Der Tod hat immer Hauptsaison (Der Tod kommt mit dem Wohnmobil/Der Tod sonnt sich im Campingstuhl/Der Tod hält keine Mittagsruhe)

ein Buch aus Berlin
by Susanne Hanika | Mystery & Thrillers |
ISBN: Global Overview for this book
Registered by wingAndrea-Berlinwing of Berlin (irgendwo/somewhere), Berlin Germany on 4/13/2020
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
This book is in the wild! This Book is Currently in the Wild!
2 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by wingAndrea-Berlinwing from Berlin (irgendwo/somewhere), Berlin Germany on Monday, April 13, 2020
3 Krimis in einem Band:

Der Tod kommt mit dem Wohnmobil
Der Tod sonnt sich im Campingstuhl
Der Tod hält keine Mittagsruhe

Blaues Wasser, klare Luft, in der Ferne bei schönem Wetter die Alpen – das ist der Hirschgrund, ein idyllischer See mitten in Bayern. Nebenan der gleichnamige Campingplatz. Doch die Idylle trügt – denn diese Saison wird mörderisch!

Davon ahnt die neue Besitzerin Sofia erst einmal noch nichts, als sie anreist, um den Platz möglichst schnell zu verkaufen. Sie hat den Campingplatz von ihrer Großmutter geerbt. Und die Gelegenheit genutzt, um ihren untreuen Ehemann in Hamburg zurückzulassen und Hals über Kopf Richtung Hirschgrund zu flüchten! Doch kaum dort angekommen, stolpert sie über den ersten Toten. Sofia ist erst entsetzt und dann neugierig. Bald schon entdeckt sie ihr Talent fürs Ermitteln und fängt an, in der bayerischen Idylle so einiges umzukrempeln. Und dann gibt es da noch ihren attraktiven Jugendfreund Alex und den überaus feschen Kommissar.

Krimi trifft auf Humor, Nordlicht auf bayerische Dickschädel, Singlefrau auf Jugendliebe - dazu jede Menge Leichen, Mörder und Ganoven. Und all dies vor herrlich bayerischer Kulisse!

22.4.2020 Das war ein wunderbar heiteres Lesevergnügen, schräge aber sympathische Personen, ein bisschen Krimi, ein bisschen Bayern, supernett zu lesen, so dass ich die drei Romane in diesem Buch hintereinander weggelesen habe. Weil es zwar nicht anspruchsvoll, aber so schön und nett zu lesen war, habe ich mir gerade den nächsten Sammelband mit drei weiteren Romanen um Sofia und den Campingplatz am Hirschgrund bestellt.

Und ich weiß jetzt, wo das in den Geschäften in der Corona-Zeit vermisste Toilettenpapier war. Auf Seite 93 steht es :-))

Das Buch reist zu Lillianne. Ich wünsche Dir eine heitere Lesezeit und dem Buch eine gute Reise.

Journal Entry 3 by wingLilliannewing at Wilmersdorf, Berlin Germany on Thursday, April 23, 2020
Überraschung gelungen! Danke ... und da ich gerade den 700-Seiten-Backstein Gott der Barbaren gelesen haben, gönne ich mir nun heiteren Lesespaß und kann auch gleich anfangen ;-)).

Zur Autorin
Susanne Hanika, geboren 1969 in Regensburg, lebt noch heute mit ihrem Mann und ihren vier Kindern in ihrer Heimatstadt. Nach dem Studium der Biologie und Chemie promovierte sie in Verhaltensphysiologie und arbeitete als Wissenschaftlerin im Zoologischen Institut der Universität Regensburg. Die Autorin kennt das Landleben aus eigener Erfahrung, ist begeisterte Camperin und hat bereits zahlreiche Bücher veröffentlicht.

Reihenfolge der Campingplatzbetreiberin Sofia / Hirschgrund-Morde Bücher
Susanne Hanika (*1969) erfand die Campingplatzbetreiberin Sofia / Hirschgrund-Morde-Reihe 2018. Aktuell [2020] umfasst die Buchreihe acht Bände. Neben hiesiger Serie schrieb Susanne Hanika außerdem die Reihe Lisa Wild. [Quelle]

Zum Buch :: Teil 1
Der Tod kommt mit dem Wohnmobil - Sofia und die Hirschgrund-Morde

