Ein Versteck unter Feinden

by Roxane Van Iperen | History |
ISBN: 3455006469 Global Overview for this book
Registered by wingTrinibellwing of Calw, Baden-Württemberg Germany on 9/27/2020
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
2 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by wingTrinibellwing from Calw, Baden-Württemberg Germany on Sunday, September 27, 2020
Das erste bei BC registrierte deutschsprachige Exemplar.

Rückseiteninfo:
Nach Kriegsende überbrachten die Schwestern Lien und Janny Brilleslijper der Familie Frank die Nachricht vom Tod ihrer Töchter Anne und Margot. Dass sie darüber hinaus während der Besatzungszeit Teil einer einmaligen Geschichte jüdischen Widerstandes waren, war bislang unbekannt. Als die Autorin Roxane van Iperen im Jahr 2012 in eine Villa einzieht, ahnt sie nichts von den doppelten Böden und Hohlräumen, die es hier gibt: Die jüdischen Schwestern hatten zahlreichen verfolgten Juden hier Unterschlupf gewährt. ’t Hooge Nest, so der Name des Hauses, war umzingelt von den Villen hochrangiger Nazis, unter deren Augen hier der Widerstand für die gesamten Niederlande organisiert wurde. Bis das Versteck im Sommer 1944 verraten und gestürmt wurde. Janny und Lien überlebten mehrere Konzentrationslager – bis zum Tod von Margot und Anne Frank blieben sie an deren Seite.

Eine außergewöhnliche Geschichte des niederländischen Widerstandes in der Zeit der Nazi-Besatzung, fesselnd erzählt wie ein Roman.



Das Buch ist ganz sicher einer meiner Lesehöhepunkte des Jahres 2020.
Was die Autorin über das Leben von Lien und Janny und ihren Angehörigen und Familien berichtet ist fesselnd, bewegend, berührend. Und vor allem beeindruckend! Beeindruckend durch die Kraft und den fast unerschütterlichen Mut und den Durchehaltewillen, denn die Schwestern und ihre MitkämpferInnen über Jahre aufbringen, aufbringen unter sich immer mehr verschlimmernden Lebenbedingungen. Den Bericht über das (Über-)leben in den Konzentrationslagern konnte ich beim Lesen kaum aushalten, davor und danach mußte ich das Buch erst mal beseite legen...
Das Leben im "Hohen Nest" erscheint dagegen fast wie aus der Zeit gefallen, eine Zeit in der sich fast so etwas wie Normalität möglich ist, oder zumindest zu sein scheint - während der Spielraum immer enger wird - bis er völlig zusammenfällt.
Ja, die Lektüre dieses Buches ist schmerzhaft, sie bietet aber auch Hoffnung macht Mut, eben weil es diese Menschen gegeben hat.

Ich wünsche diesem Buch noch viele weitere Leser und Leserinnen!


Journal Entry 2 by wingTrinibellwing at Calw, Baden-Württemberg Germany on Thursday, October 22, 2020
Das Buch darf verreisen und zwar zu

1. RalfH
2. Nancman82
3. sonnenmädchen
4.
5.
x. ...


Und dann geht's irgendwann wieder nach Haus zu Trinibell.

Released 1 mo ago (10/24/2020 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Baden-Württemberg Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Die Reise beginnt.

Journal Entry 4 by wingRalfHwing at Aachen, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, October 31, 2020
Das Buch ist nun bei mir. Vielen Dank, dass ich mitlesen darf!

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.