Die falsche Fährte

by Henning Mankell | Literature & Fiction |
ISBN: 3423204206 Global Overview for this book
Registered by reallifeplace of Berlin (irgendwo/somewhere), Berlin Germany on 1/3/2005
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
13 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by reallifeplace from Berlin (irgendwo/somewhere), Berlin Germany on Monday, January 03, 2005
Teil 5 der Wallander-Krimis

"Ich lebe in einer Welt, in der sich junge Menschen das Leben nehmen, weil sie es nicht aushalten, dachte Kurt Wallander. Wenn ich weiter Polizist sein soll, muss ich verstehen, warum."

Der Selbstmord eines jungen Mädchens ist nur der Auftakt zu einer dramatischen Jagd nach einem grausamen Serienkiller.


Wem Teil 4 - so wie mir - nicht so gut gefallen hat, kann ich nur sagen: Das Durchhaleten lohnt sich. Teil 5 ist Wallander at his best!

Journal Entry 2 by reallifeplace from Berlin (irgendwo/somewhere), Berlin Germany on Friday, January 07, 2005
So, da Somipago ja jetzt "frei" ist, werde ich mal die nächsten Teile losschicken.

Hier ist die Liste:


Somipago

aNorthernLight

guineapig

Darkestlady

DEESSE

Perlentaucher

Bluodzibluoda

Lys-is-trata

Jessi626

Moenchen

JBJ

Schrat

Viel Spaß beim Reisen und lesen!

Journal Entry 3 by Somipago from Nürnberg, Bayern Germany on Saturday, January 08, 2005
8.1.05
heute aus dem Briefkasten gefischt...

23.1.05
Es war ein toller Mankell-Krimi, habe es schon am Freitag weitergeschickt zu Anorthernlight nach Hamburg...

Journal Entry 4 by aNorthernLight from Bremen, Bremen Germany on Monday, January 24, 2005
Heute erfolgreich angekommen! Vielen Dank!

Nachtrag:
So, nun soll es auch noch eine kurze Bewertung geben.
Insgesamt hat mir auch dieser Teil weider sehr gut gefallen! Etwas gestolpert bin ich über die teilweise doch etwas gewöhnungsbedürftige Übersetzung, das war vorher irgendwie besser. Und natürlich über die Brutalität dieses Teils, das war schon ganz schön harter Tobak. Aber wie immer spannend zu lesen und trotz der erkennbaren Parallelen auch irgendwie wieder ander. Und langsam hat man ja das Gefühl den guten Kurt schon fast persönlich zu kennen, das ist wirklich nett wenn sich Neben-Schauplätze über mehere Bände hinziehen.

Journal Entry 5 by TalkingToHeaven from Ritterhude, Niedersachsen Germany on Friday, February 04, 2005
Das Buch ist angekommen, vielen Dank aNorthernLight.
Das geht ja hier schlag auf schlag :-))

02.03.05
Huch, so lange habe ich für dieses Buch gebraucht ?
Aber mal ehrlich, in der Mitte des Buches hatte ich echt Schwierigkeiten weiterzulesen, die Spannung lies etwas nach. Zum Schluss wars dann wieder interessant. Ach Kurt, Dein Frauenumgang, lässt zu wünschen übrig, so wird das nix :-))

Das Buch wandert ganz schnell zu DarkestLady.

Journal Entry 6 by DarkestLady from Mannheim, Baden-Württemberg Germany on Monday, March 07, 2005
kam heute mit der Post
mal sehen wie mir dieser Band gefällt...

vielen Dank jedenfalls schon mal für's schicken + ausleihen

1.4.:
also irgendwie weiß ich nicht.... so richtig begeistern konnte mich bisher nur der 2. Band, ich kann aber nicht mal so genau sagen woran es liegt bzw. eigentlich sind es immer ganz verschiedene Dinge, die mich "stören".

Dieses Mal war für mich die "Hauptstörung", dass man viel zu früh als Leser schon wusste wer der Mörder ist, es hatte zwar trotzdem noch so einige spannende Momente, aber irgendwie hat es mich nicht so richtig "mitgerissen"...

