Ein Raubtier namens Mittelmeer

by Ghayath Almadhoun | Poetry |
ISBN: 9783716027684 Global Overview for this book
Registered by Fremde-Welten of Klosterneuburg, Niederösterreich Austria on 11/2/2019
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
10 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by Fremde-Welten from Klosterneuburg, Niederösterreich Austria on Saturday, November 02, 2019
Ghayath Almadhoun SYRIEN: »​Ein Raubtier namens Mittelmeer«​
Gedichte
Aus dem Arabischen von Larissa Bender
Arche Verlag, 112 Seiten

Ghayath Almadhoun wurde 1979 in einem palästinensischen Flüchtlingslager in Syrien geboren. Er studierte Arabische Literatur an der Universität Damaskus und veröffentlichte drei auf Arabisch verfasste Gedichtbände. Seit 2008 lebt er als Lyriker und Filmemacher in Stockholm. Seine Gedichte wurden in zahlreiche Sprachen übersetzt. Die deutsche Ausgabe enthält Gedichte aus den letzten zehn Jahren.

Almadhoun erhebt mit seinen Gedichten die Stimme: für die Opfer des Krieges, für die Fliehenden und Asylsuchenden, für die Verletzten und Zurückgebliebenen. Mal poetisch-weich, mal rau und wild, dringen seine Texte mit ungeahnter Kraft in unsere Vorstellung ein und legen eine Wirklichkeit frei, die kein Foto festhalten, kein Zeitungsbericht vermitteln kann. Trauer und Tod, Krieg und Zerstörung, Flucht und Heimweh, Schuld, Liebe und Schmerz treten uns so dicht vor Augen, dass ein Wegschauen unmöglich ist. Für Ghayath Almadhoun ist die Lyrik eine Möglichkeit geworden, das Unsagbare in Worte zu fassen.


Ringteilnehmer 2019:
efell
Booklover-IGB
husky
natur_m
sedna5213
bassongirl
chawoso
bluezwuzl
KYH
urfin
Kasimar
Mary-T
zurück zu fremde Welten

Journal Entry 2 by wingefellwing at Klosterneuburg, Niederösterreich Austria on Saturday, November 02, 2019
Ein besonderes Buch aus dem "Fremde Welten" Regal.

Lyrische Texte, eindringlich, anklagend, schmerzhaft, aber sehr beeindruckend.
Ich konnte diese Texte immer nur stückweise lesen, die Bilder waren oft zu deutlich. Trotzdem sehr empfehlenswert, man darf sich im sicheren, warmen Europa vor diesen vielen Problemen, Lebenswidrichkeiten in Syrien, aber auch in Europa nicht verstecken!

Journal Entry 3 by wingefellwing at Klosterneuburg, Niederösterreich Austria on Sunday, November 17, 2019

Released 11 mos ago (11/17/2019 UTC) at Klosterneuburg, Niederösterreich Austria

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Dieses bemerkenswerte Buch reist weiter.

Gerne gebe ich das Buch in den BC-Kreislauf. Daher freut es mich, wenn du etwas zu dieser Geschichte schreiben kannst. Ich bin auf die nächsten Einträge gespannt, danke!
Viele erholsame Stunden und Spaß beim Lesen!

Du hast übrigens nicht nur ein Buch, sondern eine ganze Gemeinschaft von Leserinnen und Lesern gefunden, die Bücher lieben und sie mit anderen teilen.

bookcrossing - Bücher finden, lesen, weitergeben ist ein wunderbares Hobby - mach auch mit!

Journal Entry 4 by wingBooklover-IGBwing at Sankt Ingbert, Saarland Germany on Wednesday, November 27, 2019
Vielen Dank für das Ringbuch.

Einen Gedichtband hatten wir im Rahmen dieses Leseprojektes schon lange nicht mehr und ich bin gespannt, ob ich einen Zugang dazu finde.

Journal Entry 5 by wingBooklover-IGBwing at Sankt Ingbert, Saarland Germany on Saturday, November 30, 2019
Man darf hier nicht das erwarten, was man landläufig unter dem Wort "Gedicht" versteht. Es handelt sich mehr um Texte, sehr brutale, anklagende Texte, die von viel Schmerz, Kummer und Leid erzählen. Ich bin mir noch nicht mal sicher, ob wir behüteten Westeuropäer, die wir in Frieden und Wohlstand aufgewachsen sind (und es hoffentlich hinkriegen, diesen Frieden auch die kommenden Jahrzehnte zu bewahren), diese Texte wirklich in Gänze verstehen und nachvollziehen können.
Am meisten berührt hat mich das Gedicht "Frauen".

