Die Geheimnisse meiner Mutter

by Jessie Burton | Literature & Fiction |
ISBN: 3458765700 Global Overview for this book
Registered by merkur007 of Frankfurt am Main, Hessen Germany on 3/21/2020
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
5 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by merkur007 from Frankfurt am Main, Hessen Germany on Saturday, March 21, 2020
Spannend!
"Die Geheimnisse meiner Mutter" ist ein Buch ganz nach meinem Geschmack. Ein pageturner, bei dem ich froh war, dass ich immer mal wieder Pausen machen konnte, weil etwa anderes zu tun war. Eines der Bücher, bei denen ich traurig war, als es dann doch fertig gelesen war...
Protagonistin Rose hat schon als Kind ihre Mutter vermisst - und als sie als junge Frau zum ersten Mal einen zarten Hinweis ihres Vaters bekommt auf vergangene Geschehnisse, macht sie sich auf die Suche. So lernt sie die Schriftstellerin Claire kennen - und mit einigen Kosequenzen auch sich selbst. Vielleicht muss man Zeitsprünge in Büchern mögen, um dieses Buch so richtig zu genießen. Ich mag Zeitsprünge:-) Und ich mag es auch, wenn Schriftsstellerinnen Bücher schreiben, in denen Schriftstellerinnen vorkommen (die weibliche Form ist hier jetzt durchaus Absicht).
"Die Geheimnsse meiner Mutter" beeindruckt mich durch einen detailreichen Erzählstil, der nie ausfranst, einfach schöne, gute Beobachtungen und Einfälle. Ein warmherziges Buch über teilweise eigensinnige, sogar unterkühlte Menschen - und dabei kitschfrei.

Daraus wird ein ring! Und mitlesen:
1. Xirxe
2. Pumpelrose
3. ImmerLesen

Journal Entry 2 by merkur007 at Frankfurt am Main, Hessen Germany on Friday, April 10, 2020

Released 1 yr ago (4/9/2020 UTC) at Frankfurt am Main, Hessen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Hat sich auf den Weg nach Hannover gemacht. Ich hoffe, es gefällt und es finden sich danach weitere Leser*innen.

Journal Entry 3 by Xirxe at Hannover, Niedersachsen Germany on Saturday, April 18, 2020
Ha, dieses Buch hatte ich fast nicht mehr auf dem Schirm. Aber schön, dass es eingetrudelt ist. Allerdings muss es jetzt doch ein bisschen warten, da ein bisschen was aufgelaufen ist. Ich halte mich auf jeden Fall ran ;-) Vielen lieben Dank fürs Schicken merkur007!

23. Mai 2020
Rose leidet schwer daran, dass ihre Mutter sie einfach verlassen hat, als sie noch ein Baby war. Obwohl ihr Vater sich liebevoll um sie kümmerte, ist das Verschwinden ihrer Mutter ein Trauma, das es ihr schwer macht, einen Platz für sich im Leben zu finden. Als sie mit über 30 Jahren von ihrem Vater erfährt, dass eine ehemals berühmte Schriftstellerin die Letzte war, die ihre Mutter gesehen hat, setzt Rose alles daran, mehr zu erfahren.
Es ist ein schön zu lesendes Buch, denn die Autorin hat einen überaus süffigen Schreibstil, der einen die Zeit beim Lesen völlig vergessen lässt. Dies konnte ich bereits bei ihrem vorherigen Werk feststellen 'Das Geheimnis der Muse', wenn auch nicht so durchgehend wie dieses Mal. Und inhaltlich lassen sich ebenfalls Ähnlichkeiten entdecken: Wie im Vorgänger ist die Lektüre vollgepackt mit Themen unterschiedlichster Art - für meinen Geschmack einfach zu viel. In zwei Erzählsträngen wird zum einen die Geschichte der jungen Elise geschildert, Roses Mutter. Und zum andern wie Rose sich auf die Suche nach dieser Geschichte macht. In beiden Fällen ist es eine Suche nach dem eigenen Ich, wenn auch unter völlig verschiedenen Voraussetzungen. Während Elise mit knapp 20 Jahren eine Liebesbeziehung mit einer älteren, sehr erfolgreichen Schriftstellerin eingeht und an deren Seite um Selbstbehauptung und Selbstwertgefühl kämpft, weiß ihre Tochter überhaupt nicht, was sie vom Leben will.
Obwohl dies durchaus seitenfüllende Themen sind, scheinen sie der Autorin nicht genug gewesen zu sein. So kommen noch die Schwierigkeiten ihrer Fast-Schwiegerfamilie dazu, Exkurse zum Selbständigmachen mit einem Foodtruck, die Existenz als Bloggerin mit Familie, eheliche Gewalt und noch ein paar mehr. Und das Ende, das offenbar einen Kontrapunkt zu Roses Geburt setzen soll, war nun überhaupt nicht nötig. Ein bisschen weniger von Allem und es wäre ein grandioses Buch geworden, denn erzählen kann Jessie Burton sehr gut. Aber so habe ich immer wieder unterbrechen müssen, weil es mir schlicht zu viel wurde und ich eine Pause brauchte. Wäre es etwas fokussierter gewesen - ich hätte das Buch in einem Rutsch durchgelesen.
Deshalb gibt es 7 Sterne und ich habe die Hoffnung, dass das nächste Werk der Autorin vielleicht nicht mehr ganz so ausufernd wird.

