Ich töte.

by Giorgio Faletti | Mystery & Thrillers |
ISBN: 3442457580 Global Overview for this book
Registered by wingcalissonwing of Neckargemünd, Baden-Württemberg Germany on 4/24/2004
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
12 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by wingcalissonwing from Neckargemünd, Baden-Württemberg Germany on Saturday, April 24, 2004
"Ich töte" ist ein Thriller über die Jagd nach einem Serienkiller, der in Monaco Angst und Schrecken verbreitet.

Der Autor Giorgio Faletti wurde 1950 in Asti (Piemont) geboren. Der studierte Jurist übte seinen Beruf nie wirklich aus, sondern machte sich bald einen Namen als Komiker in italienischen Fernseh-Comedyshows. Darüber hinaus komponierte er erfolgreich Lieder, die mehrfach ausgezeichnet wurden. Unter anderem schrieb er Songs für bekannte italienische Künstler wie Angelo Branduardi. Sein Debüt als Schriftsteller brachte ihm sofort größte Anerkennung. "Io uccido" führte monatelang die Bestsellerlisten in Italien an.

Dieses Buch ist eines der beiden Bücher, die anlässlich des Welttags des Buches 23.04. von der Heidelberger Filiale von DerClub Bertelsmann (danke!) zur Verfügung gestellt wurden. Es ist eine sogenannte Clubpremiere, d.h. es wird im normalen Buchhandel erst in ein paar Monaten erhältlich sein.

Ich habe erst reingeschaut, und es fängt so vielversprechend an, dass ich es selbst lesen muss, bevor es weitergeht.

Bookring:

1. mawolf
2. Felsenpinguin
3. Thorak
4. Bni-Legi
5. Sudizoso
6. Phexy
7. Buchstabenjunky (möchte übersprungen werden)
8. Svea
9. taennchen
10. Sultanina (übersprungen)
11. enitsirhc72
12. Blumenregen

und zurück zu mir***

Journal Entry 2 by wingcalissonwing from Neckargemünd, Baden-Württemberg Germany on Sunday, May 02, 2004
So, das war viel Buch am Stück.
Und damit komme ich auch zu dem Zweifel, den ich vor dem Lesen hatte und der auch durch die Lektüre nicht völlig zertreut worden ist. Braucht ein spannender Thriller soviele Seiten? Denn an Spannung fehlt es nicht und es kommt beim Lesen keinen Augenblick Langeweile auf, ganz im Gegenteil.
Ich kenne Monte Carlo nicht, als Kulisse für diesen Roman hat es mir jedoch sehr gut gefallen.
Die Figuren des Romans sind durchaus glaubwürdig herausgearbeitet, der Ablauf der Handlung ist auch im Nachhinein logisch.
Doch, es lohnt sich.

Journal Entry 3 by wingcalissonwing at on Monday, May 03, 2004
Released on Monday, May 03, 2004 at N/A in n/a, n/a Controlled Releases.

ab die Post!

Journal Entry 4 by Felsenpinguin from München, Bayern Germany on Monday, May 10, 2004
Kaum hab ich Geburtstag, schon kommt neuer Lesestoff mit der Post :-).

Werde mir mal n paar Tage freinehmen und den ganzen Tag nur lesen...

Vielen Dank an mawolf! :-)

-------------

17.5.

Sodele, ausgelesen ;-). Ich fand's nicht schlecht, aber komplett aus den Socken gehauen hat's mich nicht...

Insgesamt überwiegt aber der positive Eindruck und den nächsten Roman des Autors werde ich sicher wieder lesen ;-)

Released on Monday, May 17, 2004 at An einen Bookcrosser verschickt in München, Germany Controlled Releases.

Reiste gerade per Post ab zu thorak.

Viel Spaß beim Lesen!!!

Journal Entry 6 by Thorak from Eppstein, Hessen Germany on Thursday, May 27, 2004
Ich habe das Buch schon vor einigen Tagen erhalten, bin aber wegen Umzugsstress noch nicht zum Eintragen gekommen. Es wird demnaechst gelesen.

