Die Infantin trägt den Scheitel links

by Helena Adler | Literature & Fiction |
ISBN: 9783990272428 Global Overview for this book
Registered by wingBooklover-IGBwing of Sankt Ingbert, Saarland Germany on 9/10/2020
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
2 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by wingBooklover-IGBwing from Sankt Ingbert, Saarland Germany on Thursday, September 10, 2020
Klappentext:
Dass sie, die jüngste Tochter, das zarte Kind, den Bauernhof ihrer Eltern abfackelt, ist nicht nur ein Versehen, es ist auch Notwehr. Ein Akt der Selbstbehauptung gegen die Zumutungen des Heranwachsens unter dem Regime der Eltern, einer frömmelnden, bigotten Mutter und eines Vaters mit einem fatalen Hang zu Alkohol, Pyrotechnik und Esoterik. Von den älteren Zwillingsschwestern nicht zu reden, zwei Eisprinzessinnen, die einem bösen Märchen entsprungen sind und ihr, der Infantin in Stallstiefeln, übel mitspielen, wo sie nur können. Und natürlich fehlen auch Jäger, Pfarrer und Bürgermeister nicht in dieser Heuboden- und Heimatidylle, die in den schönsten Höllenfarben gemalt ist und in der es so handfest und herzhaft zugeht wie lange nicht. Dieses Buch ist ein Fanal, ein Feuerwerk nach dem Jüngsten Gericht unter dem Watschenbaum. Es erzählt von Dingen, als gingen sie auf keine Kuhhaut. Schrill, derb, ungeschminkt, rotzfrech und hart wie das Landleben nach dem Zeltfest und vor der Morgenmesse. Eine sehr ernste Angelegenheit, ein sehr großer Spaß!

Journal Entry 2 by wingBooklover-IGBwing at Sankt Ingbert, Saarland Germany on Thursday, October 01, 2020
Also den "großen Spaß" konnte ich nicht erkennen. Allerdings geht es mir mit Heimatromanen oft so, dass ich die Beschreibung der bäuerlichen Lebensumstände grässlich finde (dabei bin ich gar keine Großstadtpflanze).
So ging es mir auch von Beginn an, so richtig gut und schön erschien mir nichts. Manchmal hat mich das Buch auch tieftraurig gemacht und ich musste es zur Seite legen.
Die Liebe zur Mutter, die als übergroßes, manchmal furchteinflößendes Wesen dargestellt wird. Die Liebe zum Vater, der ein gewalttätiger Choleriker ist, der die Infantin aber von Herzen liebt und sie verwöhnt, soweit es ihm möglich ist. Die furchtbaren Zwillingsschwestern, deren Lebensziel es zu sein scheint, die Ich-Erzählerin zu quälen.
Zunächst wird auch eher episodenhaft erzählt und erst im Laufe des Lesens schält sich die durchgehende Erzählung von der Kindheit über die wilde Jugend bis zum ersten Schritt ins Erwachsenleben raus. Irgendwann hat es mich auch so gefesselt, dass ich unbedingt lesen und lesen und lesen musste.
Den Grund hierfür sehe ich vor allem in der bildgewaltigen Sprache. Es sind keine 200 Seiten, aber diese sind so vollgepackt mit Bildern und Emotionen wie andere Bücher auf 500 Seiten nicht aufweisen können. Die Autorin hat einen ganz eigenen Umgang mit Sprache und benutzt gerne Wörter, die eigentlich eine andere Bedeutung haben, um zu veranschaulichen, was sie meint. So wird beispielsweise die Mutter mal als Gottesanbeterin bezeichnet und damit ist nicht das Insekt gemeint. An vielen Stellen reichen wenige Wörter, um viele Eindrücke und Bilder beim Leser entstehen zu lassen. Wäre diese tolle Sprache nicht gewesen, wäre ich von der Lektüre enttäuscht, da ich etwas anderes (witzigeres) erwartet hatte.

Im Rahmen des deutschen Buchpreis-Abos 2020 wird das Buch nun zu folgenden Mitlesern reisen:
1) bluezwuzl
2) chawoso
3) Charly83
4) heixly
5) Lilo37fee
6) ChaosHamburg
7) Xirxe
8) kasy
9) 3malglueck

und danach zurück zu mir.

Journal Entry 3 by wingBooklover-IGBwing at by post, A Bookring -- Controlled Releases on Tuesday, October 13, 2020

Released 1 wk ago (10/13/2020 UTC) at by post, A Bookring -- Controlled Releases

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Der Ring ist gestartet und ich wünsche allen Mitleserinnen und Mitlesern gute Unterhaltung.

Journal Entry 4 by wingbluezwuzlwing at Altdorf (Niederbayern), Bayern Germany on Sunday, October 18, 2020
Danke fürs Schicken - das Buch ist trotz Dauerregen gut und trocken angekommen. Puh, der Klappentext klingt ja nicht sehr sympathisch. Ich bin gespannt!

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.