Der doppelte Mord

by Erwin Kohl | Mystery & Thrillers |
ISBN: 3932069226 Global Overview for this book
Registered by BetzelVerlag on 6/14/2004
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
5 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by BetzelVerlag on Monday, June 14, 2004

Dieses Buch ist ein BookRing! Hier die Liste der Teilnehmer. :-)

Kurzbeschreibung
Berti Krüger wollte doch nur, was ihm zustand, schließlich war es ja sein Geld.

Nun lag der da regungslos am Boden. So leicht stirbt man doch nicht. Erst als er die Samstagsausgabe der hiesigen Tageszeitung las, ging es ihm besser. Er schien aller Sorgen ledig zu sein.

Hauptkommissar Grimm und seine Mitstreiter von der Kripo Wesel dachten zunächst an einen schnellen Fall, einen banalen Selbstmord. Aber schon nach kurzer Zeit stellte Heinrich Grimm fest, dass es sich hierbei um Mord handelte. Als ihnen die Presse dann den mutmaßlichen Mörder ins Haus schickt und seine Mutter meint, wieder mal mithelfen zu müssen, geht der Streß für Grimm erst richtig los. Die Suche nach dem Motiv bringt einen Verdächtigen nach dem anderen hervor. Die Suche nach handfesten Beweisen gestaltet sich als äußerst schwierig.

Zwischen den Ermittlungen bleibt gerade noch die Zeit für Grimm, mit seinem „speziellen Freund“ Konrad von der hiesigen Presse abzurechnen, seine Mutter in den Griff zu bekommen und zarte Bande zu Frau Staatsanwältin Gerland zu knüpfen.

Autorenportait
Erwin Kohl wurde 1961 in Alpen geboren und ist am Niederrhein groß geworden. Er wohnt mit seiner Frau und den zwei erwachsenen Kindern im überschaubaren Ginderich, einem kleinen Dorf zwischen Xanten, Wesel und Alpen. Seit seiner frühen Jugendzeit ist er begeisterter Krimi - Leser. Nun versucht der ehemalige Postbeamte, Taxifahrer, Gastwirt und Eisverkäufer mit seinem Erstlingswerk: " Der doppelte Mord", sein Hobby zum Beruf zu machen.

registered by Wyando

Journal Entry 2 by BetzelVerlag on Monday, June 14, 2004
BookRing-Patin: rugelach

Anmeldungen zu diesem Ring per PM an: rugelach

Journal Entry 3 by rugelach from Bad Nauheim, Hessen Germany on Tuesday, June 15, 2004
Hier kommt die Teilnehmerliste für diesen BookRing

1. zarzamora, Halle, Sachsen-Anhalt, D
2. Svea, Halle, Sachsen-Anhalt, D
... und zu mir zurück

in der zweiten Runde
3. bohnifaz, Bochum, Nordrhein-Westfalen, D
4. Catbook, Datteln, Nordrhein-Westfalen, D
5.
6.
7.
8.
...und zu mir zurück

Journal Entry 4 by rugelach from Bad Nauheim, Hessen Germany on Tuesday, June 22, 2004
Sehnsüchtig habe ich auf das Buch gewartet und auch sofort verschlungen.
Dieser Krimi lebt von der Vielzahl der mit dem Fall beschäftigten Personen, deren menschliche Seite auf keinen Fall zu kurz kommt. Wortspiele und scharfsinnige Beobachtungen machen das Buch zu einem absoluten Lesevergnügen. Die Handlung ist schlüssig, wenn sie auch etwas plötzlich endet. Wer sich ein Bild über die Arbeit eines Ermittlers machen möchte, der sollte dieses Buch lesen.

Journal Entry 5 by zarzamora from Halle (Saale), Sachsen-Anhalt Germany on Thursday, June 24, 2004
Das Buch ist heute gut angekommen und wird schnellstmöglich gelesen...

Journal Entry 6 by zarzamora from Halle (Saale), Sachsen-Anhalt Germany on Wednesday, June 30, 2004
Obwohl ich, gerade bei Krimis, ein recht unkritischer Leser bin, hat mir das Buch nicht besonders gefallen.

