Der Tod braucht keinen Campingführer (Der Tod macht keine Schneeballschlacht / Der Tod braucht keine Sonnencreme / Der Tod versteht auch Dialekt)

Freiheit f�r B�cher
by Susanne Hanika | Mystery & Thrillers |
ISBN: Global Overview for this book
Registered by wingAndrea-Berlinwing of Berlin (irgendwo/somewhere), Berlin Germany on 5/10/2020
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
This book is in the wild! This Book is Currently in the Wild!
2 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by wingAndrea-Berlinwing from Berlin (irgendwo/somewhere), Berlin Germany on Sunday, May 10, 2020
Der Tod braucht keinen Campingführer

Blaues Wasser, klare Luft, in der Ferne die Alpen – das ist der Hirschgrund, ein idyllischer See mitten in Bayern. Nebenan der gleichnamige Campingplatz. Doch die Idylle trügt – denn das mörderische Treiben geht weiter.

Mittlerweile hat sich Sofia auf dem Campingplatz Hirschgrund eingelebt. Die Verkaufspläne sind auf Eis gelegt und mit jedem Tag wachsen ihr die schöne Landschaft, die Camper und Jonas, ihr fescher Kommissar, mehr ans Herz. Nach ihrer ersten aufregenden Saison als Campingplatz-Besitzerin und erfolgreiche Privatermittlerin kehrt mit dem Winter vorerst Ruhe ein. Doch dann reisen ihre Dauercamper mit Glühwein und Lebkuchen zum Wintercamping an. Und als Sofia beim Schlittschuhfahren auf dem zugefrorenen Hirschgrund über einen Mann stolpert – tiefgefroren und mausetot – muss sie wieder einmal auf eigene Faust ermitteln.

In diesem Sammelband enthalten:

Der Tod macht keine Schneeballschlacht
Der Tod braucht keine Sonnencreme
Der Tod versteht auch Dialekt

11.5.2020 Das war wieder ein wunderbar heiteres Lesevergnügen, mit den schon bekannten Personen, Krimi und Bayern, lustig und spannend, so dass ich den zweiten Sammelband an dem langen Wochenende weggelesen habe. Im zweiten Roman dieses Sammelbandes gibt es übrigens eine Parallele zu der Serie "Weiße Magie" https://www.bookcrossing.com/journal/15556849/ - Tarot, ich habe sehr schmunzeln müssen. Auch über die Häkelarbeiten im zweiten Roman habe ich sehr gelacht.

Es gibt laut Internet bereits zwei weitere Romane über Sofia und den Campingplatz am Hirschgrund, aber wohl nur als E-Book. Schade, dann kann man nur hoffen, dass die Autorin weiterschreibt und es irgendwann einen dritten Sammelband gibt.

Nach langer Zeit treffe ich Lillianne wieder persönlich - mit Abstand und Maske - und übergebe ihr den fröhlichen Krimi. Ich wünsche Dir heitere Lesestunden und Buch eine gute Reise!

Journal Entry 3 by wingLilliannewing at Wilmersdorf, Berlin Germany on Wednesday, May 13, 2020
für das Buch! Mein Dank kann nicht groß genug sein, waren doch in der Tasche mit diesem Buch noch selbstgezogene Kerzen sowie Material mit Erdbeermotiven zum Maskennähen. So cool ... Ich drück Dich virtuell, da wir ja heute mit Abstand und Maske keine Möglichkeit hatten. Freudige Lesestunden werde ich sicherlich haben ;-)

Die drei Vorgängerbände Der Tod hat immer Hauptsaison findet man hier ...

Journal Entry 4 by wingLilliannewing at Wilmersdorf, Berlin Germany on Thursday, May 14, 2020
Das ist meine nächste [ÖPNV]-Lektüre. Ich denke morgen ist wieder ein Tag, an dem ich Sitzfleisch brauche ;-) und damit ein lustiges Buch.

