Dampfer ab Triest

by Günter Neuwirth | Literature & Fiction |
ISBN: 9783839228005 Global Overview for this book
Registered by StyriaBuecherei of -- irgendwo in Oberösterreich, Oberösterreich Austria on 3/3/2021
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
5 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by StyriaBuecherei from -- irgendwo in Oberösterreich, Oberösterreich Austria on Wednesday, March 03, 2021
Vielen Dank an den Verlag für dieses Buch!

Inhalt
https://www.gmeiner-verlag.de/buecher/titel/dampfer-ab-triest.html

Dieser historische Roman wird demnächst als Patenbuchring reisen

Journal Entry 2 by wingeligiwing at Leonding, Oberösterreich Austria on Friday, March 05, 2021
Historischer Roman von Günter Neuwirth

zum Autor:
https://www.gmeiner-verlag.de/autoren/autor/773-guenter-neuwirth.html

wer liest mit?
- eligi (gelesen)
- fannynatalie (gelesen)
- efell (gelesen)
- rebilis
-
- priemo

dann fürs Salzkammerguttreffen reserviert

und nicht vergessen liebe Mitleserinnen und Mitleser,
der Verlag freut sich über aussagekräftige Journaleinträge/Rezensionen!

Journal Entry 3 by wingeligiwing at Leonding, Oberösterreich Austria on Tuesday, March 09, 2021
Als ich von diesem Buch las, fühlte ich mich sofort angesprochen - ein historischer Kriminalroman und Triest, eine Stadt, die ich zwar leider noch nie besucht habe, aber seit langem schon auf meiner Wunschliste steht.

Die Kriminalgeschichte beginnt mit einem Mord in Triest in dessen Folge Inspector Bruno Zabini dienstlich eine Kreuzfahrt mit der "Thalia" antreten muss.
Die Beschreibung des Schiffes und der illustren Fahrgäste zauberte mir beim Lesen gleich Bilder aus dem Film "Titanic" vor Augen. "Wer sich auf diesem Schiff nicht in kompromittierende Lage begab, hatte den Sinn der Fahrt nicht erfasst, sagte sich Bruno."
(jetzt weiß ich warum priemo so gerne Kreuzfahrten unternimmt ;-))

Insgesamt ein spannendes Buch, auch wenn die Liebesszenen manchmal so schwülstig beschrieben werden - aber die Geschichte spielt eben 1907, da war man vielleicht in der Ausdrucksweise romantischer und nicht so nüchtern wie heute.
Interessant waren die Ausführungen zur Daktyloskopie und wie der Inspector diese neue und noch nicht allgemein bekannte Methode zur Klärung des Falles anwandte.

Über den Schluss des Buches möchte ich nichts sagen um den nächsten Leserinnen nicht die Spannung zu verderben.

Sehr interessant ist der Anhang mit den historischen Hintergründen zum Roman.

Journal Entry 4 by wingfannynataliewing at Wien Bezirk 08 - Josefstadt, Wien Austria on Thursday, March 11, 2021
Soeben in einem Paket mit wunderbaren weiteren Büchern eingelangt. Danke fürs Schicken!

16.3.2021: Sehr gut geschriebener Krimi vor einer Traumkulisse. Ich hatte sofort als ich das Cover sah, eine Unmenge von Assoziationen, die ich mit Triest und Schiffen verbinde. Mit den Autoren Veit Heinichen, Joyce und Rilke, mit Hausbrandt und Illy Kaffee und den k.u.k. Kaffeehäusern der Altstadt, sogar mit Oskar Werner in seiner Arztrolle auf dem "Narrenschiff", der eigentlich mit Triest nichts zu tun hat. Eine Verfilmung des Krimis bietet sich an.

Ich habe die Schilderung der Atmosphäre auf dem Schiff sehr genossen und auch die Ausflüge mit Interesse verfolgt. Sehr hilfreich ist zumindest anfangs auch das Personenverzeichnis, um sich schnell in Erinnerung zu rufen, um wen es sich gerade handelt.

