Allegorien - kultureller Erfahrung

by Walter Benjamin | Literature & Fiction | This book has not been rated.
ISBN: keine Global Overview for this book
Registered by Martinkus of Gießen, Hessen Germany on 3/22/2020
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
2 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by Martinkus from Gießen, Hessen Germany on Sunday, March 22, 2020
Untertitel:

ausgewählte Schriften 1920 - 1940

Reclam -TB aus dem Jahr 1984; 477 Seiten; guter Zustand

Fund zum Autor:

(........) "Walter Benjamin wurde am 15. Juli 1892 als erstes von drei Kindern in Berlin geboren und nahm sich 26. September 1940 in Portbou/Spanien das Leben. Benjamins Familie gehörte dem assimilierten Judentum an. Nach dem Abitur 1912 studierte er Philosophie, deutsche Literatur und Psychologie in Freiburg im Breisgau, München und Berlin. 1915 lernte er den fünf Jahre jüngeren Mathematikstudenten Gershom Scholem kennen, mit dem er Zeit seines Lebens befreundet blieb. 1917 heiratete Benjamin Dora Kellner und wurde Vater eines Sohnes, Stefan Rafael (1918 –1972). Die Ehe hielt 13 Jahre. Noch im Jahr der Eheschließung wechselte Benjamin nach Bern, wo er zwei Jahre später mit der Arbeit Der Begriff der Kunstkritik in der deutschen Romantik bei Richard Herbertz promovierte. 1923/24 lernte er in Frankfurt am Main Theodor W. Adorno und Siegfried Kracauer kennen. Der Versuch, sich mit der Arbeit Ursprung des deutschen Trauerspiels an der Frankfurter Universität zu habilitieren, scheiterte. Benjamin wurde nahegelegt, sein Gesuch zurückzuziehen, was er 1925 auch tat. Sein Interesse für den Kommunismus führte Benjamin für mehrere Monate nach Moskau. Zu Beginn der 1930er Jahre verfolgte Benjamin gemeinsam mit Bertolt Brecht publizistische Pläne und arbeitete für den Rundfunk. Die Machtübernahme der Nationalsozialisten zwang Benjamin, im September 1933 ins Exil zu gehen. Im französischen Nevers wurde Benjamin 1939 für drei Monate mit anderen deutschen Flüchtlingen in einem Sammellager interniert. Im September 1940 unternahm er den vergeblichen Versuch, über die Grenze nach Spanien zu gelangen. Um seiner bevorstehenden Auslieferung an Deutschland zu entgehen, nahm er sich das Leben." (....)

Journal Entry 2 by Martinkus at Lonystraße in Gießen, Hessen Germany on Friday, March 27, 2020

Released 2 mos ago (3/27/2020 UTC) at Lonystraße in Gießen, Hessen Germany

WILD RELEASE NOTES:

auf den Stromkasten an der Ecke Goethestr. - Lonystr.

Journal Entry 3 by Seppi76 at Gießen, Hessen Germany on Sunday, March 29, 2020
Walter Benjamin? Sehr gerne!

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.