Zur Autorin
Susanne Hanika, geboren 1969 in Regensburg, lebt noch heute mit ihrem Mann und ihren vier Kindern in ihrer Heimatstadt. Nach dem Studium der Biologie und Chemie promovierte sie in Verhaltensphysiologie und arbeitete als Wissenschaftlerin im Zoologischen Institut der Universität Regensburg. Die Autorin kennt das Landleben aus eigener Erfahrung, ist begeisterte Camperin und hat bereits zahlreiche Bücher veröffentlicht.

Band 4 :: Der Tod macht keine Schneeballschlacht
Winterzauber auf dem Campingplatz: Der Hirschgrund ist tief verschneit, der See zugefroren, die Sonne scheint. Kein Wunder also, dass es Sofias Dauercamper nicht zuhause auf dem Sofa hält. Mit Glühwein, Lebkuchen und Spekulatius im Gepäck reisen sie kurzerhand zum Wintercamping an. Die Stimmung ist ausgelassen – bis Sofia beim Schlittschuhfahren über einen Mann stolpert: Tiefgefroren und mausetot! War es ein eiskalter Mord? Die Polizei geht davon aus, denn offenbar hatte fast jeder auf dem Platz ein Motiv. Sofia aber ist fest entschlossen, den Beamten von der Kripo zu beweisen, dass sie und ihre Camper unschuldig sind. Da mag der Kommissar noch so fesch sein!

Edita ergänzt am 15. Mai 2020
Wie schnell ist das mal gesagt: Den bring ich um. Und so schnell kommt man auch als Tatverdächtige in Betracht. Sofia kommt nach Heiligabend zurück auf ihren Campingplatz und stellt fest, dass wohl eine Party geplant ist. Evelyn hat Vorbereitungen für eine Silvesterparty getroffen, was eine Öffnung als Wintercampingplatz einschloss - so ganz ohne Absprache mit Sofia, der Besitzerin. Und so beginnt das Unausweichliche: Es wird wieder ein Toter gefunden.
Waren wieder lustige Dialoge und Missverständnisse, die auch zu U-Haft für ein paar Dauercamper zur Folge hatte. Ich habe es gerne gelesen.

Journal Entry 5 by wingLilliannewing at Wilmersdorf, Berlin Germany on Friday, May 15, 2020
Das ist meine nächste [ÖPNV]-Lektüre: Band 5 • Der Tod braucht keine Sonnencreme
Familienfest mit Folgen … Horst Willemsen wird 70! Und natürlich will der passionierte Camper seinen Ehrentag auf einem besonders schönen Campingplatz feiern. Also hat Sophia ihren Platz am Hirschgrund schon vor Saisonbeginn geöffnet. Doch dann liegt das Geburtstagskind eines Morgens tot auf dem Steg am See. War es Mord? Na gut, Sofia hat Jonas, ihrem Kommissar, versprochen, sich nie wieder in seine Ermittlungen einzumischen. Aber was kann sie dafür, dass einfach jeder in der Familie Willemsen ein Geheimnis zu hüten scheint? Und außerdem ist Sofia selbst in Gefahr – immer wieder zieht sie dieselbe Karte aus Evelyns Tarot – den Tod!

16. Mai 2020 • 16.00 Uhr
Trotz Totem war das ein lustiger Krimi. Spätestens, als das Häkelkissen eine so prominente Rolle spielte, war das Ende schon klar. Und zum Glück kannte ich aus dem Weiße-Magie-Krimi nun auch die Tarotkarten, so dass ich mir auch ein Bild von den jeweiligen Karten machen konnte. Jetzt noch der letzte Teil der Serie ... dann darf es zu Schnürchen :-)

