Der Report der Magd

by Margaret Atwood | Literature & Fiction |
ISBN: 3596259878 Global Overview for this book
Registered by Forest-Henry of Pforzheim, Baden-Württemberg Germany on 12/12/2021
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
1 journaler for this copy...
Journal Entry 1 by Forest-Henry from Pforzheim, Baden-Württemberg Germany on Sunday, December 12, 2021
Margaret Atwood legt eine bosonders düstere Dystopie vor: Religiöse Fundamentalisten haben die USA übernommen und ihre Herrschaft errichtet. In dieser Welt die Magd Desfred, die ihrer eigenen Namen aus "der Zeit davor" nicht verwenden darf. Die lebt im Haushalt eines der "Kommandanten", über dessen Funktion jedoch nichts weiter bekannt ist. Desfred hilft als Teil des Gesindes im Haushalt mit, ihre Hauptaufgabe ist es jedoch, sich vom Kommandaten schwängern zu lassen, um der Ehefrau ein Kind zu gebären. Die Herrschaft ist total, die Welt ist von "Augen" durchsetzt, an der Stadtmauer hängen regelmäßig die Leichen von "Verrätern". Von der übrigen Welt ist sie abgeschnitten, der wahre Verlauf des Krieges (gibt es wirklich einen Krieg?), erfährt sie nicht. Trotzdem bekommt die neue Herrschaft Risse, es gibt einen Untergrund und einige ihrer Vertreter werden schwach. In Erinnerungen erfährt man sowohl Desfred's Werdegang über eine Erziehungsanstalt des neuen Regimes als auch Erinnerungen an ihre Zeit als College-Studentin, später ihren Mann und ihre Tochter.
Wow! Margaret Atwood stellt die neue Welt aus einer eingeschränkten Perspektive dar und schafft damit eines besonders bedrückende und düstere Atmosphäre.

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.