Paula

Registered by be102 of Dresden, Sachsen Germany on 7/10/2004
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
5 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by be102 from Dresden, Sachsen Germany on Saturday, July 10, 2004
Isabell Allendes erwachsene Tochter Paula erkrankt plötzlich schwer und fällt kurz darauf ins Koma. Um ihrer Tochter die Erinnerungen zu bewahren, schreibt sie die Geschichte ihrer Familie und ihres Lebens.

Journal Entry 2 by wingRikkiDDwing from Dresden, Sachsen Germany on Saturday, August 14, 2004
Gefunden beim 4. Meet-up in Dresden welches wegen Insolvenzanmeldung der geplanten Kneipe im El Cubanito stattgefunden hat.

Journal Entry 3 by wingRikkiDDwing from Dresden, Sachsen Germany on Monday, November 19, 2007
Wie peinlich, da hat es doch wirklich länger als 3 Jahre gedauert, ehe ich das Buch gelesen habe.
Allerdings habe ich es nicht bereut es mir nun doch vorgenommen zu haben.

Die Lebensgeschichte von Isabell Allende ist sehr interessant und sehr bewegend.
Durch die Erzählung bekommt man nicht nut einen Einblick in die Zeit vom Sturz Allendes und der Horrorregentschaft von Pinochet, auch in die Gefühlswelt einer Mutter, wenn das Kind plötzlich lebensgefährlich erkrankt und mit hoher Wahrscheinlichkeit stirbt.

Es ist sehr lesenswert und ich kann es jedem nur empfehlen.

Journal Entry 4 by wingRikkiDDwing from Dresden, Sachsen Germany on Monday, November 19, 2007
Um das Buch etwas weiterreisen zu lassen, bitte ich es als Ray an.
Hier ist die Leserliste:
1. Amandil Bochum
2. Pitak Stuttgart
3. rosariedl Hechingen <-- jetzt hier
4.
5.



Released 10 yrs ago (1/7/2008 UTC) at mailed to a fellow bookcrosser in N/A, A Bookring -- Controlled Releases

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

Endlich geht es los. Allen viel Spaß beim Lesen.

Journal Entry 6 by Amandil from Münster, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, January 11, 2008
War gestern im Briefkasten, dankeschön!

Journal Entry 7 by Amandil from Münster, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, February 10, 2008
Es gibt Bücher, die lese ich. Und dann leg ich sie weg. Und eine Pause zu machen fällt mir nicht so schwer. Und dann gibt es solche, die ich anfange zu lesen. Am liebsten mache ich dann die Türen zu und lese, bin drin in dem Buch und habe das Gefühl, mit dabei zu sein. Allende gehört zu den Letzeren, das wußte ich schon. Von dem Buch habe ich auch schon einiges gehört, aber es noch nicht gelesen. Und obwohl es ein trauriges Thema behandelt, fand ich die Art, wie sich Allende mit dem Tod bzw. auch der langen Krankheitsphase von Paula auseinandersetzt, wunderschön geschrieben. Die Erzählungen aus der eigenen Kindheit, die Verzweiflung, neben dem Bett zu sitzen und Paula neben sich zu sehen, aber nichts mehr für sie tun zu können. Was soll ich noch sagen? Ein sehr empfehlenswertes Buch. Eines, was einen fesseln kann - ich wiederhole mich :-)

Edith 15.02. Seit heute mittag wieder auf der Reise!

Journal Entry 8 by Pitak from Stuttgart, Baden-Württemberg Germany on Wednesday, February 20, 2008
Das Buch ist bei mir angekommen. Vielen Dank fürs Schicken!

Journal Entry 9 by Pitak from Stuttgart, Baden-Württemberg Germany on Friday, April 11, 2008
Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Allerdings konnte ich es nicht auf einmal lesen. Zum einen ist es sehr erschütternd zu erfahren, wie eine Mutter ihr Kind verliert und sieht, wie es langsam zerfällt. Zum anderen fand ich die Biographie sehr interessant. Es hat mir die Geschichte von Chile näher gebracht.
Ich fand es toll, dass Isabel Allende als Kind etwas Esperanto gelernt hat :) Ich habe es auch als kind gelernt :) Nicht von meiner Großmutter, sondern von meinem Vater. Anders als Allende finde ich aber, dass die Sprache schön klingt und sie funktioniert wirklich als internationale Verständigungssprache :) Das weiß ich aus jahrelanger Erfahrung :)
Ich denke, dass das Buch vielleicht noch interessanter gewesen wäre, wenn ich ihre anderen Bücher gelesen hätte. Leider war dieses das erste Buch von ihr. Aber ich denke, dass ich jetzt ihre anderen Bücher mit einem anderen Hintergrundwissen lesen kann.

Sobald ich die nächste Adresse habe, reist das Buch weiter.

Journal Entry 10 by rosariedl from Hechingen, Baden-Württemberg Germany on Sunday, May 04, 2008
die paula ist bei mir angekommen.

lange zeit kam hier gar nichts und nun einige bücher auf einmal, hat sich etwas ungeschickt getroffen, deshalb dauert es wohl erstmal, bis ich sie gelesen habe.

Journal Entry 11 by rosariedl from Hechingen, Baden-Württemberg Germany on Tuesday, June 24, 2008
Paula ist immer noch bei mir. Hier herrscht gerade ein kleineres chaos, deshalb bin ich noch nicht wirklich weit gekommen beim Lesen. Wenn bereits jemand darauf wartet, schicke ich es gerne weiter. Falls nicht, würde ich es gerne noch eine Weile behalten.

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.