Das Flüstern der Magie

by Laura Kneidl | Audio Downloads |
ISBN: Global Overview for this book
Registered by wingAyandrawing of Drensteinfurt, Nordrhein-Westfalen Germany on 5/24/2020
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
3 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by wingAyandrawing from Drensteinfurt, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, May 24, 2020
Die 19-jährige Fallon besitzt das Talent, die Magie zu spüren. Daher betreut sie in der schottischen Hauptstadt ein Archiv für magische Gegenstände, die für Unwissende zum Risiko werden können. Eines Nachts trifft Fallon auf den geheimnisvollen Reed, mit dem sie sofort etwas zu verbinden scheint. Doch Reed hintergeht sie und entwendet einen magischen Gegenstand aus ihrem Archiv. Damit bringt er nicht nur Fallon in Bedrängnis, sondern auch die Einwohner Edinburghs in große Gefahr...


Ring:

1. Schneefee
2. annette86 <<< ----> hier ist das Hörbuch gerade
3. MacBess
4.
...

und wieder zurück zu Ayandra

Journal Entry 2 by wingAyandrawing at Drensteinfurt, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, September 04, 2020

Released 4 mos ago (9/4/2020 UTC) at Drensteinfurt, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Los geht es, spannendes Hörvergnügen!!!

Journal Entry 3 by Schneefee at Hagen, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, September 09, 2020
Oj, das ist jetzt aber der Fantasy-Overkill im Hause Fee 😂
Das Hörbuch wird sich hinter 2 30-Stunden-Hörbüchern und den Abo-Beiträgen einreihen müssen

Journal Entry 4 by Schneefee at Hagen, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, November 19, 2020
Die Idee hinter dem ganzen fand ich exzellent (und hoffe sehr, dass es eine Serie wird). Ich mochte sowohl den Schreibstil der Autorin als auch die Sprecherin (außer, wenn sie Reed sprach).



ABER… es fehlte etwas. [SPOILER] Reed wird ewig lange so beeindruckend geheimnisvoll aufgebaut, und dann ist er nichts weiter als ein armer Waisenjunge, der aus Armut das Tarot gestohlen hat. Warum lässt die Autorin ihn nicht für die Gegenseite arbeiten für eine noch dramatischere Liebesgeschichte?

Besagte Gegenseite wird auch tatsächlich einmal kurz erwähnt, aber das war mir zu wenig, um am Ende das persönliche Drama zu erklären
.



Die Sex-/Liebesgeplänkel waren mir zu doof, und für die Handlung auch ziemlich sinnlos. Dann Vertrauensbruch, dann aber in kürzester Zeit sowieso wieder alles vergeben, und dann ist Reed eh komplett unverzichtbar. In dem Punkt haben ihre Eltern und Murray recht, das ist wirklich nicht das verantwortungsvolle Verhalten einer erwachsenen und gewissenhaften Archivarin (dass sie das Ganze mit… 17? völlig allein managen soll, finde ich sowieso seltsam).





Insgesamt gesehen also alles ein bisschen halbgar. Gefallen hat es mir aber trotzdem.

Weiter geht's

Journal Entry 6 by annette86 at Wesel, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, November 29, 2020
Wohlbehalten angekommen. Lieben Dank fürs zusenden.

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.