Wie ein Leuchten in tiefer Nacht

by Jojo Moyes | Literature & Fiction |
ISBN: 9783499275494 Global Overview for this book
Registered by wingSamingowing of Tornesch, Schleswig-Holstein Germany on 10/27/2020
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
This book is in a Controlled Release! This book is in a Controlled Release!
6 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by wingSamingowing from Tornesch, Schleswig-Holstein Germany on Tuesday, October 27, 2020
1937: Hals über Kopf folgt die Engländerin Alice ihrem Verlobten Bennett nach Amerika. Doch anstatt im Land der unbegrenzten Möglichkeiten findet sie sich in Baileyville wieder, einem Nest in den Bergen Kentuckys. Mächtigster Mann ist der tyrannische Minenbesitzer Geoffrey Van Cleve, ihr Schwiegervater, unter dessen Dach sie leben muss.
Neuen Lebensmut schöpft Alice erst, als sie sich den Frauen der Packhorse Library anschließt, einer der Bibliotheken auf dem Lande, die auf Initiative von Eleanor Roosevelt gegründet wurden. Wer zu krank oder zu alt ist, dem bringen die Frauen die Bücher nach Hause. Tag für Tag reiten sie auf schwer bepackten Pferden in die Berge.
Alice liebt ihre Aufgabe, die wilde Natur und deren Bewohner. Und sie fasst den Mut, ihren eigenen Weg zu gehen. Gegen alle Widerstände.

Journal Entry 2 by wingSamingowing at Tornesch, Schleswig-Holstein Germany on Saturday, November 28, 2020
Das war das erste Buch, was ich von Jojo Moyes gelesen habe und es hat mir sehr gut gefallen. Ich habe vor allem viel über die Packhorse Libraries gelernt, habe auch zusätzlich ein wenig rundherum gelesen...
Ohne den Adventskalender hätte ich das Buch wohl noch liegen gelassen - aber nun verbirgt sich das Buch hinter dem Türchen Nr. 24. Ich wünsche gute Unterhaltung!

Journal Entry 3 by wingLilo37feewing at -- Irgendwo in Bayern, Bayern Germany on Thursday, December 24, 2020
Das freut mich aber, denn ich habe es auf meiner Wishlist und freue mich darauf! Frohe Weihnachten!!

Journal Entry 4 by wingLilo37feewing at -- Irgendwo in Bayern, Bayern Germany on Wednesday, January 06, 2021
Der Hintergrund des Buches, die Satteltaschen-Bücherei (Packhorse Library) ist genial. In den entlegenen Gegenden Kentuckys wurden die Menschen ab 1933 von reitenden Frauen mit Büchern versorgt um Bildung zu vermitteln. Wie wichtig Bücher damals waren und wie groß ihr Stellenwert, zeigt auch das von mir erst kürzlich gelesene Buch „Die Kinderbuchbrücke“. Dort wird ein ganz anderes Thema behandelt, aber es geht auch um die wunderbare Wirkung, die Bücher auf Menschen haben können, zumal in einer Zeit, in der es keine anderen Medien gab.
Die Autorin spinnt nun eine Geschichte um einige dieser Büchereifrauen: Die frisch zugezogene Engländerin Alice, die Außenseiterin Margery, die farbige Sophia, die körperlich beeinträchtigte Izzy und weitere. Die Handlungen um die Frauen sind interessant und berührend, sicher klischeehaft, Tränen bleiben auch nicht aus. Aber die eigentliche Hauptfigur ist für mich die Bücherei – was für ein großartiges Projekt, von dem ich bisher noch nie gehört hatte.

Journal Entry 5 by Forti at Mainz, Rheinland-Pfalz Germany on Monday, January 11, 2021
Im November noch nicht gedacht, dass ich jemals ein Buch von der von mir vorurteilsmäßig unter Kitsch abgelegten Jojo Moyes lesen würde. Im Dezember einen Artikel über berittene Bibliothekarinnen in den USA gelesen, daraufhin auf dieses Buch aufmerksam geworden und es einfach mal auf die Wunschliste gesetzt. Im Januar den Wunsch schon erfüllt bekommen. Danke Internet, danke Bookcrossing für die Erweiterung meines Horizonts :-)

Lieben Dank fürs Schicken und die nette Nachricht, Lilo37fee!

