Katz und Maus. Danziger Trilogie 2

by Günter Grass | Literature & Fiction | This book has not been rated.
ISBN: Global Overview for this book
Registered by wingeochainewing of Bremen, Bremen Germany on 1/10/2005
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
This book is in the wild! This Book is Currently in the Wild!
2 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by wingeochainewing from Bremen, Bremen Germany on Monday, January 10, 2005
vor vielen Jahren als Schullektüre gelesen

Released 14 yrs ago (4/4/2005 UTC) at Postal Release in Postal release, Postal Release -- Controlled Releases

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

macht sich als Pluspäckchen-Auffüllung auf den Weg zu Zibele - viel Spass damit....

Journal Entry 3 by Zibele from Bern, Bern / Berne Switzerland on Monday, April 11, 2005
Vielen lieben Dank, eochaine! :-)
Freue mich sehr über dieses Buch!

Buch der 1000 Bücher
Copyright: Aus Das Buch der 1000 Bücher (Harenberg Verlag)

Katz und Maus
OA 1961 Form Novelle Epoche Moderne
In seiner Novelle Katz und Maus schildert Günter Grass die Indoktrination jugendlicher Individualität durch das nationalsozialistische Heldenideal. Zugleich veranschaulicht das Werk die tragische Schuld der Mächtigen gegenüber den Ohnmächtigen, der Majorität gegenüber der Minorität – der Katze gegenüber der Maus.
Entstehung: Unter dem Titel Der Ritterkreuzträger war die Novelle ursprünglich Bestandteil von Hundejahre (1963), dem zweiten großen Roman nach der Blechtrommel. Da sie sich dem Roman nicht recht einfügen wollte, entschied sich Grass für eine getrennte Publikation. Die drei Texte wurden später als Danziger Trilogie bezeichnet, miteinander verwandt durch Personal, Erzählzeit und Schauplatz: Ich-Erzähler der bundesrepublikanischen Gegenwart beschreiben das Danziger Kleinbürgertum der Vorkriegs- und Kriegszeit, wobei sich die Handlung von Katz und Maus auf die Kriegszeit beschränkt.
Inhalt: Physiognomisches Kennzeichen des ewigen Außenseiterdaseins des Gymnasiasten Joachim Mahlke ist sein überdimensionaler Adamsapfel, eine körperliche Missbildung, die er durch Übererfüllung der sozialen Leistungsnormen auszugleichen sucht, sei es durch halsbrecherische Mutproben, sportliche Rekorde oder Höchstleistungen auf sexuellem Gebiet.
Auch verdeckt Mahlke seinen Mangel mit einem polnischen Orden, mit einem Medaillon, sogar mit einem Schraubenzieher, schließlich mit einem Ritterkreuz, das er einem Leutnant stiehlt, der früher die gleiche Schule wie er besuchte. Aufgrund dessen der Schule verwiesen, sucht Mahlke verzweifelt sich durch eine steile Militärkarriere zu rehabilitieren.
Doch als ihm, durch besondere Tapferkeit an der Ostfront inzwischen selbst Ritterkreuzträger, wegen seines früheren Fehltritts seine eigene Rede vor den Schülern seines ehemaligen Gymnasiums verwehrt wird, kehrt er verzweifelt nicht mehr zur Truppe zurück, verunglückt vermutlich beim Tauchen im Wrack eines gekenterten Kriegsschiffes und bleibt verschollen.
Aufbau: Grass fügt seinem in 13 lose miteinander verknüpften Abschnitten unterteilten Text die Gattungsbezeichnung der Novelle bei. Gemäß der goetheschen Definition der Novelle nimmt Mahlkes Schicksal mit einer »unerhörten Begebenheit« seinen Lauf: Es ist Heini Pilenz, der den Adamsapfel seines Schulfreundes Mahlke mit einer Maus vergleicht, als sich zufällig eine streunende Katze in ihre Nähe setzt. Pilenz richtete dadurch für alle Zeit die Aufmerksamkeit der Umwelt auf Mahlkes anatomische Besonderheit: Wie eine Katze lauert die feindliche Außenwelt der Maus auf. Aus dieser Schuld heraus sieht sich Pilenz verpflichtet, Mahlkes Biografie niederzuschreiben. Doch gleich an mehreren Textstellen spielt Grass mit der Erzählerinstanz, indem er Pilenz selbst als erzählt erscheinen lässt.
Wirkung: Der schnelle Sensationserfolg der Blechtrommel stellte sich für Grass schnell als janusköpfig heraus: Einerseits zum allgemein anerkannten Weltliteraten avanciert, mussten sich fortan alle seine weiteren Prosawerke an diesem großen Roman messen lassen. Bereits die kurze und konzise Novelle Katz und Maus wurde mit der episch ausladenden Blechtrommel verglichen, wobei sie als zweitrangig klassifiziert wurde. Von der Literaturkritik insgesamt dennoch freundlich aufgenommen, erntete das Werk Vorwürfe von Verbänden ehemaliger Wehrmachtssoldaten. Auch wurde wiederholt Antrag auf Indizierung wegen Jugendgefährdung gestellt, der indes abgelehnt wurde. M. F.

Kurzbeschreibung
Aus der Rückschau des Jahres 1959 erzählt Pilenz vom bewunderten und verachteten Klassenkameraden Mahlke im Danzig der Kriegszeit, den sein übergroßer Adamsapfel zum Außenseiter macht. Mahlke führt einen verzweifelten Kampf um seine Integration, um die Schließung des existentiellen Risses zwischen »Katz« und »Maus«, und wird doch im Sieg endgültig scheitern. Auch das Ritterkreuz, von dem er sich – Perversion der Zeit gemäß – Erlösung durch Bedeckung seiner Blöße erhofft, verhilft ihm nicht zum Frieden mit der Welt. »Die große Danzig-Saga, als deren zweites, aber gewiß nicht letztes Stück ›Katz und Maus‹ sich darstellt, ist eine Suche nach dem verlorenen Raum. Unerreichbar und unerschöpflich, doch deutlich wie Vineta in der Flut, liegt Danzig auf dem Grund dieser Prosa da.« (Hans Magnus Enzensberger)Literaturnobelpreis 1999 für Günter Grass

Journal Entry 4 by Zibele at Monbijoustrasse in Bern, Bern / Berne Switzerland on Sunday, October 19, 2008

Released 11 yrs ago (10/19/2008 UTC) at Monbijoustrasse in Bern, Bern / Berne Switzerland

WILD RELEASE NOTES:

WILD RELEASE NOTES:

In einer Bücherkiste, gegenüber BFF...

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.