Die Geschichte des Wassers

by Maja Lunde | Literature & Fiction |
ISBN: Global Overview for this book
Registered by Triplebook of Weilburg, Hessen Germany on 9/26/2019
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
8 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by Triplebook from Weilburg, Hessen Germany on Thursday, September 26, 2019
Norwegen, 2017. Die fast 70-jährige Umweltaktivistin Signe begibt sich auf eine riskante Reise: Mit einem Segelboot versucht sie die französische Küste zu erreichen. An Bord eine Fracht, die das Schicksal des blauen Planeten verändern kann.

Frankreich, 2041. Eine große Dürre zwingt die Menschen Südeuropas zur Flucht in den Norden, es ist längst nicht genug Trinkwasser für alle da. Doch bei dem jungen Vater David und seiner Tochter Lou keimt Hoffnung auf, als sie in einem vertrockneten Garten ein uraltes Segelboot entdecken. Signes Segelboot.

Virtuos verknüpft Maja Lunde das Leben und Lieben der Menschen mit dem, woraus alles Leben gemacht ist: dem Wasser. Ihr neuer Roman ist eine Feier des Wassers in seiner elementaren Kraft und ergreifende Warnung vor seiner Endlichkeit.


Journal Entry 2 by dugoengche at Hilden, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, November 16, 2019
angekommen, vielen Dank.
Ich freu mich sehr darauf.
Habe Maja Lundes Bücher über die Bienen und das über die Pferde schon gelesen. Jetzt bin ich gespannt auf die Geschichte des Wassers.

Journal Entry 3 by dugoengche at Hilden, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, November 25, 2019
Tolles Buch - guter Anwärter auf mein Buch des Jahres.

Ich hatte schon „die Geschichte der Bienen“ und „Die letzten ihrer Art“ über Wildpferde gelesen, aber dieses Buch gefällt mir noch besser.
Das Thema Trinkwasser ist eine Herzensangelegenheit für mich, vielleicht weil wir das für viel zu selbstverständlich halten, dass es einfach so da ist und aus dem Kran kommt.
Vor Jahren hatte ich ein Schlüsselerlebnis an einem Wassersprudler in einer großen Kantine. Dort gab es Auswahlmöglichkeiten wie still, sprudelnd, gekühlt oder nicht. Daneben ein Zettel: das ist vielen Millionen von Menschen total egal – Hauptsache trinkbar.
Das hat mich zum Nachdenken gebracht.

Sehr eindringlich wurde mir die Problematik auch hier in diesem rabenschwarzen Versuch aufgezeigt.
https://www.youtube.com/watch?v=yRXmG1nBKiA

Und nicht zuletzt seit Nestlé und bottled life ist klar, dass Trinkwasser ein schützenswertes Menschenrecht ist.
https://www.youtube.com/watch?v=gF54VzievVE

Deshalb hat mir das Buch so gut gefallen.
Verpackt in einen unterhaltsamen und gut lesenswerten Roman wird hier das Thema garniert mit einer Liebesgeschichte sehr gut zur Sprache gebracht.
Spannend auch die konsequent rigorose Umwelt-Aktivistin auf der einen Seite und dann andererseits der klassische Typ (dem man leider so häufig begegnet), der die Probleme sieht, vielleicht sogar halbherzig hier und da mal eine Petition unterschreibt aber ansonsten lieber in seinem Biotop bleibt und schaut, dass er sein bürgerliches Leben verteidigen kann.
Motto: „ich müsste ja eigentlich, ich sollte ja eigentlich“… aber ich kann gerade meine Komfortzone nicht verlassen…

Das Buch wird als Ring angeboten werden, damit es noch sehr viele lesen können.

Ringteilnehmer:

zhenny
cassandra86
beithe
Maybee
Samingo
federsee
Sindy00

anhang als letzte Ringteilnehmerin

Released 8 mos ago (12/12/2019 UTC) at -- Per Post geschickt / Persönlich weitergegeben --, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

unterwegs zur ersten Ringstation

Tschüss Buch, auf Wiedersehen....

Lass viel von dir lesen und komm irgendwann heil wieder zu mir zurück.


Viel Spaß mit Bookcrossing!
***************************************************************************




Journal Entry 5 by zhenny at Mettmann, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, January 15, 2020
Vielen Dank für das großartige Buch, das ich sofort 'verschlungen' habe! Es geht gleich weiter auf die Reise...

Journal Entry 6 by zhenny at Mettmann, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, February 22, 2020
Nach etwas Trödeln (sorry!) geht das Buch nun in die Post zu cassandra!

.

Journal Entry 8 by Cassandra86 at Dortmund, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, February 28, 2020
Kam gestern mit der Post. Vielen Dank, dass ich bei diesem Ring mitlesen darf! Ich hoffe ich halte die Reihe nicht zu lange auf, da jetzt zufällig mehrere Ringbücher gleichzeitig bei mir angekommen sind. Wenn es den nachfolgenden zu lange dauert, schreibt mich bitte an. Dann schicke ich es ungelesen weiter.

Journal Entry 9 by Cassandra86 at Dortmund, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, April 01, 2020
Das Buch hat mir richtig gut gefallen. Ich weiß gar nicht, was ich dazu sagen soll ohne zu viel vom Inhalt vorweg zu greifen. Die Thematik ist auf jeden Fall sehr spannend und so präsent, dass ich nicht das Gefühl hatte eine abwegige Dystopie zu lesen sondern viel mehr einen Ausblick darauf wie es wirklich kommen wird.