Journal Entry 7 by Thorak from Eppstein, Hessen Germany on Monday, June 14, 2004
War nicht schlecht zu lesen und auch spannend. Aber irgendwie hat mir was gefehlt. Kann aber auch daran liegen, dass ich im Moment nicht viel mit Thrillern/Krimis anfangen kann. Aber auf jeden Fall kein schlechtes Buch.

Journal Entry 8 by Bni-Legi from Hannover, Niedersachsen Germany on Wednesday, June 30, 2004
Ist gut bei mir gelandet und sieht spannend aus. Danke fuer die Zusendung. Nach der Lektuere mehr...

So - ich hab's "verschlungen". Spannende Lektuere, bis zum Schluss. Das sehr umfangreiche Opus wird zwar manchen abschrecken, liest sich aber schnell - Literatur im "bleibenden Sinne" ist es ja nicht...

Geht weiter an Sudizoso, 7.7.04 - Wenn der Sommer weiter so verregnet bleibt, ist dies die richtige Abwechslung ;-)

Journal Entry 9 by Sudizoso from Mainz, Rheinland-Pfalz Germany on Saturday, July 10, 2004
So ich habe das Buch nun durch gelesen. In meinem Urteil schwanke ich aber ziemlich. Einerseits ist es durchaus fesselnd. Und ganz besonders hat mir natürlich die Aussicht gefallen, dass in der Welt dieses Buches Microsoft mit Windoof aus dem Geschäft gedrängt wurde.
Andererseits hatte das Buch aber auch diverse schwächere Stellen und viele Sprünge, die das flüssige Lesen doch sehr erschwert haben. Es hat mich nicht so sehr gestört, dass das Buch mal aus Sicht von Frank, mal aus Sicht von Nicolas, mal aus Sicht des aktuellen Opfers und sogar ab und an aus Sicht des Mörders geschrieben wurde.
Was mich aber sehr genervt hat war die Tatsache, dass Frank oft auf einmal Indizien oder Beweise aus dem Ärmel geschüttelt hat, von denen man bis dahin nichts wußte. Besonders übel nehme ich es dem Autor, dass manch ein Geistesblitz, auch nachdem Frank seinen Gedankengang erklärt hat, keines Wegs nachvollziehbar war. (Beispielsweise der Sender) Oder das man zwar erfuhr, dass er den schlüßigen Beweis gefunden hat und sich entsprechend freud, aber der Leser noch rund 100 Seiten im Unklaren bleibt, worum es nun eigentlich ging.
Oder die Sache mit dem Bunker. Nachher erfährt man, dass Frank davon in dem Gespräch mit dem Vermieter der anderen Villa erfuhr. Der Leser hat aber das gesamte Gespräch von Anfang bis Ende mitlesen können, ohne das mit zu bekommen.
Alles in allem war es eine unterhaltsame Lektüre, die aber nicht in die Kategorie der Bücher fällt, die ich nochmals lesen würde.

Journal Entry 10 by Phexy from Hannover, Niedersachsen Germany on Monday, August 02, 2004
Kam heute mit der Post und wird bald gelesen

Journal Entry 11 by Phexy from Hannover, Niedersachsen Germany on Monday, September 13, 2004
Wow.
Ein sehr spannendes Buch, hab es in einem durchgelesen und regelrecht verschlungen.
Teilweise fand ich es sogar sehr gruselig.
Die Story ist gut, die Figuren glaubwürdig.
Alles in allem: ein tolles Buch.

Reist die Tage dann weiter zu enitsirhc72

Journal Entry 12 by Svea from Halle (Saale), Sachsen-Anhalt Germany on Monday, October 11, 2004
Ist bei mir angekommen. Du liebe Güte, 650 Seiten Hardcover, wann soll ich die denn lesen? Ich gebe mein bestes, wird aber wohl ein klein wenig länger dauern als sonst.

