

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

weitergegeben an einen anderen Bookcrosser auf dem Meet-Up in Bingen

Journal Entry 17 by 140704 from Mainz, Rheinland-Pfalz Germany on Sunday, September 04, 2005
Der andere Bookcrosser bin ich; nachdem ich letztens den zweiten Fall von Petra Delicado gelesen habe, kommt jetzt also der erste an die Reihe. Danke für's Mitbringen, Pidray!

Journal Entry 18 by 140704 from Mainz, Rheinland-Pfalz Germany on Sunday, January 22, 2006
So, dieses Buch macht Karriere; es ist zum zweitenmal als Ray unterwegs (wird heute noch in den Briefkasten wandern):
1. ink-heart
2. calisson (vorher mawolf)
3. Piggeldy
4. Rosenfrau
5. Quilterin100
6. heidibojangles
7. Laborfee
8. lisboa06 hat die Mailfunktion auf dem Shelf abgeschaltet
9. melone
10. petziorso
11. Mary-T
.
.
.

Übrigens: Band 2 wandert auch durch die Welt.

Journal Entry 19 by 140704 from Mainz, Rheinland-Pfalz Germany on Sunday, January 22, 2006
Da ich das Buch kurzentschlossen als Ray in den Ring ;-) geworfen habe, muß ich jetzt auch endlich den JE schreiben.
Vor diesem Erstling hatte ich den 2. Band gelesen, aber dieser erste gefällt mir besser.
Ich bin mir nicht sicher, ob Giménez-Bartlett überhaupt Krimis schreiben will. Konstruktion und Klärung des Falls wirken auf mich etwas sehr planlos, was man - guten Willen vorausgesetzt - natürlich mit der Konstellation des Ermittlerpaars erklären kann, da die Chefin, Petra Delicado, als zickige Ex-Anwältin diesen Job anscheinend nicht wirklich gelernt und den Fall eher zufällig "geerbt" hat und mit Garzon, Ex-Provinzpolizist, einen Mitarbeiter hat, dem Frauen als Vorgesetzte absolut nicht ins Weltbild passen.
Aber da wird es dann auch gleich wieder hübsch: wie diese beiden ganz langsam und vorsichtig ein noch wackeliges Verhältnis zueinander aufbauen und anfangen, sich gegenseitig etwas zu verstehen und zu akzeptieren, das finde ich recht gut gemacht, genauso wie die Schilderung der ziemlich desillusionierten Opfer, die mit der Polizei nun wirklich nichts am Hut haben.
Ob das alles nun wirklich sehr spanisch ist, weiß ich nicht. Aber es ist unterhaltsame und lesbare Durchschnittskost.

Journal Entry 20 by ink-heart from Wolfenbüttel, Niedersachsen Germany on Thursday, January 26, 2006
Super! Petra Delicado ist gut angekommen, und gleich heute abend werde ich mich mal in den Fall vertiefen...

Danke fürs Weiterreisen-Lassen, 140704! :o)

Journal Entry 21 by ink-heart from Wolfenbüttel, Niedersachsen Germany on Sunday, January 29, 2006
Nette und ganz spannende Lektüre. Gerade weil sie nicht durchweg sympathisch gezeichnet ist, ist die Inspectora eine interessante und nicht ganz unrealistische Figur. Einfach zum Knuddeln ist Subinspector Garzón - mein Favorit in diesem Band. :o)

Morgen geht's weiter zu mawolf. Allen weiteren TeilnehmerInnen viel Spaß!

Journal Entry 22 by wingcalissonwing from Neckargemünd, Baden-Württemberg Germany on Saturday, February 04, 2006
kam heute mit der Post
mit einer wunderhübschen Karte, danke!

Update:
Spannend und unterhaltsam, die Figuren sind sehr sympathisch und lassen auf mehr hoffen. Jetzt freue ich mich auf den zweiten Band.

Journal Entry 23 by wingcalissonwing at on Monday, February 06, 2006

Released 14 yrs ago (2/6/2006 UTC) at

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

ab die Post!

Journal Entry 24 by Piggeldy from Stuttgart, Baden-Württemberg Germany on Saturday, February 11, 2006
Heute morgen bekam ich eine SMS von der Packstation. Wohlgemerkt: eine. Aber als sich dann eben das Fach geöffnet hat, lagen darin sage und schreibe sechs Büchersendungen, mit insgesamt sieben Büchern... Sorry, aber mit dem Lesen wird es wohl ein kleines Weilchen dauern :-( Ich hoffe, ich schaffe es, bevor der zweite Band hier eintrudelt!

Nachtrag, 19. Februar: Ein netter Krimi, ziemlich ungewöhnliche Ermittlung, manchmal ein bisschen dilettantisch (okay, wenn man normalerweise im Archiv arbeitet...), aber offensichtlich ziemlich effizient. Ich freue mich schon auf den zweiten Fall!

Journal Entry 25 by Rosenfrau from Bonn, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, February 25, 2006
Angekommen ;-) Und - es sind nur 1,5 Bücher vorher dran, kann also nicht allzu lange dauern!

Journal Entry 26 by Rosenfrau from Bonn, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, March 09, 2006
Und schon fertig ;-)

hat mir gut gefallen. Ein Fall, der nicht oberdurchsichtig ist. Zwei Ermittler, die nicht oberschlau sind und deren Leben auch nicht perfekt ist. Ein bißchen Kneipenphilosophie dazu - gelungene Mischung.
Manchmal fand ich es im Gesamteindruck aber auch ein wenig "unrund". Ganz sicher ist es interessant zu lesen, wie es mit der Reihe weitergeht.

