Die Gesellschaft der Singularitäten

by Andreas Reckwitz | Philosophy |
ISBN: 3518754289 Global Overview for this book
Registered by wingLilo37feewing of -- Irgendwo in Bayern, Bayern Germany on 8/8/2019
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
2 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by wingLilo37feewing from -- Irgendwo in Bayern, Bayern Germany on Thursday, August 08, 2019
Buchspende von Angela.

Dieses vielfach gelesene, diskutierte und ausgezeichnete Werk betrachtet die zentrale These (nach Wikipedia), dass spätmoderne Gesellschaften „seit den 1970er Jahren im Unterschied zur klassischen Moderne nicht mehr primär von einer sozialen Logik des Allgemeinen, sondern durch die systematische Hervorbringung von Einzigartigkeiten, von Singularitäten gekennzeichnet“ sind.
Ich kann der Logik des Autors und seiner ausführlichen Analyse folgen, wenn ich sie auch (um meine geringfügige Kritik gleich zu bringen) eher beschreibend finde und speziell beim Thema „Unterschicht“ nicht ganz zutreffend.
Träger des sozialen Wandels ist die neue akademische Mittelschicht.
Was mir sehr einleuchtet, ist die Analyse des Arbeitsmarktes weg von der Leistungs- zur Erfolgskultur. Gerade an der Universität kann ich das nicht nur für die individuellen Biografien, sondern auch für die Beurteilung von Projekten beobachten. Wie auch immer, es ist jedenfalls zutreffend, dass Performanz entscheidend ist und sich eben nicht nur aus sekundär erwerbbaren Bildungsabschlüssen, sondern auch aus kulturellem Kapital (v.a. der Herkunftsfamilie) speist.
Der Autor erstreckt seine kenntnisreiche Analyse auch auf Faktoren wie Bildung, Ernährung, Sport, Reisen, Politik usw. Insgesamt ist ein sehr lesenswertes Buch entstanden, wenn auch die Frage offenbleibt, welche Konsequenzen aus den Schlüssen zu ziehen sind, für mich als Erziehungswissenschaftlerin, Mutter und politisch interessierte Frau.

Journal Entry 2 by wingLilo37feewing at OBCZ Kelheim in Kelheim, Bayern Germany on Monday, August 12, 2019

Released 1 wk ago (8/12/2019 UTC) at OBCZ Kelheim in Kelheim, Bayern Germany

WILD RELEASE NOTES:

Liebe Finderin, lieber Finder,
wenn wir Bookcrosser Bücher freilassen, dann tun wir das, um anderen eine Freude zu machen! Hoffentlich hast du dich auch gefreut! Aber wir tun es auch, um unser Hobby, das Bookcrossing, bekannter zu machen.
Das Allerschönste am Bookcrossing ist, wenn eine Finderin/ ein Finder einen Eintrag zu dem Buch macht: Wo das Buch gefunden wurde, wie es gefallen hat und wie die Reise des Buches jetzt weitergeht.
Du kannst dabei völlig anonym bleiben und musst dich nicht anmelden. Natürlich freuen wir uns über jede Neuanmeldung und du musst keine Bedenken haben, denn man bekommt nach der Anmeldung weder Spam noch Werbung, auch die Daten werden nicht weiter gegeben!

Journal Entry 3 by wingOBCZKelheimwing at Kelheim, Bayern Germany on Wednesday, August 14, 2019
Steht im Regal der OBCZ Kelheim, Regensburger Str. 15.

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.