Ischgler Schnee

by Gert Weihsmann | Mystery & Thrillers |
ISBN: 9783839200346 Global Overview for this book
Registered by StyriaBuecherei of -- irgendwo in Oberösterreich, Oberösterreich Austria on 9/1/2021
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
5 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by StyriaBuecherei from -- irgendwo in Oberösterreich, Oberösterreich Austria on Wednesday, September 1, 2021
Vielen Dank an den Verlag für dieses Buch!

Inhalt
https://www.gmeiner-verlag.de/buecher/titel/ischgler-schnee.html

dieser Tirol-Krimi wird als Patenbuchring reisen

Journal Entry 2 by eligi at Leonding, Oberösterreich Austria on Wednesday, September 8, 2021
Winter in Ischgl. An 140 Tagen im Jahr - eine ganze Saison lang - funktioniert diese Entertainment-Maschine perfekt. Bis zur totalen Auslöschung. (Buchrückseite)

wer liest mit?
- eligi (gelesen)
- efell (gelesen)
- fannynatalie (gelesen)
- rebilis (gelesen)
-
- priemo

anschließend reserviert fürs Salzkammerguttreffen

und nicht vergessen liebe Mitleserinnen und Mitleser,
der Verlag freut sich über aussagekräftige Journaleinträge/Rezensionen!

Journal Entry 3 by eligi at Leonding, Oberösterreich Austria on Wednesday, September 8, 2021
Der Titel ist gut gewählt, denn es geht ja nicht nur um den winterlichen Schnee in diesem Kriminalroman.
Nach dem ersten Corona-Cluster Österreichs im vergangenen Jahr in Ischgl, interessieren sich fast alle für diesen Ort. Das lässt den Autor wohl auf viele Käufer des Buches hoffen ;-)
ABER der Krimi ist wahrlich keine Werbung für Ischgl. So wie hier Ischgl beschrieben wird, ist es absolut nicht verwunderlich, dass sich das Corona-Virus im Vorjahr so schnell ausbreiten konnte. Wenn es dort wirklich so zugeht wie im Buch, will doch kein vernünftiger Mensch mehr hin - auch ohne Mordfälle. Eine Sammlung kaputter Typen, denen man eher nicht begegnen möchte. So viel menschliche Wracks auf einem Haufen verursachten bei mir fast Übelkeit beim Lesen des Buches.

Die Leser kennen den Mörder von Anfang an. Spannung bringt nur die Frage nach dem Motiv bzw die Klärung der Frage warum der Mörder nicht beim Gift bleibt, sondern sich dann auf blutiges Morden verlegt.
Doch um die Auflösung dieser Fragen wird die Leserschaft betrogen.

Leider wurden vom Lektorat wieder mal mehrere Fehler übersehen.

Nun ist das Buch für die nächste Leserin reserviert

Journal Entry 4 by wingefellwing at Klosterneuburg, Niederösterreich Austria on Friday, September 17, 2021
Ischgl - Winter, Schnee, Party und jetzt auch Coronacluster -- gerade beginnt der Prozess um Versäumnisse.
Bin gespannt, wie der Autor mit diesen Theman umgeht.

Nur aus dem Grund, dass ich hier eine Bewertung angeben soll, habe ich das Buch auch zu Ende gelesen. Mir wurden die vielen Kapitel über verschiedene Personen zu unübersichtlich, bis ich rausgefunden habe, dass ein Personenwechsel immer nach einem Sternderl erfolgt. Da auch auf vielen Seiten öfters mehrere Absätze waren, habe ich einige Male dieses Zeichen übersehen und mich über die Fortsetzung gewundert. Namen scheinen meist erst nach 1, 2 Seiten auf, alle Abschnitte werden außerdem in der "Ich" Person geschrieben. Neue Person - neue Seite wäre schon hilfreich gewesen.
Warum muss der Autor aus diesem Buch einen Krimi machen? Seine Stärke liegt in der Beschreibung von Menschen, Familien...Die vielen Toten in Ischgl waren absolut unnötig, eine Erklärung des Motivs des Mörders ist eh in einer Lawine verschluckt worden. Außerdem gabs ja noch einige andere Morde, die nichts mit Ischgl zu tun hatten, warum? Nur um das Buch blutrünstiger zu machen?
Ischgl - nun ja, gehts da wirklich nur um "140 Samstage": Party, Alkohol, Drogen, Mädchen und schwule Männer?
Schwule Männer waren ja äußerst präsent in diesem Roman!
Nein, dieser Roamn hat mich sehr enttäuscht!

Journal Entry 5 by wingefellwing at Klosterneuburg, Niederösterreich Austria on Wednesday, September 29, 2021

Released 1 mo ago (9/29/2021 UTC) at Klosterneuburg, Niederösterreich Austria

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Dieses Buch reist zur nächsten Ringleserin weiter.

Gerne gebe ich das Buch in den BC-Kreislauf. Daher freut es mich, wenn du etwas zu dieser Geschichte schreiben kannst. Ich bin auf die nächsten Einträge gespannt, danke!
Viele erholsame Stunden und Spaß beim Lesen!

Du hast übrigens nicht nur ein Buch, sondern eine ganze Gemeinschaft von Leserinnen und Lesern gefunden, die Bücher lieben und sie mit anderen teilen.

bookcrossing - Bücher finden, lesen, weitergeben ist ein wunderbares Hobby - mach auch mit!

Journal Entry 6 by wingfannynataliewing at Wien Bezirk 08 - Josefstadt, Wien Austria on Monday, October 4, 2021
War heute im Postkasten, danke fürs Schicken.

10.10.2021: Ich habe mich beim Lesen sehr geärgert, am meisten über mich selbst, weil ich wieder einmal einen Regionalkrimi zur Hand genommen habe. Der Krimi ist blutrünstig und langweilig zugleich. Das geschilderte Milieu ist ekelhaft, und nach Ischgl möchte ich nun noch weniger gerne fahren als schon zuvor. Eine Ansammlung kaputter und kranker Menschen tummelt sich. Reicht das als Mordmotivation wirklich aus? Die Helikopter Szene am Schluss fand ich schließlich komplett irreal. Solche Bücher möchte ich eigentlich nicht lesen.

Journal Entry 7 by wingfannynataliewing at Linz, Oberösterreich Austria on Monday, October 18, 2021

Released 1 mo ago (10/19/2021 UTC) at Linz, Oberösterreich Austria

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Für rebilis.

Journal Entry 8 by rebilis at Linz, Oberösterreich Austria on Tuesday, October 19, 2021
Danke. Das Buch ist bei mir.

Journal Entry 9 by rebilis at Wien Bezirk 06 - Mariahilf, Wien Austria on Monday, November 22, 2021
Ich habe das Lesen abgebrochen. Ich konnte mich mit dem Schreibstil und dem Inhalt gar nicht anfreunden.
Es reist bei nächster Gelegenheit zu priemo.

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.