Journal Entry 6 by wingLilliannewing at Wilmersdorf, Berlin Germany on Saturday, May 16, 2020
Das ist meine nächste [ÖPNV]-Lektüre: Band 6 • Der Tod versteht auch Dialekt
Tod auf der Yogamatte! Evelyns Jugendfreundin Stella feiert ihren Junggesellinnen-Abschied auf dem Campingplatz am Hirschgrund – mit viel Yoga und wenig Alkohol. Ihr Mann und seine Kumpels feiern ebenfalls – auf dem anderen Campingplatz im Ort, mit wenig Yoga und viel Alkohol. Doch eines Morgens liegt der schöne Martin, ein Freund des Bräutigams, nackt und tot in seinem Zelt. Und Evelyn war die Letzte, die ihn dort besucht hat … Dummerweise finden sich immer mehr Beweise, die auf Evelyn als Täterin hindeuten. Ganz offensichtlich will jemand ihr den Mord in die Schuhe schieben! Das kann Sofia nicht zulassen! Kann sie ihre Freundin retten und sie von dem Verdacht befreien? Und was sagt ihr heißgeliebter Kommissar dazu, dass sie wieder einmal auf eigene Faust ermittelt?

17. Mai 2020 • 01.38 Uhr
Arme Sofia, seit dem letzten Band läuft sie an Krücken, weil sie vom Dach gefallen ist. Sie hat daher schlechte Karten beim privaten Ermitteln, denn mit Krücken ist sie immer zu identifizieren. Die Serie sich ohne Toten vorzustellen, geht nicht. Zum Glück lag er aber nicht auf Sofias Campingplatz sondern beim Konkurrenten. Dennoch kann sie sich nicht zurückhalten ... sie muss sich auch noch gegen schlechte Bewertungen im Internet wehren. War wieder gut zu lesen und hat auch wieder einige kuriose Situationen vermittelt.


Hier sind mal die anderen Bücher zu der Serie: [1] Der Tod hat immer Hauptsaison, 2018; [2] Der Tod braucht keinen Campingführer, 2019 und jetzt [3] Der Tod braucht keine Reservierung, 2020. Dazu kommt noch [4] Der Tod ist heut in Quarantäne, 2020, der zeitlich vor [3] angesiedelt ist.

Der Krimi darf jetzt zu Schnürchen, die zwar keine Einträge mehr macht, die gelesenen Bücher aber in ein freies Buchregal stellt.

Journal Entry 7 by wingLilliannewing at - irgendwo in Friedrichsfelde in Friedrichsfelde, Berlin Germany on Saturday, May 16, 2020

Released 1 yr ago (5/17/2020 UTC) at - irgendwo in Friedrichsfelde in Friedrichsfelde, Berlin Germany

WILD RELEASE NOTES:

Dieses Buch ... reist weiter to whom it may concern. Viel Freude damit!

In einem guten Buche stehen mehr Wahrheiten, als sein Verfasser hineinzuschreiben meinte. Marie von Ebner-Eschenbach [Q]

Briefkastenleerung SWK 15 Mo 18.5.2020 :: 21.30 Uhr


Das Buch wurde freigelassen, um mit den Menschen die Begeisterung an Bookcrossing zu teilen. Schön, dass Sie es mitgenommen und hier einen Eintrag gemacht haben, denn es ist für Bookcrosser:innen immer sehr schön zu erfahren, wo ein Buch nun hin gekommen ist und wie es dem Finder gefällt. Und genau darum geht es bei Bookcrossing: Bücher auf Reisen zu schicken - gerade auch zu Stellen, an denen nicht damit gerechnet wird - und Leseerfahrungen zu teilen.

Schauen Sie doch auch mal ins deutsche Bookcrossing-Forum, in den Begrüßungsfaden für Neulinge oder auf die Hilfeseite. Im Forum werden übrigens auch die monatlichen Treffen angekündigt, bei denen uns neue Bookcrosser:innen immer herzlich wilkommen sind.

Ein Video der Nachrichtenagentur AFP erklärt eigentlich recht gut, worum es bei Bookcrossing geht.

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.