Die Personen erschienen mir authentisch, wobei manchmal weniger mehr gewesen wäre. Der Inspektor Zabini erschien mir zu sehr Don Juan, der Graf zu "preußisch" verbohrt, die Teitelbaums etwas zu sehr Klischee und das Liebespaar zu lebensfremd romantisch und schlussendlich irrational. Befremdlich fand ich, dass der sonst intelligente Inspektor in seine Überlegungen den in Frage kommenden mutmaßlichen Attentäter in seinen Überlegungen nie berücksichtigt, obwohl dieser sofort auf der Liste der Verdächtigen hätte landen müssen.

In Summe habe ich es genossen, in die Zeit und das Geschehen einzutauchen und mich unterhalten und mitfiebern zu können. Ich bin auch sehr froh, dass der Roman umfangreich ausgefallen ist und freue mich riesig, dass dies erst der erste Band einer Trilogie ist!

Journal Entry 5 by wingfannynataliewing at Wien Bezirk 08 - Josefstadt, Wien Austria on Wednesday, March 17, 2021

Released 1 mo ago (3/17/2021 UTC) at Wien Bezirk 08 - Josefstadt, Wien Austria

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Reist weiter zu efell.

Journal Entry 6 by wingefellwing at Klosterneuburg, Niederösterreich Austria on Friday, March 19, 2021
Herzlichen Dank für die Lesereise mit einem Dampfer - bin gespannt, wohin mich die Schifffahrt bringen wird!

Obwohl ich an diesem Buch sehr lange gelesen habe, hat mich die Atmosphäre in Triest, am Schiff, die Aufbruchstimmung der k.u. k. Zeit - 1907 - sehr in den Bann gezogen.
Die Handlung fand ich gut durchdacht, immer wieder gabs spanndende Höhepunkte und Wendungen. Liebesgeschichten, Entführung, Gesellschaftskritik...Dazwischen wurden historische Ereignisse, Reisebeschreibungen von türkischen Ausgrabungen oder bedeutende Erfindungen eingeflochten. So wird auch uns Lesern z. B. das Prinzip eines fahrenden Dampfschiffes erklärt.
Die Personen wurden gut gezeichnet, die dreiwöchige Reise auf einem Dampfer in einer illustren Gesellschaft war immer wieder amüsant zu lesen. Inspector Bruno Zabini war halt meist der große Held, die mitreisenden Damen und anderen Herren waren sehr unterhaltsam.
Jedenfalls ist dieser Roman eine nette erholsame Lektüre, eine Reise in die Vergangenheit und auf aufs weite Meer.

Journal Entry 7 by wingefellwing at Klosterneuburg, Niederösterreich Austria on Tuesday, April 13, 2021

Released 3 wks ago (4/16/2021 UTC) at Klosterneuburg, Niederösterreich Austria

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Dieses wunderbare Buch reist zu rebilis weiter.

Gerne gebe ich das Buch in den BC-Kreislauf. Daher freut es mich, wenn du etwas zu dieser Geschichte schreiben kannst. Ich bin auf die nächsten Einträge gespannt, danke!
Viele erholsame Stunden und Spaß beim Lesen!

Du hast übrigens nicht nur ein Buch, sondern eine ganze Gemeinschaft von Leserinnen und Lesern gefunden, die Bücher lieben und sie mit anderen teilen.

bookcrossing - Bücher finden, lesen, weitergeben ist ein wunderbares Hobby - mach auch mit!

Journal Entry 8 by rebilis at Wien Bezirk 06 - Mariahilf, Wien Austria on Friday, April 23, 2021
Danke efell. Das Buch ist bei mir gut angekommen.

Journal Entry 9 by rebilis at Wien Bezirk 06 - Mariahilf, Wien Austria on Friday, May 07, 2021
Das Buch war nicht ganz meins. Vielleicht bin ich nicht für historische Romane geschaffen.
Es reist bald weiter zu priemo.

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.