Ich muss fast nichts und darf fast alles!

by Richard Kaan | Entertainment |
ISBN: 9783702510039 Global Overview for this book
Registered by StyriaBuecherei of -- irgendwo in Oberösterreich, Oberösterreich Austria on 6/11/2021
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
5 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by StyriaBuecherei from -- irgendwo in Oberösterreich, Oberösterreich Austria on Friday, June 11, 2021
Vielen Dank an den Verlag für dieses Buch!

Inhalt
https://pustet.at/de/buecher.cp/ich-muss-fast-nichts-und-darf-fast-alles/1003

wird demnächst als Patenbuchring reisen

Journal Entry 2 by eligi at Leonding, Oberösterreich Austria on Thursday, June 17, 2021
Willkommen im Unruhestand!
"Wir Älteren müssen fast nichts mehr - wir dürfen."

sicher ein interessantes Buch für die Generation 50 oder 60 +

wer liest mit bei diesem Patenbuchring?
- eligi (gelesen)
- fannynatalie (gelesen)
- efell (gelesen)
- rebilis
- priemo
- Bundine

nachher wieder fürs Salzkammerguttreffen reserviert

Journal Entry 3 by eligi at Leonding, Oberösterreich Austria on Friday, June 18, 2021
"beschwingt altern" steht auf dem Titelbild - also erwartete ich mir auch ein beschwingtes Buch.
Ganz so beschwingt war es dann doch nicht, sondern das Buch zeigt einige Diskussionspunkte auf.

"Altersdiskriminierung am Arbeitsmarkt"
man darf nicht länger arbeiten, man muss in Pension gehen - der Autor meint, man solle länger arbeiten dürfen
da würde ich in der Diskussion dagegen setzen, dass die Jungen ohnehin so schon zu wenig Arbeitsplätze vorfinden und wenn dann noch die Alten ihre Arbeitsplätze nicht freigeben?
Aber eigentlich ist es doch das gegenteilige Problem, denn die meisten wollen eher möglichst früh in Pension gehen. Der Anteil der Männer, die erst mit dem offiziellen Pensionsantrittsalter von 65 Jahren zu arbeiten aufhören ist doch eher gering und kann trotz verschiedener Maßnahmen kaum erhöht werden.
z.B. kannte ich wen, der ab einem Alter von etwa 45 laufend sagte "wenn ich doch endlich in Pension gehen könnt" und mit 62 hatte er es dann wirklich endlich geschafft
oder einer, der ab 50 auf die Pension hinarbeitete und dann "krankheitshalber" mit 53 in den Ruhestand treten konnte

WhatsApp und Facebook
ist ja so praktisch für Senioren um mit ihren Nachkommen in Kontakt zu bleiben -
ich finde es nicht praktisch, sondern eher gefährlich
https://www.inside-digital.de/ratgeber/erschreckend-das-alles-weiss-whatsapp-ueber-dich

"Wissen-Weitergabe-Zeit"
mit den Enkelkindern verbringen - da bin ich zu 100% mit dem Autor einverstanden
wie wichtig es ist, mit Geschichtenerzählen, vorlesen, basteln, spielen, gemeinsame Ausflüge in die Natur, Museen, Tierparks... den Kleinen Wissen zu vermitteln
Besonders wichtig ist das Lesen. Kinder lernen von Vorbildern, sie sollten daher unbedingt auch lesende Eltern erleben und weil diese ja heutzutage dafür oft keine Zeit finden, sind lesene Großeltern als Vorbilder unersetzbar.


Natürlich kommt auch der Humor nicht zu kurz und aufgelockert wird das Buch noch durch viele gute Sprüche.
Also ran an das Buch - und genießt euer Alter! -)

Journal Entry 4 by wingfannynataliewing at Gmunden, Oberösterreich Austria on Friday, July 9, 2021
Beim BC Treffen in Gmunden erhalten. Vielen Dank!

