Fräulein Lehrerin

by Gerd Friederich | Literature & Fiction | This book has not been rated.
ISBN: 3842514336 Global Overview for this book
Registered by wingekorrenwing of Tübingen, Baden-Württemberg Germany on 1/4/2021
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
2 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by wingekorrenwing from Tübingen, Baden-Württemberg Germany on Monday, January 04, 2021
"Eine der ersten Lehrerinnen in Württemberg kämpft um ihr Glück"

Historischer Roman

Silberburg Verlag
Taschenbuch von 2017
Boo!

Journal Entry 2 by wingekorrenwing at Walddorfhäslach, Baden-Württemberg Germany on Saturday, January 16, 2021

Released 1 mo ago (1/16/2021 UTC) at Walddorfhäslach, Baden-Württemberg Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Als Wunschlistenbuch in einem Hermes-Paket auf dem Weg zu Mary-T.

Viel Spass beim Lesen :)


(Zählt für die Never judge a book by its cover Challenge Woche 03/2021: Hüte, Mützen und andere Kopfbedeckungen)

Willkommen im Kleingedruckten! Es gibt hier nichts zu sehen, bitte lesen Sie weiter.

Journal Entry 3 by Mary-T at Bretzfeld, Baden-Württemberg Germany on Wednesday, January 20, 2021
Klappentext:
"1871: Schon als kleines Mädchen hatte Sophie den Traum, Lehrerin zu werden. Nun besucht sie das kurz zuvor gegründete Lehrerinnenseminar. Doch nicht nur in den Schulen im Land herrscht harter Drill, auch die jungen Frauen müssen in ihrer Ausbildung und ihrem späteren Berufsalltag viel erdulden. Miserable Unterkünfte, Hungerlöhne und völlige Isolierung sind dabei nicht das Schlimmste. Ihre männlichen Kollegen geht es dagegen weitaus besser.
Anstatt Kopfnüsse und Ohrfeigen zu verteilen, kümmert sich Sophie um die Sorgen und Nöte der Kinder. Mit ihrer einfühlsamen Art und modernen Einstellung eckt die junge Pädagogin an. Während sie um Respekt und Anerkennung kämpft, versucht sie gleichzeitig den rätselhaften Selbstmord ihrer Kollegin Hanna zu lösen - gemeinsam mit dem charmanten Fotografen Gustav Wagner. Doch das strenge Heiratsverbot, dem Lehrerinnen unterworfen sind, verwehrt eine gemeinsame Zukunft. Sophie muss sich entscheiden..."

Vielen Dank, ekorren! Über dieses Buch freue ich mich sehr, da der erste historische Roman, den ich vom Autor gelesen habe, mir schon sehr gut gefallen hat. :o)

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.