Wahre Geschichten aller Ard(t)

Lesen an der Ostseekueste
by Erwin Strittmatter | Biographies & Memoirs | This book has not been rated.
ISBN: 3746654408 Global Overview for this book
Registered by wingJanni52wing of Teterow, Mecklenburg-Vorpommern Germany on 1/23/2020
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
This book is in the wild! This Book is Currently in the Wild!
2 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by wingJanni52wing from Teterow, Mecklenburg-Vorpommern Germany on Thursday, January 23, 2020
für diese Buchspende für Bookcroosing


Aus Tagebüchern

Der Band bietet Einblicke in die noch unerschlossene »Geheimwelt« der Strittmatterschen Tagebücher. Er enthält Impressionen des Alltagslebens in Schulzenhof: Reflexionen über Strittmatters Arbeit als Autor und Pferdezüchter, sensible Naturbeobachtungen, Reiseerlebnisse aus Jalta, Begegnungen mit Lew Kopelew und anderen Schriftstellerkollegen. Es sind scharfe, pointierte Beobachtungen, die den »Menschsammler« Strittmatter zeigen.


Journal Entry 2 by wingJanni52wing at Post am Busbahnhof in Teterow, Mecklenburg-Vorpommern Germany on Wednesday, March 25, 2020

Released 2 mos ago (3/25/2020 UTC) at Post am Busbahnhof in Teterow, Mecklenburg-Vorpommern Germany

WILD RELEASE NOTES:

Reist nun in einem Überraschungspäckchen...ich hoffe es gefällt Dir ein wenig.

Ganz liebe Grüße aus McPomm

Journal Entry 3 by wingLilliannewing at Wilmersdorf, Berlin Germany on Sunday, March 29, 2020
Und dieses Buch kam ebenfalls mit in dem Überraschungspaket. Vielen Dank, liebe Janni! Ich werde auf alle Fälle reinschauen, denn alleine die Illustrationen finde ich schon klasse. Auch dieser Verlag, der Aufbau-Verlag, hat immer schöne Bücher gemacht. Große Schrift und eine Art Tagebuch. Mal schauen, was sich dabei ergibt. Zumindest weiß ich, dass es in Berlin Strittmatter-Fans gibt. Eine davon war Patschouli. R.I.P. Liebe Grüße nach Teterow & bleib gesund!

Eva Strittmatter im Klappentext:
"Im Winter 1967 las Erwin Strittmatter gelegentlich aus den Erzählungen vor, die später Romane im Stenogramm genannt wurden. Sohn Matthes schrieb auf ein Blatt "Geschichten aller Ard" und überreichte es dem Vater als Titelvorschlag. Er ging im zweiten Jahr zur Schule, und auf den orthographischen Einwand des Vaters malte er in Klammern ein t hinter das d. "Wahre Geschichten aller Ard(t)" mutete uns zutraulich an, als wir diesem Buch einen Namen geben wollten; es enthält wahre Erzählungen und Gedanken, die sich auf Wirklichkeit richten und ausgehen von ihr."

Zum Autor
Erwin Strittmatter wurde 1912 in Spremberg als Sohn eines Bäckers und Kleinbauern geboren. Mit 17 Jahren verließ er das Realgymnasium, begann eine Bäckerlehre und arbeitete danach in verschiedenen Berufen. Von 1941 bis 1945 gehörte er der Ordnungspolizei an. Nach dem Kriegsende arbeitete er als Bäcker, Volkskorrespondent und Amtsvorsteher, später als Zeitungsredakteur in Senftenberg. Seit 1951 lebte er als freier Autor zunächst in Spremberg, später in Berlin, bis er seinen Hauptwohnsitz nach Schulzenhof bei Gransee verlegte. Dort starb er am 31. Januar 1994. Zu seinen bekanntesten Werken zählen sein Debüt „Ochsenkutscher“ (1950), der Roman „Tinko“ (1954), für den er den Nationalpreis erhielt, sowie die Trilogie „Der Laden“ (1983/1987/1992).

»Er fing Fische, ließ sich von der Sonne bescheinen oder brütete und dachte über seine Leben nach. Er hatte Zeit, viel Zeit.«

Journal Entry 4 by wingLilliannewing at Grunewald (Ortsteil) in Grunewald, Berlin Germany on Tuesday, April 28, 2020

Released 3 wks ago (5/3/2020 UTC) at Grunewald (Ortsteil) in Grunewald, Berlin Germany

WILD RELEASE NOTES:

Dieses Buch ... reist weiter to whom it may concern. Viel Freude damit!

Es gibt wieder einen Bücherzaun, der zum Zeitpunkt des Balkonkonzertes eröffnet wird. Dieses Buch darf hier von eine:n neue:n Lesebegeisterte:n gepflückt werden.


In einem guten Buche stehen mehr Wahrheiten, als sein Verfasser hineinzuschreiben meinte. Marie von Ebner-Eschenbach [Q]

Das Buch wurde freigelassen, um mit den Menschen die Begeisterung an Bookcrossing zu teilen. Schön, dass Sie es mitgenommen und hier einen Eintrag gemacht haben, denn es ist für Bookcrosser:innen immer sehr schön zu erfahren, wo ein Buch nun hin gekommen ist und wie es dem Finder gefällt. Und genau darum geht es bei Bookcrossing: Bücher auf Reisen zu schicken - gerade auch zu Stellen, an denen nicht damit gerechnet wird - und Leseerfahrungen zu teilen.

Schauen Sie doch auch mal ins deutsche Bookcrossing-Forum, in den Begrüßungsfaden für Neulinge oder auf die Hilfeseite. Im Forum werden übrigens auch die monatlichen Treffen angekündigt, bei denen uns neue Bookcrosser:innen immer herzlich wilkommen sind.

Ein Video der Nachrichtenagentur AFP erklärt eigentlich recht gut, worum es bei Bookcrossing geht.

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.