Naja der nächste Band ist nun auch schon da, mal sehen was der so bringt...

die 2. PM an DEESSE geht auch gleich raus, in der Hoffnung dass ich das Buch bald weiterschicken kann (liegt schließlich schon eine ganze Woche ausgelesen hier rum....)

10.04.05:
befindet sich zusammen mit "Die fünfte Frau" auf dem Weg zu DEESSE

Journal Entry 7 by DEESSE from Erstein, Alsace France on Thursday, April 14, 2005
Heute sind beide Bände gut angekommen! Danke DarkestLady! Gefährlich.... denn eigentlich sollte ich dieses Wochenende Aufsätze lesen... Mal sehen, wann ich dazu komme. Dieser Wallander hat ja eigentlich richtigen "Suchtcharakter".
Danke an alle fürs Weiterschicken!

Journal Entry 8 by DEESSE from Erstein, Alsace France on Thursday, April 14, 2005
... und der Folgeband war auch gleich mit im Paket! Dann geht es ja gleich nahtlos weiter. Ich freu' mich schon darauf.
Danke an alle fürs Weiterschicken!

edit:
Ich Schussel! Das sollte eigentlich der Journal Entry für den sechsten Band werden!

Journal Entry 9 by DEESSE from Erstein, Alsace France on Thursday, April 28, 2005
Seeehr gut und spannend!
So eine vage Vermutung hatte ich zwar (die sich dann als richtig erwies, nicht wahr, reallifeplace?), aber ich will hier ja nichts verraten, falls jemand alle JEs liest, der das Buch noch nicht kennt.

Ich war ungefähr genauso geschockt wie Wallander, konnte und wollte mir das gar nicht vorstellen - wenn ich da so an unsere 8.-Klässler denke...
Hab' den Epilog heut' morgen beim Frühstück gelesen, jetzt kommt gleich "Die fünfte Frau" an die Reihe - wenn auch etwas langsamer, obwohl die Bücher ja fast schon Suchtcharakter haben: Ein paar Seiten beim Essen, ein Kapitel abends im Bett, nur ein ganz kleines Stückchen zwischendurch... Man muss einfach weiterlesen!

Sobald ich Perlentauchers Adresse habe, schicke ich das Buch dann weiter auf die Reise.

update:
Seit dem 4.5.05 ist das Buch unterwegs zu Perlentaucher.


Journal Entry 10 by Perlentaucher from Pirmasens, Rheinland-Pfalz Germany on Tuesday, May 10, 2005
Das Buch ist vor wenigen Tagen angekommen, vielen Dank.

Journal Entry 11 by Bluodzibluoda from Essen, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, May 21, 2005
Und nu ist es bei mir. Gottseidank, ich hatte schon Wallander-Entzugserscheinungen!

Journal Entry 12 by Bluodzibluoda from Essen, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, July 14, 2005
Puh - ganz schön heftige Story. Und leider nicht als völlig irreal abzutun.
Aber reallifeplace hat recht: Wallander at his best - noch besser als die Vorgänger.

(Übrigens finde ich den Punkt an den Wallander-Krimis insgesamt beunruhigend: Mankell stellt alles so erschreckend realitätsnah dar, inklusive Wallanders Gefühls- und Privatleben.)

Nachdem ich das Buch wochenlang im Auto fertig adressiert spazierengefahren habe *schäm*, ist es seit heute endlich unterwegs zu Lys-is-trata.

Danke für's Leihen, reallifeplace, und danke für's Schicken, Perlentaucher!


Journal Entry 13 by Lys-is-trata from Wulfsen, Niedersachsen Germany on Sunday, July 17, 2005
Vor ein paar Tagen eingetroffen, ist als übernächstes dran. Vielen Dank an Bluodzibluoda(aus dem Gedächtnis geschrieben - hoffentlich richtig;-)).-

Journal Entry 14 by Lys-is-trata from Wulfsen, Niedersachsen Germany on Thursday, August 18, 2005
Wow, je mehr ich von Mankell lese, desto besser finde ich ihn. Und das war einer der besten bisher. (Da ich ja nicht weiß, was noch kommt, aber nur 9 Punkte...)

Eine superdichte und packende, erschreckend realitätsnahe Geschichte, die eine Gänsehaut hinterläßt. Den Titel kann ich nur insofern deuten, als es sich statt um einen erwachsenen Mann, dann um ... handelt.