14.7.2021: Ich gratuliere dem Autor zu seinem schönen und gelungenen Leben. Ein Glückspilz, der privat und beruflich alles hat, was man sich wünschen kann. Er jettet mit seiner Frau zur Tochter in Australien und sucht dort nach Nordic Walking Stöcken. Weil das Reisen so viel Spaß macht und auch billiger ist, tauscht er sein Haus mit gleichgesinnten Leuten und reist so an die 30x in 10 Jahren praktisch um die Welt. Er ist stolz, mit 50 ein Studium zu beginnen und als begeisterter Autofahrer beim Fahrtraining im Winter in der Kurve nicht vom Gas zu gehen. Er überwindet eine Krebserkrankung und ist auch im Pensionsalter beruflich selbständig tätig. Er kann sich seine Zeit frei einteilen, begutachtet Oldtimer und schreibt Bücher. Seine Frau unterstützt ihn, wo sie kann, liest seine Entwürfe Korrektur und nimmt es hin, dass er mitten in einem schönen Essen zum Handy greift. Offen bleibt, ob er ihr auch im Gegenzug gute Ratschläge für die Haushaltsführung macht wie der beschriebene Herr Amtsrat. Zeit, um beim Geburtstagsfest der Enkelin dabei zu sein, hat der rüstige Rentner nicht, es reicht bloß für einen Kurzbesuch im Kindergarten, der das Herz der Enkelin jedoch höher schlagen lässt.

Ich kann mich den Argumenten meiner Vorleserin nur anschließen. Der Titel des Buches mag auf Menschen wie den Autor zutreffen. Andere haben nicht die finanziellen Mittel, sind von Schicksalsschlägen und Krankheiten gebeutelt und haben keinen Partner, der das Ego streichelt. Ich hätte das Buch lieber aus Sicht einer Frau gelesen, die mit beiden Beinen im Leben steht und die nach allem Unbill des Lebens trotzdem lacht.

Journal Entry 5 by wingfannynataliewing at Wien Bezirk 08 - Josefstadt, Wien Austria on Thursday, July 15, 2021

Released 4 mos ago (7/15/2021 UTC) at Wien Bezirk 08 - Josefstadt, Wien Austria

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Reist per Post zu efell.

Journal Entry 6 by wingefellwing at Klosterneuburg, Niederösterreich Austria on Friday, July 16, 2021
Herzlichen Dank für dieses Patenringbuch - bin gespannt!

In diesem Buch habe ich im Sommer auf der schattigen Terrasse gerne geschmückert. Am besten habe ich mich beim kapitel " lachen " unterhalten. Dabei habe ich vieles aus meinem Leben wieder gefunden. Bei manchen Situationen habe ich ganz ähnliche Gedanken gehabe und bei manchen doch ganz anders reagiert.
Immer wieder denke ich mir, dass meine Generation in sehr guten Jahren leben konnte - nach der Kriegszeit, in Friedenszeiten aus dem vollen Schöpfen können, Freiheiten, den Kinder vieles ermöglichen zu können, die Welt zubereisen....jetzt aber hat die neue Generation mit vielen Problemen zu kämpfen - Klimakrise, Coronabeschränkungen, Terror...Bei diesen Problemen werden werden wir die Jugend gerne unterstützen, wenn wir gefragt werden.

Journal Entry 7 by wingefellwing at Klosterneuburg, Niederösterreich Austria on Tuesday, November 16, 2021

Released 2 wks ago (11/16/2021 UTC) at Klosterneuburg, Niederösterreich Austria

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Danke, dass ich diese österreichische Neuerscheinung lesen konnte.
Dieses Patenbuch reist zu rebilis weiter.

Gerne gebe ich das Buch wieder in den BC-Kreislauf. Daher freut es mich, wenn du etwas zu dieser Geschichte schreiben kannst. Ich bin auf die nächsten Einträge gespannt, danke!
Viele erholsame Stunden und Spaß beim Lesen!

Du hast übrigens nicht nur ein Buch, sondern eine ganze Gemeinschaft von Leserinnen und Lesern gefunden, die Bücher lieben und sie mit anderen teilen.

bookcrossing - Bücher finden, lesen, weitergeben ist ein wunderbares Hobby - mach auch mit!

Journal Entry 8 by rebilis at Klosterneuburg, Niederösterreich Austria on Tuesday, November 16, 2021
Danke efell für das so nette Treffen in Klosterneuburg. Das Buch ist bei mir.

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.