Released 14 yrs ago (3/13/2006 UTC) at To another Bookcrossing member in By Post, By Post -- Controlled Releases

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

Auf dem Weg zu Quilterin

Journal Entry 28 by Quilterin100 from -- Irgendwo in Niedersachsen --, Niedersachsen Germany on Tuesday, March 21, 2006
Dieses Buch ist passenderweise heute zusammen mit dem 2. Fall angekommen. Na, das verspricht eine lange, spanische Buchreise zu werden....
Danke schön fürs Schicken!

Journal Entry 29 by Quilterin100 from -- Irgendwo in Niedersachsen --, Niedersachsen Germany on Tuesday, March 28, 2006
Es hat wirklich Spass gemacht, dieses Buch zu lesen. Spannend ohne eklige Blutrauschbeschreibung, verzwickt bis zum Ende, hoffnungslos in der Mitte. Petra Delicado darf moch öfter besuchen! Vielen Dank fürs Lesenlassen!
Reist weiter zu heidibojangles.

Journal Entry 30 by heidibojangles from Köln, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, March 31, 2006
Gerade hat mir die Post den Krimi gebracht. Ich freu mich aufs Lesen, danke soweit fürs schicken.

Danke fürs Lesen dürfen. Buch reist jetzt weiter.

Journal Entry 31 by wingLaborfeewing from Braunschweig, Niedersachsen Germany on Monday, May 08, 2006
...und es IST angekommen! Entschuldige meine Schusseligkeit, heidibojangles :O)
Wird alsbald gelesen!

Journal Entry 32 by wingLaborfeewing from Braunschweig, Niedersachsen Germany on Saturday, May 20, 2006
mui simpathico (oder so :O)!

Dieser Krimi war mir ein echtes Vergnügen. Ein etwas schräger Fall und Hauptdarsteller, die alles andere als glatt und einfach zu durchschauen sind. Montalbano mochte ich gar nicht, aber Inspectora Delicado und Garzon sind ein Duo, von dem ich sicherlich noch mehr lesen mag.

Vielen Dank für den erweiterten Ray, sobald ich ein ok bekomme, wandert das Buch weiter (wobei ich zur Zeit den leisen Verdacht hege, dass lisboa06 irgendwie nicht mehr vorhanden ist, sie antwortet bisher nicht). Vielleicht schreib ich gleich mal melone an...

Journal Entry 33 by melone from Wiehl, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, May 29, 2006
Heute bei mir eingetroffen, da strahlt mich schon das tolle Coverfoto an und Urlaubsstimmung macht sich breit. Außerdem fallen noch zwei nette Karten aus dem Buch, das hat mich gefreut. Danke! Wird bald gelesen, ich habe aber noch ein anderes kurzes Buch in Arbeit.

Journal Entry 34 by melone from Wiehl, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, June 18, 2006
Ich kann mich den vorherigen Kommentaren nur anschließen. Petra und Garzón wurden mir erst im Verlauf des Buchs sympathischer, da ist noch vieles möglich in den kommenden Bänden, die ich aber nicht sofort lesen muss. Die Ermittlungen waren eher untypisch, kann man den tatsächlich mit soviel Alkohol noch arbeiten? Naja, dafür wurde auch oft gegessen. Spanische Blumen hätte ich auch besser gefunden, aber A. Giménez-Bartlett hat selbst den ersten Band "ritos de muerte" getauft, leohaft übersetzt als Riten des Todes. Das war aber mein Problem, ich hatte den Fall für mich schon gelöst doch wollte das nicht mit irgendetwas rituellem zusammenpassen, weshalb ich es wieder verworfen habe. Im Übrigen bin ich froh, dass ich mir dieses Buch nicht in meinen Barcelona-Urlaub letztes Jahr mitgenommen habe (es stand auf meiner Auswahlliste), denn sonst wäre ich nicht so unbedarft durch die Stadt gegangen.
Danke fürs Mitlesenlassen! Die Adresse von Petziorso habe ich schon angefragt, leider habe ich lisboa06 übersehen, vielleicht können nachfolgende Leser das nachholen. (am 20.6. weitergeschickt)

Journal Entry 35 by petziorso from Bayreuth, Bayern Germany on Monday, June 26, 2006
Das Buch ist heute wohlbehalten bei mir angekommen. Vielen Dank fürs Schicken!

Journal Entry 36 by petziorso from Bayreuth, Bayern Germany on Saturday, July 29, 2006
Ich habe dieses Buch geradezu verschlungen, da mir der Stil sehr gut gefiel. Pnktabzug gab es nur für das Ende, als ich mir schon lange dachte, ja warum denkt denn niemand an ...

lisboa06 kann man keine pms schicken, deswegen hab ich jetzt Mary-T angefragt!

Journal Entry 37 by Mary-T from Bretzfeld, Baden-Württemberg Germany on Friday, August 11, 2006
das Buch ist gut angekommen. Allerdings wird es noch ein bisschen dauern... später mehr

12-Nov-07
Mann das Buch hat jetzt echt lange warten müssen. Sorry.
Naja - es ist eben ein typischer Krimi - und also daher eben nicht meine Welt.
Auch mit der Kommissarin konnte ich mich nicht identifizieren. Mir hat es eben gar nicht gefallen. Auch nicht der Stil und überhaupt und so. Geschmäcker sind eben verschieden. Und ich denke mir aber, dass es Schokominza ganz gut gefallen könnte. Daher habe ich es mal an sie weitergereicht und hoffe dass sie den Eintrag nicht verschussselt.

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.