Das lange Lied eines Lebens

by Andrea Levy | Literature & Fiction | This book has not been rated.
ISBN: Global Overview for this book
Registered by wingPhysalis74wing of Wedding, Berlin Germany on 5/3/2024
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
This book is in the wild! This Book is Currently in the Wild!
1 journaler for this copy...
Journal Entry 1 by wingPhysalis74wing from Wedding, Berlin Germany on Friday, May 3, 2024

Kurzinhalt:

Jamaika, Mitte des 19. Jahrhunderts

Sie war einst Haussklavin auf der Zuckerplantage Amity und hat bewegte Zeiten hinter sich. Nun, viele Jahre nachdem sich ihre Brüder und Schwestern die Freiheit mit Blut erkauften, drängt es die inzwischen betagte Miss July ihrem Sohn, einem angesehenen Verleger, die Geschichte ihres Lebens zu offenbaren – und ihm zu erklären, warum sie gezwungen war, ihn als Säugling auf den Stufen einer Pfarrei auszusetzen. So beginnt sie mit großer Lust am Fabulieren von jener Zeit zu erzählen, als sie die rechte Hand der Missus auf der Plantage war. Bis der junge Goodwin seine Arbeit als Aufseher aufnahm und für July ein Leben unter anderen Vorzeichen anfing.



über den Autor:

Andrea Levys Vater wanderte 1948 von Jamaika nach England aus, ihre Mutter folgte kurz darauf, um mit ihrem Mann ein neues Leben zu beginnen. So wurde die Tochter Andrea 1956 als schwarzes Kind in ein weißes London geboren, ohne allerdings, dass Rassismus eine Thematik gewesen wäre. So wuchs sie vornehmlich unter weißen Kindern auf, mochte keine Bücher und studierte Textildesign.

Ab Mitte Zwanzig arbeitete sie für eine soziale Einrichtung, in der sie sich auch mit dem Thema Rassismus beschäftigen musste. Sie hatte bis dahin in der Kostümabteilung der BBC gearbeitet und mit ihrem weißen Mann Bill Mayblin eine Firma für Grafikdesign gegründet. So entdeckte sie während ihrer sozialen Arbeit ihre Identität als Frau und als Schwarze und lernte zudem die Literatur kennen. Allerdings fand sie mehr Literatur von schwarzen Frauen aus den USA als aus Großbritannien, und so begann sie mit Mitte Dreißig, selber als Autorin tätig zu werden.

Sie studierte Kreatives Schreiben und fand auch einen Agenten, was für sie Anfang der Neunziger Jahre nicht leicht und selbstverständlich war. Ihr erster Roman Every Light in the house burnin' erschien 1994 und ist halbautobiographisch. Er hat, wie auch die folgenden beiden Romane, das Leben von Immigranten und ihrer Träume zum Thema, worüber sie auch gerne selbst Bücher gelesen hätte.

Ihr Roman The Long Song (dt. Das lange Lied eines Lebens) beschreibt die letzten Tage der Skalverei in Jamaika im 19. Jahrhundert und kam auf die Shortlist für den Booker Prize. Zudem gewann er den Walter Scott Prize for Historical Fiction im Jahr 2011. Zu weiteren Preisen für ihre Werke zählen der Arts Council Writers Award aus dem Jahr 1998 und der The Authors Foundation Award 2001.

Andrea Levy lebt mit ihrem Mann in London, wo auch all ihre Romane spielen. Neben ihren Romanen schreibt sie auch Kurzgeschichten und ist mit als Preisrichterin bei der Vergabe des Orange Prize for Fiction, des Orange Futures Prize und des Saga Orize tätig.


Released 1 mo ago (5/19/2024 UTC) at Bücherhaltestelle Oberreichenbach in Oberreichenbach, Baden-Württemberg Germany

WILD RELEASE NOTES:

Das Buch steht nun im Bücherschrank und wartet auf neue Leser:innen damit es seine Reise fortsetzen kann.

Wünsche spannende Unterhaltung und dem Buch eine gute Weiterreise






Willkommen bei BookCrossing / Welcome to BookCrossing!


Liebe/r Finder/in,

bitte mache einen Journaleintrag um mich wissen zu lassen, dass dieses Buch gefunden und das es bei dir ein gutes neues Zuhause gefunden hat. Solltest Du neu bei BookCrossing sein, und Du Lust hast dich hier anzumelden, würde ich mich freuen, wenn Du bei Empfehlungs-Mitglied Physalis74 einträgst (Du kannst natürlich auch ohne dich anzumelden, ganz anonym einen Eintrag über Deinen Fund machen). Ich hoffe Du findest gefallen an dem Buch. Du kannst einen weiteren Eintrag machen, wie es Dir gefallen hat sobald Du es gelesen hast.

Dann, wann immer Du bereit bist es weiter zu geben, mache bitte einen Journaleintrag ob Du dieses Buch an eine Dir bekannte Person weitergegeben oder gesendet hast, oder mache ein Freilasseintrag wenn Du es für Jedermann in die „Wildnis“ freigelassen hast. Verfolge die Weitere reise. Du bekommst eine Emailnachricht, wenn dieses Buch wiedergefunden wird und jemand einen Eintrag macht. Alles ist absolut vertraulich (Du bist nur unter deinem Screenname zu sehen, Deine angegebene Emailadresse ist zu keinem Zeitpunkt für andere sichtbar), alles ist kostenlos und absolut Spamfrei!

Möchtest Du mehr erfahren oder Hilfe benötigen schaue einfach im deutschsprachigem Forum vorbei oder besuche die deutsche Support-Site www.bookcrossers.de

Ich hoffe Du kannst Dich auch für BookCrossing begeistern - Viele Grüße Physalis74







Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.