Der Musch ist tot! Kalt und nackt liegt er in Evelyns Wohnmobil. Aber wie ist er dort hingekommen? Und wer hat ihn ermordet? Evelyn gibt sich ahnungslos – und Sofia ist verzweifelt. Schließlich will sie den Campingplatz, das Erbe ihrer bayerischen Großmutter, einfach nur wieder loswerden. Aber wer kauft schon einen Campingplatz, auf dem ein Mörder frei herumläuft? Zwischen all den verrückten Dauercampern! Die örtliche Polizei erweist sich als wenig hilfreich, präsentiert sie doch Sofias tote Großmutter als vermeintliche Täterin! Jetzt muss Sophia auch noch den Ruf ihrer Familie retten und den Mörder finden, bevor er erneut zuschlägt. Oder handelt es sich gar um eine Mörderin?
"Der Tod kommt mit dem Wohnmobil" ist der erste Roman in der neuen Bayern-Krimi-Reihe "Sofia und die Hirschgrund-Morde" von Erfolgsautorin Susanne Hanika. Krimi trifft auf Humor, Nordlicht auf bayerische Dickschädel, Singlefrau auf Jugendliebe und feschen Kommissar – dazu jede Menge Leichen, Mörder und Ganoven. Und all dies vor herrlich bayrischer Kulisse!

Edita ergänzt am 24.04.2020
Teil 1 mit Wonne gelesen. Ja, da sind noch so viele offenen Fäden, die nach mehr schreihen. Ich fand es sehr lustig und werde mich auf den 2. Teil freuen. Hierfür schon vielen Dank für die lustige Abwechslung :-))

Journal Entry 4 by wingLilliannewing at Wilmersdorf, Berlin Germany on Friday, April 24, 2020
Zum Buch : Teil 2
Der Tod sonnt sich im Campingstuhl

Die Camper vom Hirschgrund sehen die Apokalypse auf ihren geliebten Campingplatz zurollen: Eine Jugendfreizeit! Das kann nur laute Musik, Saufgelage und junge Menschen ohne Manieren bedeuten. Kurzerhand verfrachten sie die Jugendlichen mit ihren Zelten auf eine abgelegene Wiese. Doch statt eines verkaterten Teenagers liegt eines Morgens die junge Betreuerin in der Scheune – und zwar mausetot. Ein Stromschlag! Wie konnte das passieren? Sofia kommt das alles sehr verdächtig vor – wie auch dieser undurchsichtige Priester, der das Camp leitet. Ob sie auch diesmal mit dem gutaussehenden Kommissar gemeinsam ermitteln kann? Sie ahnt ja gar nicht, wie dringend sie seine Hilfe brauchen wird. Denn schon bald deckt sie mehr als ein dunkles Geheimnis auf und gerät dabei in tödliche Gefahr!
"Der Tod sonnt sich im Campingstuhl" ist der zweite Roman in der neuen Bayern-Krimi-Reihe "Sofia und die Hirschgrundmorde" von Erfolgsautorin Susanne Hanika.

Krimi trifft auf Humor, Nordlicht auf bayerische Dickschädel, Singlefrau auf Jugendliebe – dazu jede Menge Leichen, Mörder und Ganoven. Und all dies vor herrlich bayrischer Kulisse!

Edita ergänzt
Die Anmeldung einer Jugendgruppe war gerade das Letzte in Teil 1, das Evelyn zum See Richtung Sofia und dem Kommissar gerufen hat. Sie wollte ihnen nicht zusagen, weil die Jugendlichen immer ziemlich laut sind - doch Sofia bat um Zusage, um dann dem Kommissar die Essenseinladung zu bestätigen.

Mal schauen, ob der zweite Teil nahtlos anschließt. ...

Zu Ende gelesen am 25. April 2020
Es schloss nahtlos an den Vorgänger an, auch wenn der erste Teil nicht gelesen wurde, konnte man doch das Wichtigste in diesem Fall erleben, denn in kurzen Rückblenden werden die Situationen eingebunden.

Wie heißt das Sprichwort? "Die Katze lässt das Mausen nicht". Genauso verhält sich Sofia, die immer wieder mit eigenen gefahrvollen Einsätzen dem Kommissar helfen möchte. Noch hat sie den Gedanken, den Campingplatz zu verkaufen, möchte aber den Mord aufgeklärt haben. Wie das manchmal so ist, kommen ständig neue Ereignisse dazu ... bin gespannt, wie sich da Ganze entwickelt, denn in der Zwischenzeit würde ich auch gerne sehen, dass Sofia das Erbe ihrer Nonna in Ehren weiterführt.

