Hexenloch

by Christoph Lindenmeyer | Literature & Fiction |
ISBN: 3702510583 Global Overview for this book
Registered by StyriaBuecherei of -- irgendwo in Oberösterreich, Oberösterreich Austria on 6/25/2022
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
5 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by StyriaBuecherei from -- irgendwo in Oberösterreich, Oberösterreich Austria on Saturday, June 25, 2022
Vielen Dank an den Verlag für dieses Buch!

Inhalt
https://pustet.at/de/buecher.cp/hexenloch/1063

wird als Patenbuchring reisen

Journal Entry 2 by wingeligiwing at Leonding, Oberösterreich Austria on Monday, July 4, 2022
nach Teufelsgasse der nächste Roman dieses Autors

wer liest mit?
- eligi (gelesen)
- fannynatalie (gelesen)
- undine1210 (gelesen)
- efell
-

anschließend reserviert fürs Salzkammerguttreffen

und nicht vergessen liebe Mitleserinnen und Mitleser,
der Verlag freut sich über aussagekräftige Journaleinträge/Rezensionen!

Journal Entry 3 by wingeligiwing at Leonding, Oberösterreich Austria on Monday, July 4, 2022
Wie in "Teufelsgasse" spielt der Redakteur Wolff die Hauptrolle, die Schauplätze sind wieder München und Salzburg.
Ein ruhiges Buch in einem ansprechenden Stil - z.B. "Er weigerte sich erfolgreich, seinen Beruf als Gepäck in den Schlafwagen der Nacht mitzunehmen."
Im Kapitel 19 wird wunderbar anschaulich erzählt wie es ist, wenn die Gedanken kreisen und das Einschlafen verhindern.

Die Krisenjahre der Pandemie sind vorbei und langsam erwacht Salzburg wieder zum Leben. Aber die Stimmung ist noch getrübt und eher düster.
Durch die ganze Geschichte geistert das Geheimnis um ein Gemälde und gegen Ende passiert sogar ein Mord. Also hat Wolff wieder was zu ermitteln und erntet Lob von der Polizei (ganz anders als oft in anderen Büchern, da werden solche Hobbyermittler eher angefeindet ;-)
Am Ende taucht das Bild völlig unerwartet in München auf.

Irritiert hat mich, dass im ersten Drittel eine Dame mit weißen Handschuhen (Elisabeth) Chobots Laden betritt, aber dann im zweiten Drittel begegnen sich die beiden im Café Isaak und kennen einander noch nicht.?

Auf jeden Fall möchte ich bei meinem nächsten Ausflug nach Salzburg das Hexenloch im Aignerpark besuchen.

Journal Entry 4 by wingfannynataliewing at Wien Bezirk 09 - Alsergrund, Wien Austria on Tuesday, July 5, 2022
Das Buch wurde mir heute beim Treffen in der OBCZ "The Golden Harp" in 1090 Wien übergeben.

10.10.2022: Der langsame Stil des Autors spricht mich sehr an. Diesmal waren mir die Beschreibungen von Salzburg in der Pandemie jedoch fast etwas zu viel. Ich habe mich auch gefragt, wie es möglich ist, dass ein so schwer beschäftigter Mann wie Wolff so viel Zeit hat, zwischen München und Salzburg hin und her zu fahren. Mich hat auch die Verwendung von Abkürzungen und Spitznamen wie "Al" oder "Otsch" irritiert. Ich habe mich auch gewundert, dass der Grund für das seltsame Verhalten von "Otsch" nicht schon viel früher hätte klar sein müssen.

Ich mag die konkreten Verweise auf österreichische Kultur, wie z. B. auf Thomas Bernhard und Claus Peymann. Die Kritik an Armin Wolf, der noch dazu falsch "Wolff" geschrieben ist, habe ich nicht verstanden und deutet darauf hin, dass der Autor mit österreichischer Politik nicht so vertraut ist bzw. die Leistung des Moderators zu gering schätzt. Sehr irritiert hat mich die Bezugnahme auf den "großen italienischen Autor" Antonio Camilleri. Ich kenne nur einen Andrea Camilleri, der diese Bezeichnung verdient hätte und der kurz vor der Pandemie verstorben ist.

Ich habe mich auch gefragt, warum der Autor einen Maler wie Carl Hübner ausgewählt hat, der tatsächlich mehrere Gemälde über den Abschied von Auswanderern aus der Heimat angefertigt hat. Hier hätte ich mir eine Fußnote oder Erklärung im Anhang gewünscht, die das genauer erklärt und ob hier ein existierendes Gemälde gemeint ist.

Leider erfährt man über die konkrete Tat und die Aufklärung nur sehr wenig, da diese nicht direkt geschildert werden. Ich empfinde es als etwas frustrierend, dass man sich durch viele Seiten lesen muss, um dann eigentlich zu keinem richtigen Spannungsmoment zu kommen. Noch dazu hätte ich es dem Opfer gegönnt, weiter zu leben.

Nach der Teufelsgasse wird nun ein Hexenloch im Titel des Buches verwendet. Diese Titel führen LeserInnen eigentlich in die Irre, denn sie haben mit dem Inhalt relativ wenig zu tun, abgesehen, dass es Orte sind, wo jemand zu Tode kommt. Ich hoffe dennoch, der Autor schreibt weiter, denn diese Bücher haben generell trotz der Todesfälle eine sehr beruhigende Ausstrahlung und unterscheiden sich positiv von vielen anderen Werken.

Journal Entry 5 by wingfannynataliewing at Wien Bezirk 08 - Josefstadt, Wien Austria on Monday, July 11, 2022

Released 2 mos ago (7/11/2022 UTC) at Wien Bezirk 08 - Josefstadt, Wien Austria

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch reist per Post zu Undine 1210.

Liebe/r Finder/in,
herzlichen Glückwunsch, du hast ein reisendes Buch gefunden! Ich hoffe, es gefällt dir.
Ich freue mich, wenn du einen Journal-Eintrag machst, damit ich weiß, wo das Buch gerade ist und was du damit vor hast. Wenn dir die Idee von Bookcrossing gefällt, kannst du dich bei Bookcrossing registrieren, das ist kostenlos und anonym. Du kannst dadurch den weiteren Weg dieses Buches verfolgen. Infos auch auf http://www.bookcrossers.at/
bzw. http://www.bookcrossers.de/

In Österreich gibt es ein eigenes Bookcrossing-Forum: http://bcat.az.in/forum/
dort gibt es Hilfe bei Fragen und Infos zu Bookcrossing und auch der Spaß kommt nicht zu kurz. Viele erholsame Stunden und Spaß beim Lesen!

Hello! Bookcrossing is an online community of book lovers dedicated to sharing books with each other and the world at large. We are curious to see how far and wide this book will travel and how its readers like it. Kindly make a journal entry to let us know it's found a new reader.
Feel free to read and keep this book, pass it on to a friend, leave it back or somewhere else for the next reader. If you journal this book as a member, then you will be able to follow the book as it travels around. Happy reading!

Journal Entry 6 by undine1210 at Wien Bezirk 21 - Floridsdorf, Wien Austria on Wednesday, September 28, 2022
gefällt mir wesentlich besser als band 1
geht weiter an efell

Journal Entry 7 by wingefellwing at Klosterneuburg, Niederösterreich Austria on Sunday, October 2, 2022
Danke für dieses Ringbuch, das ich beim Salzkkammerguttreffen in Bad Ischl bekommen habe!

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.