Journal Entry 6 by wingBooklover-IGBwing at by post, Book Ring -- Controlled Releases on Monday, December 02, 2019

Released 11 mos ago (12/2/2019 UTC) at by post, Book Ring -- Controlled Releases

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch ist auf dem Weg zum nächsten Leser und ich bin schon sehr gespannt auf die weiteren JEs und Leseeindrücke.

Journal Entry 7 by winghuskywing at Kürnbach, Baden-Württemberg Germany on Tuesday, December 03, 2019
heute angekommen, vielen Dank!
Wie fast immer ist schon der Anblick bzw. die Einbandgestaltung ein Lichtblick im Meer des Gewöhnlichen...

Journal Entry 8 by winghuskywing at Kürnbach, Baden-Württemberg Germany on Saturday, December 14, 2019
Keine Gedichte, eher mehr oder weniger kurze Gedankensammlungen, intensiv, manchmal erschreckend, aber auch manchmal amüsant verdreht-poetisch. Sehr gut die sorgfältige historische Beschäftigung mit Ypern.
Wandert jetzt weiter.

Vielen Dank!
Ein Ringbuch ist angekommen und wird schnellstmöglich gelesen.
Danke auch für die Kartengrüße!

Ein kleines Büchlein mit schwerer Lesekost.
Vielen Dank für die Mitlesegelegenkeit!
Die Adresse ist da und das Büchlein reist weiter.

Journal Entry 11 by wingsedna5213wing at Charlottenburg, Berlin Germany on Friday, January 03, 2020
Das Buch ist heute angekommen und wird auch bald gelesen. Vielen Dank für's Schicken natur_m und ein gesundes Neues Jahr!
***
Schnell zu lesen, aber nicht schnell zu verdauen.

Journal Entry 12 by wingsedna5213wing at Tiergarten, Berlin Germany on Sunday, January 12, 2020

Released 9 mos ago (1/11/2020 UTC) at Tiergarten, Berlin Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch reist weiter zu bassongirl. Es ging sogar noch als Brief durch.

Journal Entry 13 by wingbassongirlwing at Dresden, Sachsen Germany on Tuesday, January 14, 2020
Und schon angekommen... Vielen Dank!

Edit 17.05.: Einige Gedichte haben mir richtig gut gefallen, u.a. Details, 4978 Nächte und eine Nacht. All jene Gedichte, die eben sehr platstisch (und brutal) vom Krieg erzählen. Mit den lyrischen Werken konnte ich dagegen leider gar nichts anfangen. Von daher war dieses Buch für mich sehr ambivalent.

Released 5 mos ago (5/19/2020 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Sachsen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch reist nun endlich zur nächsten Leserin!

Journal Entry 15 by wingchawosowing at Heusenstamm, Hessen Germany on Monday, May 25, 2020
Gut gelandet ...
Ich bin sehr gespannt!

Mich hat dieser dünne Band schwer beeindruckt. Viele "Gedichte", teilweise waren es für mich eher Essays, zeigen eine tiefe Zerrissenheit, zum Teil auch Schuldgefühle, Heimatlosigkeit, Wunsch nach menschlicher Wärme, große Belesenheit.
In seiner Knappheit und Prägnanz hat mir "Frauen" besonders gut gefallen.
Außerdem hat mich das Buch inspiriert, einige Gedichte von Paul Celan nachzulesen, u.a. "Corona". Ein Gedicht mit völlig anderem Hintergrund, aber ebenfalls sehr passend.
https://www.welt.de/kultur/literarischewelt/article207194289/Paul-Celan-Als-Corona-noch-ein-Himmelszeichen-war.html

Vielen Dank für dieses wirklich bereichernde Buch!

Journal Entry 16 by wingchawosowing at Heusenstamm, Hessen Germany on Wednesday, July 01, 2020

Released 3 mos ago (7/1/2020 UTC) at Heusenstamm, Hessen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Weiter geht es zur nächsten Station.

Viel Freude beim Lesen und wieder Freilassen.
Lass wieder von Dir hören, liebes Buch!

Journal Entry 17 by wingbluezwuzlwing at Altdorf (Niederbayern), Bayern Germany on Saturday, July 04, 2020
Das Buch ist gestern gut angekommen. Vielen Dank fürs Schicken!
---
Ein schmales Bändchen mit beeindruckendem Inhalt.
In oft überraschenden, fremdartigen Bildern wird die ganze Zerrissenheit einer von Krieg und Flucht zerfurchten Existenz deutlich.
Am berührendsten fand ich die Texte "Frauen", "Wie ich ... wurde" und "4978 Nächte und eine Nacht"
Vielen Dank für diesen Einblick in eine ganz andere Wirklichkeit!

Journal Entry 18 by wingKYHwing at Siegburg, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, August 13, 2020
Angekommen!

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.