Der Zuschauer

by Alberto Moravia | Literature & Fiction |
ISBN: 3499125218 Global Overview for this book
Registered by Zoe1971 of Köln, Nordrhein-Westfalen Germany on 1/12/2005
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
4 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by Zoe1971 from Köln, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, January 12, 2005
Dieses Buch ist Teil der absoluten Manifestation meiner BC-Sucht: einer von zwei für diesen Zweck ersteigerten eBay-Kisten!

Klappentext:
Voyeuristische Schaulust prägt Edoardo, den "Helden" des jüngsten Romans von Alberto Moravia ebenso wie dies Passivität und Lethargie tun. Als frustrierter Alt-68er hat er es mittlerweile zum Professor für französische Literatur gebracht, fühlt sich aber als Lehrer, Sohn und Ehemann als Versager. Seine inneren Spannungen kristallisieren sich in der ständigen Angst vor einem Atomkrieg, die ihn obsessiv beschäftigt. Symbol dieser Bedrohung ist die Vision eines gigantischen Atompilzes über der Peterskuppel, den er nahezu täglich halluziniert.
Abgesehen von seinem einzigen Refugium, der Literatur, fühlt sich Dodo auf allen Gebieten dominiert vom erfolgreichen Professor-Vater, von dem er auch materiell abhängig ist. Zusammen mit seiner Frau Silvia, die ihn eines Tages aus fadenscheinigen Gründen verlässt, haust er nämlich in zwei engen Zimmern der väterlichen Wohnung, weil er vor Jahren sein mütterliches Erbteil, eine geräumige Eigentumswohnung, ausgeschlagen hat.
Eine Wende scheint sich anzubahnen, als der Vater infolge eines Unfalls mit Knochenbrüchen das Bett hüten muss und Dodo rudimentäre Zeichen echter Sohnesliebe zu ihm zu entdecken glaubt. Wenig später muss er jedoch feststellen, dass er sogar dem kranken Alten unterlegen ist, sei es in der wissenschaftlichen Diskussion, sei es in der erotischen Ausstrahlung. Schlimmer noch: ER muss alsbald rekonstruieren, dass nur sein Vater der geheimnisvolle "andere Mann" im Leben Silvias sein kann, wegen dem sie ihn eigentlich verlassen hat. Vehement wirft er all seine ideellen Bedenken über Bord und fordert vom Vater sein Erbe zurück, das dieser auch gewährt. Umsonst: Silvia kehrt zwar zu ihm zurück, wehrt sich aber gegen eine neue Existenz aus "Vaters Gnaden". So wird alles beim alten bleiben; die Alltagshölle in der väterlichen Wohnung geht weiter...

Journal Entry 2 by Zoe1971 from Köln, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, June 21, 2006
Aus diesem hübschen Buch wird ein BookRing.

Teilnehmer:

1. zeroclaudia, Braunschweig
2. biggibiest, Braunschweig
3. hank-chinaski, Bielefeld
4.
5.
6.
7.
8.
9.
10.
und zurück zu mir, Zoe1971, Köln

Journal Entry 3 by Zoe1971 at Büchersendung in per Post, A Bookring -- Controlled Releases on Wednesday, June 21, 2006

Released 13 yrs ago (6/22/2006 UTC) at Büchersendung in per Post, A Bookring -- Controlled Releases

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

Ab die (Schnecken-)Post zu zeroclaudia!

Journal Entry 4 by zeroclaudia from Braunschweig, Niedersachsen Germany on Monday, June 26, 2006
Das Buch ist heute bei mir angekommen. Vielen Dank fürs schicken.
Es wird sofort gelesen. :) Ich hoffe es finde sich noch ein paar Mitleser.

Journal Entry 5 by zeroclaudia from Braunschweig, Niedersachsen Germany on Tuesday, July 25, 2006
Habe das Buch jetzt durch. Das Handeln der Protagonisten ist für mich teilweise nicht nachvollziehbar und etwas unlogisch.

