Unterm Kirschbaum / Promijagd

by Horst Bosetzky | Literature & Fiction | This book has not been rated.
ISBN: Global Overview for this book
Registered by wingLilliannewing of Wilmersdorf, Berlin Germany on 6/15/2020
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
1 journaler for this copy...
Journal Entry 1 by wingLilliannewing from Wilmersdorf, Berlin Germany on Monday, June 15, 2020
Dieses Buch ist in Gedenken an Ghanescha registriert, die großzügig Bücher in der Welt verteilt hat. Den Gedenkstein hat LionMony gestaltet und im Salzkammergut freigelassen. R.I.P. :: Ghanescha :: 20.09.2019

Dieses Buch … habe ich bei booklooker bestellt, um meine -ky-Reihe zu vervollständigen.

Zum Buch :: Verlagsinformationen
Unterm Kirschbaum [2009]
Hans-Jürgen Mannhardt, pensionierter Leiter der 12. Berliner Mordkommission und nebenamtlicher Dozent an der Fachhochschule für Verwaltung und Rechtspflege, besucht mit seinen Studenten die Justizvollzugsanstalt Tegel. Dort wird er von dem Häftling Karsten Klütz angesprochen, den man wegen Mordes zu einer langen Haftstrafe verurteilt hat. Mannhardt erkennt ihn wieder und erinnert sich dunkel an den Fall: Klütz war einmal ein prominenter Zweitliga-Fußballer. Er sei damals - 1998 - zu unrecht verurteilt worden, und bittet den Ex-Kommissar, dass er sich die Akten noch einmal vornehmen möge.
Mannhardt und sein Enkel Orlando, der gerade sein Jurastudium begonnen hat, machen sich auf die Suche nach der Wahrheit. Der Fall liegt zehn Jahre zurück und die Beweise waren erdrückend, doch dann liefert ihnen ausgerechnet Theodor Fontanes Roman „Unterm Birnbaum“ einen entscheidenden Hinweis … Es ist Band 40 der Kriminalromane von 2009 aus dem Überblick über -kys Werke bei wikiwand und ist ein Kommissar Mannhardt und Schneeganß-Krimi, der letzte, der bei mir auf dem Regal steht..

Band 21: Unterm Kirschbaum aus der Mannhardt-Reihe mit Mannhardt und Schneeganß :: 2009

Promijagd :: Kommissar Mannhardt und Schneeganß [2010]
Berlin-Schöneberg. Bernhard Jöllenbeck, 39 Jahre, Politiker der NeoLPD, wird am U-Bahnhof Bayerischer Platz von einem Zug überrollt. Die Umstände sind unklar. Sicher ist nur: Ein Mann ist geflüchtet. Kurze Zeit später wird der bekannte Promipsychiater Dr. Hagen Narsdorf erpresst. Der tote Politiker war einer seiner Patienten gewesen. Narsdorf bittet Ex-Kommissar Hans-Jürgen Mannhardt um Hilfe. Schnell wird dem erfahrenen Ermittler klar, dass ein skrupelloser Soziopath Jagd auf Berlins Prominente macht …
Es ist Band 43 der Kriminalromane von 2010 aus dem Überblick über -kys Werke bei wikiwand und ist ein Kommissar Mannhardt und Schneeganß-Krimi, der letzte, der bei mir auf dem Regal steht..

Band 22: Promijagd aus der Mannhardt-Reihe mit Mannhardt und Schneeganß :: 2010

Zum Autor
Horst Bosetzky [Horst Otto Oskar Bosetzky (als Pseudonym auch -ky; * 1. Februar 1938 in Berlin, † 16. September 2018 ebenda)] besuchte zwischen 1946 und 1951 jene Volksschule in Berlin-Neukölln, die heute als Rütli-Schule bekannt ist. Nach abgeschlossener Lehre zum Industriekaufmann bei Siemens studierte er zwischen 1963 und 1968 Volks- und Betriebswirtschaft, Soziologie und Psychologie an der Freien Universität Berlin. Zur Finanzierung seines Studiums hatte er einige Kriminalgeschichten für Heftserien geschrieben. 1964 tritt er der SPD bei und ist bis heute Mitglied der Partei. 1969 wurde er in Soziologie promoviert (Thema: Grundzüge einer Soziologie der Industrieverwaltung – Möglichkeiten und Grenzen der Betrachtung des industriellen Großbetriebes als bürokratische Organisation), war Assistent von Renate Mayntz und forschte zur Soziologie von Verwaltung und Organisation im Allgemeinen und speziell zur personalen Mikropolitik in der öffentlichen Verwaltung und ihrer bürokratischen Komplizenhaftigkeit („kameradschaftliche Bürokratie“, „Don-Corleone-Prinzip in der Verwaltung“). 1971 legte er seinen ersten Kriminalroman vor, dem auch noch parallel zu seiner Fachhochschullaufbahn viele weitere folgen sollten. Von 1973 bis 2000 (Emeritierung) war Horst Bosetzky Professor für Soziologie an der Fachhochschule für Verwaltung und Rechtspflege der Stadt Berlin. [wiki] Hier seine eigene Website Einen guten Überblick über seine Werke findet sich bei wikiwand.

Journal Entry 2 by wingLilliannewing at Wilmersdorf, Berlin Germany on Tuesday, June 16, 2020
Serieninfos zur Reihe (1971-2019) der Kommissar Mannhardt-Serie
Die Serie wurde vor über 45 Jahren von Horst Bosetzky (-ky, *01.02.1938, †16.09.2018) erdacht. Sie hat sich seitdem auf insgesamt 27 Bücher vergrößert. [Quelle]

Lesen werde oder gelesen habe ich folgende Ausgaben:
Band 01: Zu einem Mord gehören zwei, 1971
Band 02: Ein Toter führt Regie • 1974
Band 03: Einer will’s gewesen sein • 1978
Band 04: Feuer für den großen Drachen • 1982
Band 05: Friedrich der Große rettet Oberkommissar Mannhardt • 1985
Band 06: Da hilft nur noch beten • 1988
Band 07: Nieswand kennt Tag und Stunde • 1990
Band 08: Ich wollte, es wäre Nacht • 1991
Band 09: Ein Deal zuviel • 1992
Band 10:
Band 11: Blut will der Dämon • 1993
Band 12: Fendt hört mit • 1994
Band 13:
Band 14:
Band 15: Ein Mann fürs Grobe • 1996
Band 16: Einer muss es tun • 1998
Band 17:
Band 18: Das Double des Bankiers • 2002
Band 19: Nichts ist verjährt • 2008 :: Mannhardts letzter Fall als Erster KHK
Band 20:
Band 21: Unterm Kirschbaum • 2009 :: Roman 1 aus dem Doppelband :: Mannhardt & Schneeganß
Band 22: Promijagd • 2010 :: Roman 2 aus dem Doppelband :: Mannhardt & Schneeganß
Band 23:
Band 24: Eingebunkert • 2016 :: Mannhardt & Schneeganß

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.