Journal Entry 10 by Cassandra86 at Dortmund, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, April 08, 2020

Released 4 mos ago (4/8/2020 UTC) at Dortmund, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch ist nun unterwegs zur nächsten Ringleserin. Tut mir leid, dass es nicht schneller geklappt hat!

Journal Entry 11 by Beithe at -- irgendwo in Schleswig-Holstein, Schleswig-Holstein Germany on Tuesday, April 14, 2020
Das Buch ist angekommen und wird auch bald gelesen.

Journal Entry 12 by Beithe at -- irgendwo in Schleswig-Holstein, Schleswig-Holstein Germany on Wednesday, April 22, 2020
Endlich mal wieder ein Buch das bei mir die 100 Seiten Regel geschafft hat. Ich habe von der Autorin schon "Die Geschichte der Bienen" gelesen und mochte da schon den Schreibstil sehr.
Dieses Buch zu lesen und überall Meldungen von Dürre und Wassermangel zu lesen und zu sehen macht mich nicht entspannter.

Journal Entry 13 by Beithe at -- irgendwo in Schleswig-Holstein, Schleswig-Holstein Germany on Thursday, April 23, 2020

Released 3 mos ago (4/23/2020 UTC) at -- irgendwo in Schleswig-Holstein, Schleswig-Holstein Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

und schon wieder unterwegs

Journal Entry 14 by wingSamingowing at Tornesch, Schleswig-Holstein Germany on Saturday, May 02, 2020
Das Buch ist heute bei mir angekommen. Bin literaturmäßig gerade in Pakistan, aber danach...

Journal Entry 15 by wingSamingowing at Tornesch, Schleswig-Holstein Germany on Tuesday, May 19, 2020
Ein Buch, was leider zum Teil schon bitterer Ernst ist und leider weiß von uns niemand, wo die Entwicklung hinführt und wie schnell... Mein Sohn hat auch schon nach dem Buch gegriffen und wird es auch noch fix lesen, bevor es zur nächsten Ringstation weiterreisen wird.
Mir gefallen die vernetzten Erzählstränge bei Maja Lunde, ein Verweis darauf, dass alles, was wir heute tun, morgen Konsequenzen hat und darauf, dass die ganze Welt miteinander in Verbindung steht.
Gerne mehr davon!

Released 2 mos ago (6/9/2020 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Schleswig-Holstein Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Der Ring reist zur nächsten Lesestation. Vielen Dank, dass ich mitlesen durfte.

Journal Entry 17 by wingfederseewing at Offenburg, Baden-Württemberg Germany on Tuesday, June 16, 2020
das Ring-Buch ist heute angekommen. Vielen Dank fürs Schicken :-)

***

Nach dem sehr beeindruckenden Buch Die Geschichte der Bienen konnte mich diese Fortsetzung einer Erfolgsgeschichte längst nicht so packen. Die Struktur steht, doch inhaltlich bleibt vieles schemenhaft und schal.
Signes Geschichte in Norwegen spielt in der Gegenwart (2017). In ihrer Familiengeschichte zeichnet sich der Konflikt der Ausbeutung der Natur durch den Menschen ab zum Zwecke des Gewinnstrebens und der Mehrung des Wohlstandes. Nur wenige Jahrzehnte später (2041) entvölkert die Klimakrise (hier als Dürre, Abwesenheit von Wasser) ganze Landschaften und macht die Menschen aus Südfrankreich und Spanien zu Flüchtlingen in Richtung Norden (Erzählstrang David). In beiden Handlungssträngen finden sich m. E. vielerlei Ansätze, die jeder für sich schon einen Roman ergeben könnten, z. B. die Umkehrung der Flüchtlingssituation (noch sind die Europäer in der Situation, argwöhnisch auf die Migranten aus dem Süden zu schauen und um ihren Wohlstand zu feilschen ... ), z. B. auch die bemerkenswerte Führer-Rolle, die das kleine Mädchen Lou zum Schluss übernimmt, wo ihr (selbst noch junger) Vater David keine Kraft dafür hat. Doch bei den Ansätzen bleibt es, keiner wird auch nur befriedigend weiter geführt, so dass ein Sammelsurium von Eindrücken bleibt, die sich leicht wie Dunst auflösen können.
Vielleicht hat wenigstens das erbeutete Gletschereis, von Signe wieder "befreit" und mühsam auf eine lange Reise geschickt, schlussendlich zum Überleben geholfen ... ganz anders als gedacht ...

„In dieselben Flüsse steigen wir und steigen wir nicht. Wir sind und sind nicht.“ Heraklit




Journal Entry 18 by wingfederseewing at Offenburg, Baden-Württemberg Germany on Monday, July 27, 2020

Released 1 wk ago (7/27/2020 UTC) at Offenburg, Baden-Württemberg Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

auf Weiterreise zur nächsten Ring-Station ...

Wünsche viel Spass und anregende Lese-Stunden :-)

Journal Entry 19 by Sindy00 at Schwäbisch Gmünd, Baden-Württemberg Germany on Saturday, August 01, 2020
Oh Wahnsinn, das Buch ist da. Das freut mich ganz besonders. Die Geschichte der Bienen war schon so toll. Jetzt bin ich so gespannt.

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.