Geht die nächsten Tage auf die Reise zu Biggibiest. Sobald ich die Adresse habe...

Journal Entry 6 by wingbiggibiestwing from Braunschweig, Niedersachsen Germany on Tuesday, August 01, 2006
Hab' das Buch gerade aus dem Briefkasten gefischt. Danke Zoe1971 für den Ring und zeroclaudia fürs schicken.
witzig - gestern habe ich ebenfalls ein Buch an zeroclaudia abgeschickt.
Da es derzeit keine weiteren Mitleser hat, wandert das Buch ganz nach unten auf den MTBR Stapel. Es kann also eine Weile dauern.

Journal Entry 7 by wingbiggibiestwing from Braunschweig, Niedersachsen Germany on Sunday, September 24, 2006
Ich kann mich zeroclaudia nur anschliessen. Konnte mit dem Buch nicht so wirklich was anfangen...

Macht sich auf den Weg zu hank-chinaski, sobald ich die Adresse habe.

RELEASE NOTES:

Das Buch ist befindet sich seit heute auf dem Postweg zu hank-chinaski

Journal Entry 9 by winghank-chinaskiwing from Bielefeld, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, October 21, 2006
Heute mit der Post eingetroffen, vielen Dank!

Journal Entry 10 by winghank-chinaskiwing from Bielefeld, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, January 03, 2007
Den ersten guten Vorsatz im neuen Jahr umgesetzt und - endlich! - den überfälligen Journaleintrag für dieses längst ausgelesene Buch geschrieben! Ich fand's klasse, der Zuschauer hat alles, was ich an Moravia so liebe: Da wäre zuerst einmal diese unvergleichliche Sprache, das Lesen ist hier wirklich ein ästhetischer Genuss. Ich kenne wohl kaum einen anderen Autor, der sich ähnlich gewählt ausdrückt, dabei aber zugleich so unprätentiös und gar kein bisschen selbstverliebt schreibt. Auch inhaltlich kann das Buch locker mit den besten Werken des Autors mithalten und knüpft an dessen Tradition psychologisch tiefgründiger Motive an: Eine bitter-ironische Abrechnung mit dem Neurotizismus und der Verlogenheit der intellektuellen 68er-Generation, die sich, personifiziert im Helden und Ich-Erzähler Dodo, gegen Lebensstil und Wertesystem der Väter auflehnt, ohne sich freilich von ihnen ablösen und eine eigene "Wohnung im Leben" finden zu können. Absolut lesenswert!

Was für eine Mühsal aber, wenn du tun mußt, als wärst du die Madonna, wärend der Mann, den du liebst, dich vögelt!

Wie soll's jetzt weitergehen - zurück zu Zoe1971 oder weitere Teilnehmer werben?

Journal Entry 11 by winghank-chinaskiwing from Bielefeld, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, July 10, 2007
Schade, schade, alle Versuche, dem Buch weitere Leser zu finden, waren vergeblich. Der Zuschauer ist also jetzt per Schneckenpost wieder unterwegs "heim zu Mama".

Journal Entry 12 by Zoe1971 from Köln, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, July 13, 2007
Nachdem sich momentan ja leider keine weiteren LeserInnen für dieses Buch finden lassen wollten, landet es jetzt erst einmal wieder auf meinem Mt. TBR. Mal sehen, wann es sich wieder bemerkbar macht...

Allen Ringteilnehmern allerherzlichsten Dank für die gute Behandlung des Buches!

Journal Entry 13 by Zoe1971 from Köln, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, August 28, 2008
Ich hätte das Buch so gerne gelesen, aber wegen Dauerstress, Kind und jetzt anstehendem Umzug komme ich leider nicht dazu.

Da soll das Buch noch ein bisschen weiter reisen! - Vielleicht findet es ja irgendwann von selbst noch einmal den Weg zurück zu mir?!

Geht zusammen mit anderen Büchern in eine Kiste zur weiteren Verwendung!

Viel Glück, kleines Buch!

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.