Bel Ami

by Guy de Maupassant | Literature & Fiction |
ISBN: 3704320862 Global Overview for this book
Registered by Lys-is-trata of Wulfsen, Niedersachsen Germany on 5/18/2004
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
5 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by Lys-is-trata from Wulfsen, Niedersachsen Germany on Tuesday, May 18, 2004
Der Journalist Georges Duroy – von den Frauen Bel-Ami genannt – bedient sich skrupellos seiner Amouren, um aus kümmerlichen Verhältnissen an die Spitze der Pariser Gesellschaft zu gelangen. Der charmante Emporkömmling gilt als moderner Casanova der Weltliteratur. Guy de Maupassants berühmtester Roman, 1885 erstmals erschienen, zeichnet ein illusionsloses Sittenbild der Pariser Gesellschaft im ausgehenden 19. Jahrhundert

Sehr eindrucksvoll, wie schnell Mann reich werden kann ;-))

Journal Entry 2 by Lys-is-trata from Wulfsen, Niedersachsen Germany on Tuesday, August 16, 2005
Soll jetzt als Ring auf die Reise gehen:

Bitte macht einen Eintrag, nachdem das Buch bei Euch angekommen ist und weiteren, bevor es Euch wieder verläßt. Dabei würde ich gerne wissen wollen, wie es Euch gefallen hat.

So, dann viel Spaß beim Lesen und - wiedersehen macht Freude :-))
1. ekaterin4luv
2. Astraios
3. Laura3012<---- Here's the book now

06.12.07 - Wird von Laura3012 bei Gelegenheit freigelassen.

Journal Entry 3 by Lys-is-trata from Wulfsen, Niedersachsen Germany on Thursday, August 25, 2005
So, morgen geht's los, dann reist dieses Buch zu ekaterin4luv. Und ich hoffe, daß sich noch weitere InteressentInnen finden werden.

Journal Entry 4 by ekaterin4luv from Nürnberg, Bayern Germany on Tuesday, August 30, 2005
Mein neuer Freund ist gerade eingetroffen!

Journal Entry 5 by ekaterin4luv from Nürnberg, Bayern Germany on Tuesday, October 17, 2006
Mit diesem charmanten Filou hatte ich so meine Probleme. Bel Ami hat mich interessiert, ich wollte es lesen, aber nach ein paar Seiten habe ich ihn immer wieder verlassen. Ich konnte ihm nicht treu bleiben und ihn auf der Stelle verschlingen. Und dieses häppchenweise Genießen hat mir dann aber wohl auch die Freude am Eintauchen vermiest.

So einiges aus dieser Pariser Gesellschaft im 19. Jahrundert kann man sich auch heute noch so vorstellen. Auch die Tricks, mit denen sich George Geltung verschafft. Doch letztendlich hat dem Schreibstil etwas gefehlt, das mich wirklich mitgerissen hat.

Journal Entry 6 by Astraios from Braunschweig, Niedersachsen Germany on Saturday, October 21, 2006
kam heute sicher bei mir an... kein Wunder, hatte es doch einen guten Reiseführer. :-)

Wie gut, daß ich der Letzte bin... die Bearbeitung wird sicher länger dauern. :-(

Journal Entry 7 by Astraios from Braunschweig, Niedersachsen Germany on Wednesday, August 8, 2007
So, nun bin ich auch endlich durch. Und auch mein Eindruck bleibt zwiespältig.
Aber weniger wegen des Schreibstils, in Anbetracht des Erscheinungsjahr des Originals kommt er mir durchaus modern vor, als mehr wegen des Inhalts. Ich bin zwar kein profunder Kenner der Pariser Gesellschaft im ausgehenden 19. Jahrhundert, aber ganz so einfach dürfte es damals doch nicht gewesen sein. Wer so rücksichtslos (ehemalige) Verbündete für den eigenen Vorteil absägt, wäre spätestens beim zweiten Versuch über seinen eigenen Lebenswandel gestürzt.

Journal Entry 8 by Laura3012 from Erlangen, Bayern Germany on Thursday, August 16, 2007
Das Buch ist heute gut bei mir angekommen. Freu mich schon darauf damit anzufangen, allerdings ist vorher noch ein anderer Ring dran.
Vielen Dank fürs Schicken!

Journal Entry 9 by Laura3012 from Erlangen, Bayern Germany on Tuesday, September 4, 2007
Mir hat das Buch wirklich sehr gut gefallen. Ich habe zwar etwas andere Erwartungen daran gehabt, da ich eher eine Geschichte wie die des Felix Krull erwartet habe, aber gerade dass es doch sehr realistisch geschrieben ist hat mir gefallen. Georges bzw Bel-Ami war nicht wirklich ein kaltblütiger Betrüger, der das alles geplant und es darauf abgesehen hatte, andere auszunutzen, sondern wenn sich ihm eine günstige Gelegenheit erboten hat, hat er sie ergriffen, wobei man natürlich zugeben muss, dass er dann auch überhaupt keine Rücksicht auf andere genommen hat. Aber dennoch bleiben seine Handlungen verständlich und er wird einem nicht glänzlich unsympathisch, wie man eventuell zu Beginn befürchten könnte.

Werde dem Buch nun mit Erlaubnis von Lys-is-trata bei Gelegenheit irgendwo die Freiheit schenken.

Journal Entry 10 by Laura3012 at Uni Hubland - Unibibliothek in Würzburg, Bayern Germany on Monday, January 14, 2008

Released 16 yrs ago (1/14/2008 UTC) at Uni Hubland - Unibibliothek in Würzburg, Bayern Germany

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

Werde das Buch irgendwo bei den Schließschränken auf einen Tisch legen.

Journal Entry 11 by BillFoster from Würzburg, Bayern Germany on Monday, January 14, 2008
Habe das Buch am 14.01. gegen 17.00Uhr an der Hubland-Uni durch Zufall entdeckt. Hatte vorher noch nie von BookCrossing.com gehört, es dann aber spontan eingepackt. Werde heute abend mit dem Lesen anfangen.

CAUGHT IN WÜRZBURG FRANKEN DEUTSCHLAND

Journal Entry 12 by BillFoster from Würzburg, Bayern Germany on Friday, February 8, 2008
Bin heute mit dem Buch fertig geworden - hat ein bisschen länger gedauert, da es direkt mit der Klausurenzeit zusammengefallen ist, aber ich werde mir nun einen geeigneten Ort aussuchen um es seinem neuen Besitzer zu überlassen.

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.