Lass die Toten ruhen

by Malla Nunn | | This book has not been rated.
ISBN: 9783352008009 Global Overview for this book
Registered by wingefellwing of Klosterneuburg, Niederösterreich Austria on 11/15/2019
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
This book is in a Controlled Release! This book is in a Controlled Release!
1 journaler for this copy...
Journal Entry 1 by wingefellwing from Klosterneuburg, Niederösterreich Austria on Friday, November 15, 2019
Danke für das Buch, das nun in den BC-Kreislauf kommt: Nehmen - Lesen - Weitergeben .... Das ist die Idee von bookcrossing.

über den Autor:

Malla Nunn wurde im südafrikanischen Swasiland geboren und besuchte dort eine gemischtrassige christliche Schule. In den 70ern emigrierte sie mit ihrer Familie nach Westaustralien, wo sie die University of Western Australia besuchte und einen Abschluss in Englisch und Geschichte machte. Nach einem Amerikaufenthalt, bei dem sie ihren künftigen Ehemann kennen lernte, drehte sie mehrfach ausgezeichnete kurze Dokumentarfilme und Videos.

Nur achtundvierzig Stunden Emmanuel Cooper ist nach Durban versetzt worden. Hier soll er undercover im Hafen nach korrupten Beamten fahnden, doch außer seinem frühen Boss Van Nierkerk weiß niemand von seinem Auftrag. In einer Gasse findet er einen toten weißen Jungen und zwei junge Inder. Als er sie befragen will, wird er von ihrer Familie in ihr Haus verschleppt – und muss zugeben, dass er gar kein richtiger Polizist ist. Man lässt ihn wieder gehen, und er versucht auf eigene Faust zu ermitteln. Als seine Vermieterin und deren Hausmädchen auf grausame Weise ermordet werden, ist er plötzlich im Visier der berüchtigten Security Branch. Man findet ihn mit meinem Messer in der Hand neben der Leiche, und nur zu gern würde die Behörden ihn, den Außenseiter, hinter Gittern sehen. Van Niekerk kann ihm eine Gnadenfrist verschaffen: Cooper hat achtundvierzig Stunden Zeit, den Mörder zu finden – sonst landet er im Gefängnis.


Eine sehr interessante Studie über die vielen verschiedenen Einwohnergruppen in Südafrika. Der Plot spielt in den 50er Jahren in Durban, wo die Rassentrennung damals sehr extrem war. Aber ist sie heute besser? Schottet sich nicht noch immer jede Rasse zusammen und will mit den anderen Menschengruppen nichts zu tun haben? Die Geschichte selber ist aber doch ziemlich düster und melancholisch. Drogenmilieu, Zuhälter, korrupte Polizei haben das Sagen. Kann der einsame Ermittler Emmanuel Cooper Licht in die dunklen Machenschaften bringen?

Ich wünsche gemütliche Lesestunden!

Journal Entry 2 by wingefellwing at Klosterneuburg, Niederösterreich Austria on Saturday, March 14, 2020

Released 2 mos ago (3/14/2020 UTC) at Klosterneuburg, Niederösterreich Austria

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Dieses wunderbare Buch reist in der "Afrikabox" weiter, wohin?

Gerne gebe ich das Buch in den BC-Kreislauf. Daher freut es mich, wenn du etwas zu dieser Geschichte schreiben kannst. Ich bin auf die nächsten Einträge gespannt, danke!
Viele erholsame Stunden und Spaß beim Lesen!

Du hast übrigens nicht nur ein Buch, sondern eine ganze Gemeinschaft von Leserinnen und Lesern gefunden, die Bücher lieben und sie mit anderen teilen.

bookcrossing - Bücher finden, lesen, weitergeben ist ein wunderbares Hobby - mach auch mit!

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.