Der Junge

by coetzee, j.m. | Literature & Fiction |
ISBN: Global Overview for this book
Registered by fanferlieschen on 12/11/2004
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
5 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by fanferlieschen on Saturday, December 11, 2004
Erinnerung an eine Kindheit in Capstadt, sehr eindringlich und unpathetisch.

Released 16 yrs ago (5/7/2005 UTC) at Stadthalle - Bücherbörse in Wien Bezirk 15 - Rudolfsheim-Fünfhaus, Wien Austria

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

beim bookcrossingstand

Journal Entry 3 by Suureal from Graz, Steiermark Austria on Friday, May 13, 2005
Hab dieses Buch als eines von ca 150 von der Wiener Buchbörse mit nach Graz genommen, werde es für die geplanten Aktionen im Sommer lagern, lesen oder verborgen ;-)

Danke!

Journal Entry 4 by irichild from Graz, Steiermark Austria on Sunday, July 3, 2005
Beim Meet-up im Coco House gefunden. Das Buch ergänzt mein "afrikanisches Regal" und wartet nun darauf von mir gelesen zu werden.

Journal Entry 5 by Abena from Graz, Steiermark Austria on Thursday, August 30, 2007
Hab vergessen einen journal Eintrag zu schreiben nachdem ich es beim Picknick im Stadtpark mitgenommen habe. Da ich dort schon einige Seiten gelesen habe, wollte ich es zu Ende lesen. Hat mich einige Anläufe gekostet, aber schließlich schaffte das Buch als Urlaubslektüre gelesen zu werden. Jetzt spielt mir die Zeit einen Streich und ich kann mich nur noch erinnern, dass es mit gut gefallen hat und ich die Schilderungen als durchaus realistisch aber auch als sehr poetisch empfunden habe.
Wird beim nächsten Treffen released.

Journal Entry 6 by dschun from not specified, not specified not specified on Sunday, September 30, 2007
In der Scherbe "gefunden". Mal schauen ...
Aha. Im Zug von Graz nach Wien bereits angeregt gelesen. Und wenn ich mal ein Buch nicht aus der Hand lege, dann heißt das schon sehr, sehr viel.

Journal Entry 7 by dschun from not specified, not specified not specified on Tuesday, October 2, 2007
Ja, das Buch ist wirklich gelungen. Gut geschrieben. Respekt. Was mich vielleicht ein wenig störte war, dass die ganze Zeit von "Afrikaans" geredet, es aber nicht erklärt wurde. Dass diese die ehemaligen Holländer, sprich Buren sind, kann man sich freilich zusammen reimen. Dass diese aber "dunkler" als die Engländer sind, nun, das verblüffte mich. Kann das Buch getrost empfehlen. Ja, manchmal sehnt man sich nach ein bisserl Abgeschiedenheit, wie es sie auf einer Farm in Südafrika gibt, bzw. gegeben hat.

Buch einer Freundin mitgegeben, in der Hoffnung, dass ich sie für BC gewinne. Ich werde sie die nächsten Tage mal darauf ansprechen.

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.