In diesem Band gibt es tatsächlich zum Schluss für Sofia Zeit, zusammen mit dem Kommissar auf dem Steg zu sitzen, um den mitgebrachten Kaffee und die Bretzn zu vertilgen. Was passiert im nächsten Band? Ich bin gespannt und freue mich darauf, mehr zu erfahren.

Journal Entry 5 by wingLilliannewing at Wilmersdorf, Berlin Germany on Saturday, April 25, 2020
Zum Buch :: Teil 3
Der Tod hält keine Mittagsruhe

Das Morden geht heiter weiter! Auffällig oft schleicht der unsympathische Immobilienmakler Holger Schwarz in letzter Zeit auf Sofias Campingplatz herum. Und nach einem heftigen Streit am Abend liegt er Sofia am nächsten Morgen zu Füßen. Tot. Mausetot. Passé sind damit auch seine Pläne, auf dem idyllischen Platz einen Hotelbunker samt Golfplatz hochzuziehen. Und für Sofia sieht es auch nicht gut aus: Sie hat ein Motiv und die Mordwaffe stammt aus ihrer Küche! Doch mit Evelyns Hilfe findet sie schnell heraus, dass eine ganze Reihe von Leuten den Makler am liebsten tot gesehen hätten. Aber wer von ihnen könnte tatsächlich einen Mord begangen haben? Sofia und ihre Camper sind fest entschlossen, den Täter zu überführen. Und zum Glück schlägt sich auch der fesche Kommissar wieder auf Sofias Seite …

Edita ergänzt am 26. April 2020
Auch in diesem Fall wird Sofia in etliche Schwierigkeiten geraten. Und jedes mal droht der Kommissar mit den Handschellen. In Regensburg in Untersuchungshaft könnte sie sich nicht mehr in Gefahr bringen. Es scheint eine besondere Taktik zu werden ...
Da es noch viele weitere Fälle gibt, können wir fest davon ausgehen, dass Sofia weiter auf dem Campingplatz bleiben wird. Es war ein entspannter Samstag-Abend-Krimi. Vielen Dank für diesen Lesegenuss.

Schnürchen liest auch gerne lustige Bayern-Krimis, so dass das Buch heute noch in den Briefkasten kommt. Sie schreibt keine JEs mehr, stellt aber ihre gelesenen Bücher in ein offenes Buchregal ... und sie hat den Eingang des Buches mit einer hübschen Postkarte bestätigt.


Hier sind mal die anderen Bücher zu der Serie: [1] Der Tod hat immer Hauptsaison, 2018; [2] Der Tod braucht keinen Campingführer, 2019 und jetzt [3] Der Tod braucht keine Reservierung, 2020. Dazu kommt noch [4] Der Tod ist heut in Quarantäne, 2020, der zeitlich vor [3] angesiedelt ist.

Journal Entry 6 by wingLilliannewing at - irgendwo in Friedrichsfelde in Friedrichsfelde, Berlin Germany on Saturday, April 25, 2020

Released 1 yr ago (4/26/2020 UTC) at - irgendwo in Friedrichsfelde in Friedrichsfelde, Berlin Germany

WILD RELEASE NOTES:

Dieses Buch ... reist weiter to whom it may concern. Viel Freude damit!

In einem guten Buche stehen mehr Wahrheiten, als sein Verfasser hineinzuschreiben meinte. Marie von Ebner-Eschenbach [Q]

Das Buch wurde freigelassen, um mit den Menschen die Begeisterung an Bookcrossing zu teilen. Schön, dass Sie es mitgenommen und hier einen Eintrag gemacht haben, denn es ist für Bookcrosser:innen immer sehr schön zu erfahren, wo ein Buch nun hin gekommen ist und wie es dem Finder gefällt. Und genau darum geht es bei Bookcrossing: Bücher auf Reisen zu schicken - gerade auch zu Stellen, an denen nicht damit gerechnet wird - und Leseerfahrungen zu teilen.

Schauen Sie doch auch mal ins deutsche Bookcrossing-Forum, in den Begrüßungsfaden für Neulinge oder auf die Hilfeseite. Im Forum werden übrigens auch die monatlichen Treffen angekündigt, bei denen uns neue Bookcrosser:innen immer herzlich wilkommen sind.

Ein Video der Nachrichtenagentur AFP erklärt eigentlich recht gut, worum es bei Bookcrossing geht.

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.