Die Emanzipation der Roboter

by Sheila MacLeod | Science Fiction & Fantasy |
ISBN: 3442233402 Global Overview for this book
Registered by Forest-Henry of Pforzheim, Baden-Württemberg Germany on 6/29/2022
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
This book is in the wild! This Book is Currently in the Wild!
1 journaler for this copy...
Journal Entry 1 by Forest-Henry from Pforzheim, Baden-Württemberg Germany on Wednesday, June 29, 2022
Die Forscherin Xanthe arbeitet an einem Institut für Robotik. Es handelt sich um eine sichere, stabile Einrichtung in einer Welt, die vor den Mauern des Instituts zerfällt. Einige der Roboter, die "Philophreniker", sollen menschenähnlich-philosophisch denken dürfen. Die Roboter entwickeln letztlich ein Selbstbewusstsein und Gefühle. Während die Forscher, Xanthe`s undurchschaubarer (skrupelloser ?) und ihr forscher, junger Kollege Daimon, um das richtige Vorgehen in diesem Versuch einig zu werden versuchen, übernehmen letztlich die Roboter die Macht im Institut. Als Spiegelbild der menschlichen Gesellschaft kommt es zum Konflikt der neuen Herren mit den als Arbeitern gebauten Robotern, den "Pragmapraktoren".
Während sich in der menschlichen Gesellschaft die üblichen Dramen abspielen (Daimon verliebt sich in Xanthe, die es zunächst nicht kapiert, Xanthe leidet unter dem Selbstmord ihres Vaters, eine Kindergärtnerin ist unerwiedert in Daimon verliebt) stellt Sheila MacLeod die Frage nach den Gefahren der technischen Entwicklung.

Released 1 mo ago (6/30/2022 UTC) at Bücherzelle am Platz des 23. Februar in Pforzheim, Baden-Württemberg Germany

WILD RELEASE NOTES:

Gute Reise.

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.