Journal Entry 4 by Xirxe at Buchring, By Mail/Post/Courier -- Controlled Releases on Monday, June 01, 2020

Released 11 mos ago (5/30/2020 UTC) at Buchring, By Mail/Post/Courier -- Controlled Releases

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Die Geheimnisse sind nun endlich auf dem Weg zur nächsten Leserin. Viel Vergnügen damit!

Journal Entry 5 by Pumpelrose at Neustadt/Sachsen, Sachsen Germany on Friday, June 05, 2020
Buch ist heute per Post angekommen. Ich freue mich darauf es zu lesen! Danke an Xirxe. 😀

Journal Entry 6 by Pumpelrose at Neustadt/Sachsen, Sachsen Germany on Wednesday, June 17, 2020
Das Buch hat sich soweit gut gelesen, weil der Schreibstil relativ flüssig ist. Zwischendurch gabs Formulierungen, die ich etwas "seltsam" fand: "Sch.... ich brauch einen Tee!" oder "Sch.... ich brauch eine Umarmung!" oder auch "... und ohne zu Stocken redete sie." (Sollte man meinen, dass eine Studentin in der Lage ist ohne zu Stocken über ihre Projekt zu sprechen.)
Inhaltlich ging es mir wie Xirxe, ich fand die Handlung manchmal recht anstrengend. Die Beziehung zwischen Elise und Conny scheint problembeladen, aber WAS denn nun die Probleme sind (und warum) war für mich nicht klar erkennbar.
Und den Schluß... - naja. Alle Probleme gelöst (???).

Journal Entry 7 by Pumpelrose at Neustadt/Sachsen, Sachsen Germany on Wednesday, June 17, 2020

Released 10 mos ago (6/17/2020 UTC) at Neustadt/Sachsen, Sachsen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Buch reist weiter zu ImmerLesen nach Hildesheim

Journal Entry 8 by ImmerLesen at Hildesheim, Niedersachsen Germany on Monday, July 06, 2020
War schon am 16.6. hier bei mir, komme erst jetzt dazu. Vielen Dank!!

Journal Entry 9 by ImmerLesen at Hildesheim, Niedersachsen Germany on Sunday, August 02, 2020
Ein sehr schönes Buch! Es war spannend, interessant, traurig und hoffnungsvoll. Das Buch beschäftigt sich mit der Frage, wie man weiß, wer man ist. Was passiert, wenn man es nicht weiß. Und wie man es herausfinden kann. Sehr empfehlenswert!

Was passiert jetzt damit? Zurück zu merkur007?

Journal Entry 10 by ImmerLesen at Hildesheim, Niedersachsen Germany on Tuesday, August 18, 2020
Macht sich heute im Auftrag von merkur007 auf den Weg zu amans_legendi.

Journal Entry 11 by merkur007 at Frankfurt am Main, Hessen Germany on Wednesday, August 19, 2020
Kurze Zwischenschalte von mir: Herzlichen Glückwunsch zum Gewinn der August-Verlosung!

Journal Entry 12 by amans_legendi at Braunau am Inn, Oberösterreich Austria on Saturday, August 22, 2020
Liene merkur007,
danke für dieses Buch! Ich kenne es gar nicht und bin umso gespannter, was mich hier erwartet!

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.