Wolkenbruchs wunderliche Reise in die Arme einer Schickse

by Thomas Meyer | Education |
ISBN: 3905801604 Global Overview for this book
Registered by wingZiehnawing of Zürich, Zürich Switzerland on 12/13/2019
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
2 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by wingZiehnawing from Zürich, Zürich Switzerland on Friday, December 13, 2019
Klappentext
Motti Wolkenbruch lebt noch immer zu Hause, mit seiner geschwätzigen mame und seinem tate, der es seit längerem vorzieht zu schweigen und sich am liebsten hinter der aktuellen Ausgabe des "Tacheles" versteckt. Die zufällige Begegnung mit einer hübschen Schickse wirft Mottis Leben aus der Bahn; ihm wird bewusst, dass er in seinen Kreisen kein Liebesglück finden wird. Und je mehr seine mame auf ihn einredet, umso stärker regt sich in ihm der Wunsch nach einem mamefreien Leben in den Armen ebendieser Schickse. Schritt für Schritt, manchen auch zurück, tritt Motti aus der orthodoxen Welt heraus in die säkulare, was auch grundlegende Veränderungen an seinem Äußeren mit sich bringt – der Bart kommt ab und die zu kurzen, schwarzen jüdischen Hosen machen modischen Jeans Platz. Mehr und mehr verwandelt sich Motti in einen typischen urbanen jungen Mann. Zwar ist er nun seine mame los, die ihn keines Blickes mehr würdigt, doch mehr Glück mit den Frauen hat er auch nicht. Jene, die er jetzt kennenlernt, haben wohl keinen dicken tuches, aber dafür nicht alle Tassen im Schrank. Thomas Meyers Roman führt auf unterhaltsame und kurzweilige Weise sozusagen vom orthodoxen A zum säkularen B, wobei sich an den Problemen mit den Frauen tendenziell bloß ändert, dass sie keine jüdischen Namen mehr tragen


Persönlicher Kommentar
Ich hatte sehr viel Spass beim lesen dieses Buches. Auch wenn Thomas Meyer zum Teil mit jüdisch goischen Klischees spielt, ist der Roman jedoch nicht plump oder anmassend geschweigenden unangenehm. Man bekommt, wohl auch etwas humoristisch überspitzt aber dennoch, einen Einblick in die Gebräuche und Traditionen einer Jüdischen Familie (in Zürich). Der Roman ist mit jiddischen Worten gespickt, lässt sich trotzdem sehr gut lesen, zur not hat es im Anhang ein Glossar.


#13.02.2020
Das Buch wird demnächst die Reise nach Deutschland, zu Cassandra86 antreten.

Journal Entry 2 by wingZiehnawing at Zürich, Zürich Switzerland on Tuesday, February 18, 2020

Released 1 mo ago (2/18/2020 UTC) at Zürich, Zürich Switzerland

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Hallo Finder!
Herzlichen Glückwunsch Du hast ein Freies-Buch gefunden und es ist toll, dass Du uns auf Bookcrossig.com besuchst.

Wir sind eine Community aus Bücherliebhabern, die gerne Bücher lesen, tauschen und frei lassen, und dies nur aus reinem Spass ohne kommerziellen Gedanken.
Schau Dich doch etwas auf der Homepage und im Forum um, Du kannst auf YouTube auch Videos finden wie z.B. dieses https://www.youtube.com/watch?v=JPEbnsOCo8g.
Eine kurze Zusammenfassung gibt es aber auch unter http://www.bookcrossers.ch/pages/was-ist-bookcrossing.php/.
Bookcrossing kann zu Beginn etwas verwirrend sein, lass Dich davon aber bitte nicht abschrecken, im Forum helfen wir Dir sehr gerne weiter https://www.bookcrossing.com/forum/14/510414.
Sieh bitte auch über Unzulänglichkeiten der Website hinweg, bei einer Non-Profit Organisation gibts halt immer Baustellen😉

Falls Du Lust bekommen hast Dich uns anzuschliessen kannst du Dich mit einem Nickname anmelden, Deine private E-Mailadresse oder Dein echter Name werden nicht veröffentlich. Bookcrossing ist für Mitglieder wie auch für Anonyme-Finder kostenlos.

Falls Du lieber nur einen anonymen Eintrag für dies Buch hinterlassen möchtest, ist dies aber auch voll in Ordnung. Es ist sehr spannend zu erfahren wo Du dieses Buch gefunden hast, aber auch ob Du es lesen möchtest oder wie es Dir gefallen hat.
Wenn Du es wieder in die Freiheit entlässt kannst Du auch dies hier, unter Freilass-Info Erstellen oder unter https://www.bookcrossing.com/release, vermerken.

@ Buch: Also liebes Buch viel Spass beim Reisen und gelesen werden, und meld dich mal 😉


Das Buch reist heute zu Cassandra86.


Journal Entry 3 by Cassandra86 at Dortmund, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, February 21, 2020
Kam heute mit der Post an. Vielen Dank!

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.