Südbahn nach Triest

by Günter Neuwirth | Mystery & Thrillers |
ISBN: 9783839206300 Global Overview for this book
Registered by StyriaBuecherei of -- irgendwo in Oberösterreich, Oberösterreich Austria on 3/8/2024
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
5 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by StyriaBuecherei from -- irgendwo in Oberösterreich, Oberösterreich Austria on Friday, March 8, 2024
Vielen Dank an den Verlag für dieses Buch!

Inhalt
https://www.gmeiner-verlag.de/buecher/titel/suedbahn-nach-triest.html

dieser historische Krimi wird wieder als Patenbuchring reisen

Journal Entry 2 by eligi at Leonding, Oberösterreich Austria on Tuesday, March 12, 2024
Inspektor Bruno Zabini ermittelt nun schon in seinem vierten Fall

Mitleseliste:
- eligi (gelesen)
- fannynatalie (gelesen)
- efell (gelesen)
- rebilis
-

anschließend reserviert fürs Salzkammerguttreffen

und nicht vergessen liebe Mitleserinnen und Mitleser,
der Verlag freut sich über aussagekräftige Journaleinträge/Rezensionen!

Journal Entry 3 by eligi at Leonding, Oberösterreich Austria on Tuesday, March 12, 2024
Der Prolog - ein starker Einstieg. Sofort ist man neugierig wer hat hier gemordet?
Leider dauerte es für mich dann zu lange, bis wieder Spannung aufkommt. Vielleicht gibt es andere Leserinnen oder Leser, die sich für die Details zum damaligen Eisenbahnbau bzw der Lokomotiven dieser Zeit stark interessieren, aber für mich waren diese zu ausführlich beschrieben.
Gefallen haben mir hingegen alte Ausdrücke wie Pallawatsch und Mulatschag, die ich noch von meinen Großeltern kenne.
Die Zugfahrt von Wien über den Semmering nach Süden wird sehr anschaulich erzählt. Und nachdem im Bahnhof in Triest dann eine Leiche im Zug gefunden wird, nimmt auch die Spannung wieder Fahrt auf.
Insgesamt hat mir dieser Krimi der historischen Triest-Reihe sehr gut gefallen. Auch das Titelbild ist wieder sehr ansprechend.
Hoffentlich wird diese Serie noch fortgesetzt.

Über Brunos Lieblingscafé in Wien, das Café Kaiserhof (heute Krugerhof), hab ich was Interessantes gefunden ;-)
https://www.falter.at/zeitung/20061220/legendaer-schulschwaenzen

Journal Entry 4 by wingfannynataliewing at Wien Bezirk 08 - Josefstadt, Wien Austria on Friday, March 22, 2024
Beim BC-Treffen in Wien erhalten. Danke!

25.3.2024: Wieder einmal in die Atmosphäre der Jahre vor dem 1. Weltkrieg eingetaucht. Die Idee, einen etwas komplexeren Mordfall in Triest und Wien handeln zu lassen, finde ich gut. So viele Gelegenheiten wird es für den Inspektor vor 1914 nicht mehr geben, in die Hauptstadt der Habsburger Monarchie zu kommen. Oder doch?
Die Details über das Eisenbahnwesen fand ich toll recherchiert, obwohl mich die Unterschiede zwischen den Lokomotiven und die Routenführung nicht besonders interessieren. Das legendäre Café Krugerhof (ehemals Kaiserhof) kenne ich natürlich, vom Schulstangeln und auch so, obwohl ich während meiner Schulzeit immer verstecktere Plätze bevorzugt habe. ;-)
Das Cover war wie immer sehr gelungen. Die Figuren hatten wunderbar typisch österreichische Namen. Ich mag die etwas betuliche Ausdrucksweise der Figuren und auch das Flair der Hafenstadt Triest. Die drei Brüder benehmen sich abscheulich, so wie es wohl auch für ihre Zeit wirklich üblich war. Wer schließlich der Mörder ist, ist eigentlich nicht ganz so wichtig.
Ich freue mich schon jetzt auf eine Fortsetzung der Serie.

Journal Entry 5 by wingfannynataliewing at Wien Bezirk 08 - Josefstadt, Wien Austria on Tuesday, March 26, 2024

Released 2 mos ago (3/26/2024 UTC) at Wien Bezirk 08 - Josefstadt, Wien Austria

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Reist per Post zu efell.

Journal Entry 6 by wingefellwing at Klosterneuburg, Niederösterreich Austria on Thursday, March 28, 2024
Herzlichen Dank für eine weitere Folge der Triest Krimis - freue mich aufs Lesen!
Dieser historische Roman, später auch Krimi hat mir gut gefallen. In Wien werden eher die Sehnswürdigkeiten, die diversen Gesellschaftsschichten ins Auge gefasst und interessant und gut beschrieben. Die Schilderung der Bahnfahrt zwischen der k.uk. Hauptstadt und den "Küstenlanden" in Triest vor dem ersten Weltkrieg 1908 haben mich sehr interessiert. und ich habe auch einiges Neues erfahren, wie damals eine Zugfahrt über die Alpen verlaufen ist. Der Krimi beginnt eigentlich erst, als am Triester Bahnhof im Zug eine Leiche gefunden wurde. Geklärt wurde der Fall dann aber erst ganz zum Schluss mit Hilfe der Fingerabdrücke - damals noch etwas Besonderes.
Die Personen wurden gut gezeichnet, die drei unterschiedlichen Brüder, oder die furchtbar adelige Familie von Luises Schwester. Gerne habe ich auch wieder den Triester Inspektor Bruno Zabini getroffen und seine Aktionen verfolgt.
Der Mix aus Krimi und Historie ist sehr gelungen.

Journal Entry 7 by wingefellwing at Wien Bezirk 09 - Alsergrund, Wien Austria on Friday, April 26, 2024

Released 1 mo ago (4/27/2024 UTC) at Wien Bezirk 09 - Alsergrund, Wien Austria

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Dieses interesssante historische Buch reist heute beim BC-Treffen weiter, wohin?

Gerne gebe ich das Buch in den BC-Kreislauf. Daher freut es mich, wenn du etwas zu dieser Geschichte schreiben kannst. Ich bin auf die nächsten Einträge gespannt, danke!
Viele erholsame Stunden und Spaß beim Lesen!

Du hast übrigens nicht nur ein Buch, sondern eine ganze Gemeinschaft von Leserinnen und Lesern gefunden, die Bücher lieben und sie mit anderen teilen.

bookcrossing - Bücher finden, lesen, weitergeben ist ein wunderbares Hobby - mach auch mit!

Journal Entry 8 by rebilis at Wien Bezirk 09 - Alsergrund, Wien Austria on Friday, April 26, 2024
Mir wurde es heute beim BC-Treffen im Golden Harp von efell übergeben. Ich bin gespannt.

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.