Staring at the sun.

Registered by DEESSE of Erstein, Alsace France on 9/30/2004
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
This book is in the wild! This Book is Currently in the Wild!
2 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by DEESSE from Erstein, Alsace France on Thursday, September 30, 2004
Vom back cover:

Take me higher
U2, Even better than the real thing

Für den 18jährigen Dennis ist das Leben ein gut bezahltes Abenteuer. Designernamen stehen für Individualität, der Rausch verliert seine Realität.
Dann wird Dennis von seiner Freundin Tanja verlassen. Oder hat er sie verlassen? Wer weiß das schon so genau? Inmitten der Schnelllebigkeit entdeckt Dennis eine ihm unbekannte Sehnsucht nach Gefühl...


Journal Entry 2 by DEESSE from Erstein, Alsace France on Friday, January 09, 2009
Das war das "älteste" registrierte Buch eines Autoren mit "D", das ich finden konnte, und da es nicht allzu dick ist, habe ich es im Rahmen der Bergabbau-Challenge (Januar-Aufgabe) gelesen, damit ich nicht mit einer "Nullrunde" in diese Challenge starten muss.

"Davor:
Was denken wir zu wissen?
Was wissen wir? Was wissen wir über uns?
Warum sind wir dazu verurteilt zu glauben,
dass wir frei sind?
Warum vertrauen wir?
Wieso denkt jeder, dass er NICHT gefangen ist?" (S.8)

Auf S.11 (der ersten "richtigen" Seite) steht:
"Das hier ist kein Tagebuch.
Es hat nicht das Bedürfnis, wie eines zu wirken.
Es ist nicht schön.
Es ist zeitweise peinlich.
Verwirrend.
Man muss nicht alles verstehen.
Man sollte fühlen können, was gemeint ist!
Nicht mehr.
Ok?"

Genauso habe ich mich beim Lesen manchmal gefühlt - verwirrt, musste auch öfters mal zurückblättern, da die einzelnen "Kapitel" mit Tag- und Uhrzeitangaben (wie in einem Tagebuch...) überschrieben sind, nach dem Motto: "Hatte er ihn da schon kennen gelernt oder nicht? Hat er sowas mit seiner Freundin nicht schon mal erlebt?"
Dennoch hat mich das Buch irgendwie berührt, denn die Hauptperson (ein Gynmasiast) hat zwar genug Geld (mehr als genug!), aber dafür viele andere Sorgen, die ich keinem wünsche, z.B. seine Albträume, seinen Liebeskummer, weil ihn seine Freundin verlassen hat (oder hat er sie verlassen?)

Das Buch wurde von einem damals 20-jährigen Schüler geschrieben, der einen 18-jährigen Ich-Erzähler (Dennis) erzählen lässt - oder besser gesagt, manchmal kam es mir vor, wie wenn er im Drogenrausch war (er nimmt auch ab und zu Ecstasy oder ähnlichen Kram). Manchmal war die Sprache recht "krass", aber andererseits ist das eben die Sprache, die Jugendliche untereinander hautzutage benutzen (meine Ohren sind da - berufsbedingt - auch schon ein bisschen "abgehärtet" ;-) ).
Dafür waren dann wieder im Text recht gefühlvolle kleine "Gedichte" versteckt, die mir recht gut gefallen haben.

Wahrscheinlich stelle ich das Buch zunächst mal in unsere Klassenbibliothek.

Journal Entry 3 by DEESSE at Sweety Pretty in Offenburg, Baden-Württemberg Germany on Wednesday, September 09, 2015

Released 4 yrs ago (9/8/2015 UTC) at Sweety Pretty in Offenburg, Baden-Württemberg Germany

WILD RELEASE NOTES:

Auf der Truhe in guter Gesellschaft mit den ganzen historischen Romanen aus Berlin (von Lilliannes letztem Besuch?)

(Das Hummus-Gericht mit gebackenem Gemüse war lecker und ist sehr zu empfehlen! - Wie überhaupt alles dort!)

Journal Entry 4 by wingLilliannewing at Offenburg, Baden-Württemberg Germany on Monday, February 22, 2016

Ja, das Essen ist wirklich lecker ... und ich war tatsächlich vor einem Jahr da mit Ghanescha und FeuerLöwin. Wie gerade jetzt auch :-)))

Dieses und viele weitere Bookcrossing Bücher liegen und stehen hier im Café Sweety Pretty auf Schränken und Regalen zur freien Verfügung. Staring at the Sun darf auch hier bleiben ... gute Reise und lass bald was von dir hören.

Journal Entry 5 by wingLilliannewing at Sweety Pretty in Offenburg, Baden-Württemberg Germany on Monday, February 22, 2016

Released 4 yrs ago (2/22/2016 UTC) at Sweety Pretty in Offenburg, Baden-Württemberg Germany

WILD RELEASE NOTES:


Dieses Buch geht nun weiter auf Wanderschaft
... to whom it may concern.
Obwohl ich den Haken gesetzt habe, ist das Buch nicht in der Releasezone geblieben:-(

Im Februar Schnee und Eis, macht den Sommer heiß.

Ich würde mich freuen, etwas von dem Buch zu hören: Wer hat es gefunden, wie hat es gefallen und wohin darf es weiterreisen? Einfach die BCID bei www.bookcrossing.com auf der Website eintragen und dann den Anweisungen folgen. Das kann völlig anonym bleiben, wenn gewünscht. Und wenn du dich anmelden solltest, wäre bei der "Neue Mitglieder geworben" ein Hinweis auf Lillianne sehr erfreulich. In diesem Sinne auch meinen Dank im Voraus.

Falls noch Fragen auftauchen, kann vielleicht die Hilfeseite unter www.bookcrossers.de weiterhelfen. Viel Erfolg, vielen Dank und viel Spaß mit diesem Buch.

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.