Jedenfalls hat es mir ausgezeichnet gefallen, dieses Buch, und Herr Wallander wird langsam zu einem guten Bekannten.

Freue mich schon auf "Die weiße Löwin", die ich ab sofort lesen werde. Herzlichen Dank an reallifeplace.

Edit 19.08.05
"Die falsche Fährte" reist heute weiter zu Jessi626.

Journal Entry 15 by Jessi626 from Otterberg, Rheinland-Pfalz Germany on Monday, August 22, 2005
Das Buch ist heute angekommen, danke! Wird sich leider noch ein wenig gedulden müssen.

EDIT 7.10.: Eigentlich wäre das Buch schon dran gewesen, aber ich habe gesehen, das ist der 5. Band und ich habe den 4. noch nicht gelesen (ist gerade bei der Station vor mir). Ich würde schon gerne bei der Reihenfolge bleiben. Ich hoffe, das ist auch im Interesse der Leser nach mir. Sie würden ja sonst auch in der "falschen" Reihenfolge lesen.

EDIT 25.11.: Ich werde das Buch nun trotzdem als nächstes lesen, obwohl Band 4 noch nicht bei mir angekommen ist. Hab nur vorher noch ein Buch zu Ende zu lesen.

Journal Entry 16 by Jessi626 from Otterberg, Rheinland-Pfalz Germany on Saturday, December 03, 2005
Ich werde heute endlich mit dem Buch beginnen, da es nicht so aussieht, als würde ich Band 4 bald bekommen und dieses Buch hier nun schon so lange bei mir ist.

Edit 9.12.: Ich kam noch nicht dazu, das Buch anzufangen und heute trudelt doch tatsächlich Band 4 bei mir ein. Werde also nun erst den lesen und danach ist dieses Buch dran :-)

Journal Entry 17 by Jessi626 from Otterberg, Rheinland-Pfalz Germany on Tuesday, January 03, 2006
So, ich hab es endlich geschafft. Mir hat das Buch sehr gut gefallen, noch besser als die Teile davor. Es ist sehr spannend und das Ende ist einfach super, da passiert dann plötzlich so viel kurz nacheinander. Ich finde Mankell steigert sich von Buch zu Buch.

Was ich mich dauernd gefragt habe und mir auch im letzten Band schon aufgefallen ist: Warum werden die Männer oft nur mit Nachnamen genannt und die Frauen immer mit Vor- oder Vor- und Nachnamen?? Find ich etwas seltsam, aber vielleicht ist das einfach nur schwedisch ;-)

Edit: Am 6.1. weitergeschickt.

Journal Entry 18 by Moenchen from Unknown, somewhere in Tokyo / 不明、東京のどこか, Tokyo-to Japan on Thursday, January 12, 2006
Das Buch ist vor wenigen Tagen angekommen.
Es tut mir leid, dass es wegen mir (Band 4) so lange fest hing.
Ich werde mich bemühen, dass das mit diesem Buch nicht passsiert. Allerdings ist noch ein anderes Buch vorher dran, aber danach wird es direkt gelesen und weiter geschickt.
Danke!

Journal Entry 19 by JBJ from Ennepetal, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, June 20, 2006
Heute mit der Post gekommen. Dank Moenchen fürs Schicken und reallifeplace für den Ring.

Journal Entry 20 by JBJ from Ennepetal, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, July 11, 2006
Reist weiter zu Schrat. Viel Spaß beim Lesen.

Journal Entry 21 by wingSchratwing from Oberkochen, Baden-Württemberg Germany on Sunday, April 01, 2007
Ja, ich fand das Buch ganz schön gruselig, man bekam beim Lesen eine Gänsehaut.
Interessant war, wie Wallander sich an den Fall herangearbeitet hat. Wir wussten ja schon, wer der Täter war, er noch nicht.... Mal ganz anders als bei einem normalen Krimi.

Das Buch geht morgen (nach langer Zeit) zurück an reallifeplace. Entschuldigung, dass ich es so lange hatte!

Journal Entry 22 by reallifeplace from Berlin (irgendwo/somewhere), Berlin Germany on Monday, April 09, 2007
Kurt ist wieder Zuhause in Berlin.

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.