Journal Entry 6 by Forti at Mainz, Rheinland-Pfalz Germany on Tuesday, February 02, 2021
Auch mein erstes Buch von Jojo Moyes und ich war positiv überrascht, hatte ich doch eine allzu kitschige Geschichte befürchtet, in der es nur um Liebesschnickschnack geht. Jojo Moyes lässt in ihrem Roman eine Handvoll ganz unterschiedlicher junger Frauen zu einer Satteltaschenbibliothek [mehr dazu siehe Link oben] zusammen kommen und hat daraus eine abwechslungsreiche, nette, gut lesbare Geschichte gemacht. Wie die Frauen sich in ihre Aufgabe reinfinden, daran reifen, ihren Mitmenschen begegnen – das war interessant und unterhaltsam zu lesen. Irgendwo ab der Mitte wurde es mir dann aber leider streckenweise doch etwas zu langwierig mit einigem Hin und her in Sachen Liebe und einem Mordprozess. Das war für mich überflüssig oder zumindest zu ausschweifend beschrieben. Mich interessierten die unterschiedlichen Geschichten rund um die Bibliothek, die Frauen, die Mitmenschen mehr als dieses erwartbar ausgehende Hickhack gegen Ende.
Insgesamt aber doch unterhaltsam!

Journal Entry 7 by Forti at Mainz, Rheinland-Pfalz Germany on Monday, February 15, 2021

Released 2 mos ago (2/15/2021 UTC) at Mainz, Rheinland-Pfalz Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:


Dieses Buch reist zwar nicht in Satteltaschen dafür aber (schnöde per Post) als RAY. Anmeldung hier!

Es lesen mit:
- bspageturner
- pyrrhula
- BookReader4 📖
- akireyvonne
- Wasserkäfer
- Onjmal
- Midnight_rose86
- Waldkus
- AngelTina
...
- hummelmotte

Hinweis zum Versand als BüWa: das Buch samt Umschlag kratzt energisch an der 5cm-Grenze für Büchersendungen. Benutzt also einen möglichst dünnen Umschlag.

Journal Entry 8 by wingbspageturnerwing at Braunschweig, Niedersachsen Germany on Friday, February 19, 2021
Heute hier gut angekommen.

Auch für mich das erste Buch dieser Autorin. Trotz des Seitenumfanges keine Langeweile aufgekommen.

Journal Entry 9 by wingbspageturnerwing at Braunschweig, Niedersachsen Germany on Sunday, February 28, 2021

Released 1 mo ago (3/1/2021 UTC) at Braunschweig, Niedersachsen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Heute reist das Buch zum nächsten Ringteilnehmer weiter. Herzlichen Dank fürs Teilen.

Viel Spaß !!!

Journal Entry 10 by wingpyrrhulawing at Krakow am See, Mecklenburg-Vorpommern Germany on Thursday, March 04, 2021
Hui, das ist ein dickes Päckchen. Gerade der Postbotin aus der Hand genommen

Journal Entry 11 by wingpyrrhulawing at Krakow am See, Mecklenburg-Vorpommern Germany on Sunday, March 14, 2021
Ich kannte die Autorin nicht, habe mich also ganz unbeeindruckt ans Lesen gemacht. Fazit: etwas zu kitschig für meinen Geschmack, dennoch sehr beeindruckend, was die Frauen da geleistet haben. Las sich trotz der vielen Seiten gut durch, so dass ich schon fertig bin und das Buch weiterreisen lassen kann.
Danke fürs Mitlesen lassen!

Journal Entry 12 by wingBookReader4wing at München, Bayern Germany on Tuesday, March 23, 2021
Das Buch ist gut bei mir angekommen; ich werde berichten.

12.4.21 Das Buch hat mir gut gefallen, sowohl vom Schreibstil als auch vom Inhalt, wobei es gerne auch 100 Seiten kürzer sein hätte dürfen.
Danke, dass ich mitlesen durfte.

Journal Entry 13 by wingBookReader4wing at München, Bayern Germany on Wednesday, April 14, 2021

Released 6 days ago (4/14/2021 UTC) at München, Bayern Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Und weiter geht die Reise zu akireyvonne. Viel Freude beim Lesen.

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.