84 Monate

by Julie von Bismarck | Biographies & Memoirs |
ISBN: 3492994067 Global Overview for this book
Registered by FeuerLöwin of Sindelfingen, Baden-Württemberg Germany on 10/14/2020
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
3 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by FeuerLöwin from Sindelfingen, Baden-Württemberg Germany on Wednesday, October 14, 2020
Mini-Ray
1. Aprille
2. Lesefreundin52
3. Leser*innen aus aller Welt, wo sich für das Buch interssieren ;)

Meine Rezesion:
Ein tolles Buch, sehr bewegend. ich kann es nur weiter empfehlen.

Inhalt:
Kinderbekommen ist das Normalste der Welt. Das dachte auch Julie von Bismarck. Niemals hätte sie sich daher vorstellen können, dass sie es 7 Jahre lang vergeblich versuchen würde. Schonungslos und ehrlich schreibt sie über diese Zeit in ihrem Buch: Vom Verlust ihres Kindes und den Belastungen der Kinderwunschbehandlungen bis hin zu den Grenzen, die sie auf einmal zu überschreiten bereit ist, um ein eigenes Kind zu bekommen – nur ein einziges. Und darüber, was dabei vom Leben übrig bleibt…

> Buchspende <
Diese Buch wurde mir für Bookcrossing gespendet. Das bedeutet jedoch nicht unbedingt, das ich mit den Inhalten der Bücher einverstanden bin, da ich nicht alle Bücher selbst lesen kann.

Like den Bücherschrank von Plüderhausen ;)
OBCZ Plüderhausen

Und hier gibt es tolle Bilder von freigelassenen Bücher

#HalteAbstandUndTrageMundschutz - Gib Corona keine Chance

Journal Entry 2 by FeuerLöwin at Sindelfingen, Baden-Württemberg Germany on Wednesday, February 24, 2021

Released 1 yr ago (2/25/2021 UTC) at Sindelfingen, Baden-Württemberg Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:


Journal Entry 3 by wingAprillewing at Bochum, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, March 6, 2021
Das Buch ist schon vorgestern bei mir angekommen. Vielen Dank fürs Zuschicken und Lesen lassen.
Ich habe schon 96 Seiten gelesen und bin etwas gespalten: der Schreibstil irritiert mich - der Inhalt interessiert mich.
Ich melde mich wieder, wenn ich das Buch ganz gelesen habe.

Journal Entry 4 by wingAprillewing at Bochum, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, April 22, 2021
Ich habe gerade auf 5 Sternchen gedrückt. Warum? frage ich mich selbst.
An dieser Entscheidung haben Forum u n d Inhalt des Textes einen Anteil:
einerseits empfand ich den Schreibstil als große Geduldsprobe:
es ist eine Mischung aus wörtlicher Rede und Frauenzeitschriften-Lebensbeichten-Stil.
Andererseits bemerkte ich bei mir beim Lesen auch Widerstände gegen das, was da zu lesen war.
Dieses Buch ist nicht in erster Linie informativ. Ich bin den Verdacht nicht losgeworden, dass das Buch geschrieben wurde, um Geld für den luxuriösen Lebensstil zu verdienen, der immer wieder beschrieben wurde.
Am Ende kauft sich das Ehepaar ein Kind und verkauft dafür eines seiner Häuser.
(Recherchiert habe ich, dass ein Kind, das man durch Leihmutterschaft bekommt, etwa 100 000 Euro kostet - eine Information, die das Buch verschweigt.)
Überhaupt muss man sich Kinderwunschbehandlungen immer auch l e i s t e n können...
Ich kann den Wunsch, ein Kind zu haben, sehr gut verstehen.
Aber ich habe Probleme mit einigen Schilderungen und Statements in diesem Buch. Zu viele kleinere und größere Eitelkeiten schwingen da mit.
Die fünf Sterne vergebe ich hauptsächlich, weil das Buch immerhin am Rande darüber informiert, was heute in der Behandlung von Kinderlosigkeit alles möglich ist. Aber ich glaube, dass es bessere Informationsquellen gibt.

Ich habe übrigens ein Zitat für mein Shelf gefunden. Immerhin.

Journal Entry 5 by wingOBCZ-Ferdinandwing at Bochum, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, September 25, 2022
Danke fürs Freilassen im Ferdinand!!

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.