Der Tod ist heut in Quarantäne

by Susanne Hanika | Mystery & Thrillers |
ISBN: Global Overview for this book
Registered by wingAndrea-Berlinwing of Berlin (irgendwo/somewhere), Berlin Germany on 2/1/2021
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
This book is in the wild! This Book is Currently in the Wild!
2 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by wingAndrea-Berlinwing from Berlin (irgendwo/somewhere), Berlin Germany on Monday, February 01, 2021
Ich habe das Buch jetzt in einer größeren Menge gekauft zum Verschenken, weil es mir so gut gefallen hat. Zu meinem gelesenen Exemplar habe ich Folgendes geschrieben:

Ein rasant-amüsanter Kurzkrimi auf unserem bayerischen Lieblingscampingplatz!
Endlich ist die Quarantäne vorbei! Und zumindest Sofias Dauercamper dürfen wieder ihre Wohnmobile auf dem Campingplatz am Hirschgrund beziehen. Nur das Klohäusl muss noch geschlossen bleiben, und Sofia überlegt fieberhaft, wie ihr Hygienekonzept dafür aussehen könnte. Wie gerufen erscheint da ein merkwürdiger Typ auf dem Platz, der ihr gleich kanisterweise Desinfektionsmittel zum Schnäppchenpreis verkauft. Doch das Zeug ist ätzend! Sofort machen sich Sofia und ihre Dauercamper- natürlich mit Mundnaseschutz - auf die Suche nach dem Mann. Und dann gerät auch noch Evelyn in ernsthafte Gefahr.

"Der Tod ist heut in Quarantäne" ist der zehnte Teil der erfolgreichen Bayern-Krimi-Reihe "Sofia und die Hirschgrund-Morde" von Susanne Hanika. Krimi trifft auf Humor, Nordlicht auf bayerische Dickschädel, Wieder-Single-Frau auf Jugendliebe und feschen Kommissar - dazu jede Menge Leichen, Mörder und Ganoven. Und all dies vor herrlich bayerischer Kulisse!

Die ersten sechs Bände habe ich in zwei Sammelbänden gelesen:
https://www.bookcrossing.com/journal/15683293/
https://www.bookcrossing.com/journal/15683367/

Leider gibt es die Folgebände
7 Der Tod kriegt niemals kalte Füße
8 Der Tod braucht keinen Brötchendienst
9 Der Tod liegt unterm Sonnenschirm

nur als E-Book oder Hörbuch. Da auch die Recherche der "Buchfinken" nichts anderes ergeben hat, werde ich diese Folgen überspringen und den aktuellen Band als Taschenbuch lesen.

20.1.2021 Das war eine super-lustige Lesestunde, ich habe lange nicht so viel gelacht, ein Feuerwerk an witzigen Sprüchen und Szenen zu Corona mit den sympathischen Menschen aus den vorherigen Bänden. Am besten gefallen hat mir der 87-jährige Dauercamper, der sich keine Sorgen macht, weil Corona ja nur die alten Menschen, also nicht ihn, trifft. Er sagt aber auch: Aber ich habe den Krieg mit erlebt, das war schlimm. Damals gab's kein Essen. Und ich musste auf dem Boden schlafen. Und jetzt kann ich einfach zum Einkaufen gehen. Und mich in mein Bett legen. Was soll denn daran schlimm sein??

In diesem Sinne, ein schöner Kurzroman, mit dem man über Corona auch lachen kann. Trotz der erneuten Einschränkungen, die derzeit gelten, gibt es schöne kleine Freuden, und mit Geduld und Disziplin wird es vielleicht zu schaffen sein, das Virus zu besiegen oder zumindest so einzudämmen, dass es wieder Lockerungen geben kann.

Die Büchlein begleiten den Ring "Der Mann mit dem Bärentöter" als kleine Überraschung für jede/n Teilnehmende/n der Österreich-Runde. Ich wünsche Euch eine heitere Lesestunde und dem Buch eine gute Reise!

Journal Entry 3 by priemo at Ansfelden, Oberösterreich Austria on Thursday, April 01, 2021
Dieses Buch war heute in der Bücherschachtel die ich von Eligi am Ikeaparkplatz in Haid übernommen habe, vielen, lieben Dank für das Buch und das liebevoll gehäkelte Täschchen an Andrea-Berlin

Journal Entry 4 by priemo at Vorchdorf, Oberösterreich Austria on Monday, April 12, 2021
Ich und dieses Buch haben gestern einen schönen Sonntagnachmittag im Garten auf der sonnigen Liege verbracht. Die lockere Lektüre las sich schnell. Wie rasch sich die Maßnahmen rund um das Thema Corona ändern ist schon erstaunlich, dabei wurde das Buch erst vor ein paar Monaten geschrieben aber irgendwie war man da noch ein bisschen optimistischer.
Die Camper sind schon eine eigene Spezies von Mensch wie ich auch aus Erzählungen meiner Freundin weiß, gemeinsam mit ihrem Lebensgefährten betreibt sie einen Campingplatz in unserer Nähe - dieser hat sogar eine eigene OBCZ „Almtalcamp“ und bei nächster Gelegenheit wird dieses Buch zu ihr weiterwandern.

Journal Entry 5 by priemo at Vorchdorf, Oberösterreich Austria on Saturday, May 01, 2021
Planänderung: kommt heute mit auf die Radltour ....

Journal Entry 6 by priemo at Büchertankstelle in Kirchham, Oberösterreich Austria on Saturday, May 01, 2021

Released 1 wk ago (5/1/2021 UTC) at Büchertankstelle in Kirchham, Oberösterreich Austria

WILD RELEASE NOTES:

Buch bekam ein schönes Plätzchen, mit Aussicht auf den Traunstein, im Regal der neuen Bücherzelle
Lieber Finder - auf ein Wort:
Wenn du dich bei Bookcrossing anmelden willst, kann es passieren, dass du sehr schnell Freundschaftsanfragen und/oder "Begrüßungsmails" von anderen Bookcrossern bekommst. Diese Funktionen laufen rein über die Internetseite als "personal message" - deine e-mail-Adresse kann niemand sehen!
Du kannst diese Funktionen gleich nach deiner Anmeldung abschalten, wenn du "Profil bearbeiten" anklickst und dort deine Einstellungen nach eigenem Beliebem vornimmst.
Bei Fragen zu Bookcrossing kannst du dich gerne (durch personal message) an mich wenden.

Es ist aber auch ganz einfach nur einen anonymen Eintrag zu machen.

Einfach den Button

„Nein danke, ich möchte lieber völlig anonym bleiben“

anklicken.
Der versteckt sich unter den 3 Feldern Twitter/Goodreads/Facebook.


Die deutschsprachigen Bookcrosser tauschen sich übrigens in einem öffentlichen Forum aus, in dem jeder Interessierte auch unregistriert mitlesen kann:
Forum
Forum Österreich


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.