Märkische Romanze, Cécile, Irrungen Wirrungen, Stine, Mathilde Möhring

by Theodor Fontane | Literature & Fiction | This book has not been rated.
ISBN: Global Overview for this book
Registered by wingAndrea-Berlinwing of Berlin (irgendwo/somewhere), Berlin Germany on 2/11/2020
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
This book is in the wild! This Book is Currently in the Wild!
1 journaler for this copy...
Journal Entry 1 by wingAndrea-Berlinwing from Berlin (irgendwo/somewhere), Berlin Germany on Tuesday, February 11, 2020
Fast in allen Romanen und Erzählungen Theodor Fontanes steht das Schicksal einer Frau im Mittelpunkt. Ob der Konflikt tragisch endet wie in Cécile und Stine, tragikomisch wie in Mathilde Möhring oder mit einem Kompromiß wie in Irrungen Wirrungen, immer tritt dieser Dichter für das Recht der Frau auf Selbstbestimmung und gegen eine lebensfeindliche überlebte Moral auf, die sie zur gottgewollten Sklavin des Mannes erniedrigen möchte. Fontanes fortschrittliche Einstellung zu einem Kernproblem unserer Zeit bestimmt auch diese Erzählungen, Meisterwerke deutscher Prosa, die ein kulturgeschichtlich ungemein reizvolles Bild der preußisch-deutschen Gesellschaft am Ende des 19. Jahrhunderts vermitteln. Fontane erweist sich hier wieder als kluger Beobachter der sozialen Zustände, als meisterlicher Gestalter menschlicher Charaktere, insbesondere als feiner Kenner der weiblichen Psyche... Auszüge aus dem Buch

Journal Entry 2 by wingAndrea-Berlinwing at HU - Hauptgebäude (Büchertauschregal) in Mitte, Berlin Germany on Tuesday, February 11, 2020

Released 1 wk ago (2/15/2020 UTC) at HU - Hauptgebäude (Büchertauschregal) in Mitte, Berlin Germany

WILD RELEASE NOTES:

Dank Bookcrossing wird das Büchertauschregal an der Humboldt-Universität zu Berlin häufig bestückt. Es sind immer nur sehr wenige Bücher im Regal, das Interesse bei den Studierenden, Mitarbeitenden und Besuchenden ist groß. Das Regal kann also dringend Nachschub gebrauchen!!!

Das Büchertauschregal steht seit der Gedenkwoche "Verbranntes Wissen?" vom 10. - 17. Mai 2013 im Foyer des Hauptgebäudes der Humboldt-Universität zu Berlin; zurzeit steht es hinten rechts im Foyer.

Die Idee dahinter: Alle Studierenden und Mitarbeitenden der Universität sowie Literaturinteressierte sind aufgerufen, ihre eigenen Bücher von zu Hause mitzubringen und gegen neue Literatur zu tauschen. So sollen sich die Bücherregale täglich neu füllen und die Werke am Abend ein neues Zuhause gefunden haben.

Foyer des Hauptgebäudes der Humboldt-Universität zu Berlin, Unter den Linden 6, 10117 Berlin - Montag bis Samstag von 9:00 bis 20:00 Uhr.

Gute Reise, Buch!

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.