12.11.04:
Hab grade gemerkt, daß ich noch gar nichts geschrieben habe...
Eine spannende und gut zu lesende Geschichte, wenn man von Franks Eingebungen mal absieht, nachdem er wirklich lange auf der Leitung stand (ich sage nur: die Anrufe beim Sender). Und das Ende zog sich für mein Gefühl ein wenig zu lang hin.

Journal Entry 13 by Svea at on Tuesday, October 26, 2004
Released on Monday, October 25, 2004 at about 9:00:00 AM BX time (GMT-06:00) Central Time (US & Canada) at BookRing in n/a, n/a Controlled Releases.

RELEASE NOTES:

Hat sich auf den Weg zu Taennchen gemacht.

Journal Entry 14 by taennchen from Dortmund, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, November 06, 2004
Habe das Buch in meinem Briefkasten gefunden. Bin mal gespannt darauf. :)

Journal Entry 15 by taennchen from Dortmund, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, February 27, 2005
Habe das Buch nun fertig. Es war wirklich spannend und teilweise auch überraschend. Ich warte nun auf die Adresse von Sultanina. Habe Sie bereits 2mal kontaktiert, leider jedoch ohne Erfolg. Sollte ich bis nächsten Freitag nichts hören, so werde ich es an enitsirhc72 weiterschicken.

Journal Entry 16 by taennchen at Postschalter in Bochum, Germany -- Controlled Releases on Wednesday, March 09, 2005

Released 14 yrs ago (3/9/2005 UTC) at Postschalter in Bochum, Germany -- Controlled Releases

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

Habe das Buch heute zu enitsirhc72 geschickt. Viel Spass damit :)

Journal Entry 17 by enitsirhc72 from Bickenbach, Hessen Germany on Monday, March 14, 2005
Das Buch ist wohlbehalten bei mir eingetroffen. Ich hatte allerdings ein nicht ganz so dickes Buch erwartet. ;-) Vielen Dank mawolf und taennchen.

Journal Entry 18 by enitsirhc72 from Bickenbach, Hessen Germany on Tuesday, March 22, 2005
Mir hat das Buch ziemlich gut gefallen. Ich fand es sehr spannend, vor allen Dingen bis die Identität des Mörders aufgeklärt wurde, danach hätten es ein paar Seiten weniger sein dürfen.
Die Geistesblitze von Frank fand ich nicht so störend und das Gespräch mit dem Vermieter war meiner Meinung nach nicht in voller Länge nachzulesen, hier war also auch kein Widerspruch.

Sobald ich die Adresse von Blumenregen habe, schicke ich das Buch los.
----------------------------------------
26.03.05
Ich bringe das Buch heute zur Post.

Journal Entry 19 by wingAnonymousFinderwing on Wednesday, April 06, 2005
Kam auf dem Postweg zu mir.

CAUGHT IN DRESDEN SACHSEN DEUTSCHLAND

Journal Entry 20 by Blumenregen from Dresden, Sachsen Germany on Wednesday, April 06, 2005
Das Buch kam schon vor einigen Tagen bei mir an (Vielen Dank!) und ich bin schon sehr gespannt es zu lesen.

RELEASE NOTES:

zurück zu mawolf.

Journal Entry 22 by wingcalissonwing from Neckargemünd, Baden-Württemberg Germany on Monday, January 23, 2006
Nach gut 1 1/2 Jahren ist heute "Ich töte" zu mir zurück gekommen, völlig unversehrt. Danke!

Die nächste Station wird das kommende Rhein-Neckar-MeetUp sein.

Journal Entry 23 by wingcalissonwing at Alte Bibliothek/Dali's Inn in Mannheim, Baden-Württemberg Germany on Thursday, February 09, 2006

Released 13 yrs ago (2/10/2006 UTC) at Alte Bibliothek/Dali's Inn in Mannheim, Baden-Württemberg Germany

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

geht mit zum MeetUp (Dali's Inn 19.00)

Journal Entry 24 by Mary-T from Bretzfeld, Baden-Württemberg Germany on Saturday, February 11, 2006
schön dass ich jetzt Gelegenheit habe das Buch auch zu lesen :) Ich freue mich schon darauf und bin gespannt!

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.