Die Handlung war zwar einigermaßen spannend (obwohl die Auflösung für den aufmerksamen und krimigeübten Leser nicht gerade eine Überraschung darstellt) und auch sonst ganz in Ordnung (bis auf das merkwürdige Ende auf der letzten Seite), aber ich bin dem Erzählstil überhaupt nicht zurechtgekommen. Es ist zwar schön und gut, wenn versucht wird, die Denk- und Sprechweise der Protagonisten originalgetreu wiederzugeben, aber das muss dann auch konsequent verfolgt werden. Mir war der Stil ein bisschen zu wechselhaft.
Und dann - vielleicht bin ich da auch zu empfindlich, oder der Autor wollte damit etwas bestimmtes, mir verborgen gebliebenes, bewirken - gab es sehr viele grammatische Ungenauigkeiten, besonders hinsichtlich der Zeitformen. Wie gesagt, ich bin ein relativ unkritischer Leser und hätte so was, wenn es nur einmal vorgekommen wäre, sofort wieder vergessen, aber wenn man alle fünf Seiten darauf stößt, stört es einfach nur, wenn z. B. ein Satz im Präteritum beginnt und im Präsens endet...

Und dadurch fehlte mir schon gleich von Beginn an die positive Grundeinstellung diesem Buch gegenüber *g*. Daran konnte dann auch nichts mehr ändern, dass es gelegentlich ganz amüsant wurde, insbesondere, wenn Kommissar Grimms Mutter ins Spiel kam. Auch wenn die, wie die Figuren generell, ein wenig eindimensional gezeichnet war.

Interessant ist das Buch vielleicht nur für diejenigen Leser, die wie der Autor aus der Gegend von Grinderich, Xanten, Wesel und Alpen kommen. Die dürften einiges wiedererkennen. Aus Lokalpatriotismus kann man das Buch ruhig lesen. Aber sonst...

Für mich noch ein bisschen weniger als Durchschnittskost.

Journal Entry 7 by zarzamora from Halle (Saale), Sachsen-Anhalt Germany on Tuesday, July 06, 2004
Heute an Svea überreicht. (Da war ich wohl als erste zu Hause ;-)

Journal Entry 8 by Svea from Halle (Saale), Sachsen-Anhalt Germany on Tuesday, July 06, 2004
Heute von zarzamora erhalten. Und ja, scheint so. ;-)

Journal Entry 9 by Svea from Halle (Saale), Sachsen-Anhalt Germany on Monday, August 02, 2004
Ja, den Täter hat ein geübter Krimileser wirklich schnell ausgemacht, die Clues werden ja fast auf einem Silbertablett serviert. Davon mal abgesehen, hat mir das Buch überraschend gut gefallen. Von Mutter Grimm hätte ich mir ein wenig mehr Einmischung erwartet, aber leider bleibt sie nur eine Randfigur, die ein wenig Humor in die Geschichte bringt. Alles in allem eine nette Unterhaltung für einen Abend.

10.08.04:
Das Buch hat sich wieder auf den Heimweg gemacht.

Journal Entry 10 by rugelach from Bad Nauheim, Hessen Germany on Wednesday, August 11, 2004
Das Buch ist wieder bei mir angekommen, kann aber jederzeit wieder auf die Reise gehen. Wer Interesse hat, schickt mir einfach eine PM.

Journal Entry 11 by rugelach at a fellow bookcrosser in München, A Bookring -- Controlled Releases on Friday, December 31, 2004
Released on Friday, December 31, 2004 at about 10:00:00 AM BX time (GMT-06:00) Central Time (US & Canada) at a fellow bookcrosser in München, A Bookring Controlled Releases.

RELEASE NOTES:

Das Buch macht sich in der zweiten Runde auf den Weg zu bohnifaz.

Journal Entry 12 by bohnifaz from Bochum, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, January 07, 2005
Kam heute aus dem Weihnachtsurlaub nach Hause und in meine Briefkasten tummelten sich gleich zwei Bücher. Nun muß ich mich entscheiden mit welchem ich anfange.

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.