Der Oberst hat niemand, der ihm schreibt

by Gabriel García Márquez | Literature & Fiction |
ISBN: 3423016019 Global Overview for this book
Registered by wingekorrenwing of Tübingen, Baden-Württemberg Germany on 7/21/2019
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
This book is in the wild! This Book is Currently in the Wild!
2 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by wingekorrenwing from Tübingen, Baden-Württemberg Germany on Sunday, July 21, 2019
Roman

dtv Taschenbuch von 1988

Journal Entry 2 by wingekorrenwing at Tübingen, Baden-Württemberg Germany on Thursday, October 03, 2019

Released 2 mos ago (10/2/2019 UTC) at Tübingen, Baden-Württemberg Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Als Portostufenauffüllbuch auf dem Postweg zu Xirxe.

Dies ist keine Leseempfehlung, sondern einfach nur ein Buch, das gerne reisen möchte. Du kannst es gerne ungelesen wild freilassen oder in den nächsten Bücherschrank stellen - etwas anderes hätte ich damit wahrscheinlich auch nicht gemacht.

Journal Entry 3 by Xirxe at Hannover, Niedersachsen Germany on Thursday, October 17, 2019
Dieses kleine Büchlein hat mich als Überraschungsbeilage eines Wunschbuches erfreut. Vielen lieben Dank ekorren!!! Porto kommt!

14. November 2019
Irgendwo in Kolumbien, in einem kleinen Dorf fernab der Welt, wartet der 75jährige Oberst seit Jahrzehnten darauf, dass ihm seine rechtmäßige Pension zuerkannt wird. Seine Frau und er haben mittlerweile ihre gesamten Besitztümer verkauft, nur ein Kampfhahn ist noch ihr Eigen, der ihrem vor kurzem erschossenen Sohn gehörte. Mühsam füttern sie den Hahn durch, obwohl sie praktisch selbst nichts mehr zu essen haben, in der Hoffnung, dass er in der nächsten Kampfsaison gewinnt.
Mich ließ diese Lektüre unzufrieden zurück. Gut, Marquez' beeindruckender Sprachstil ist auch in dieser frühen Erzählung (Roman mag ich dieses schmale Büchlein nicht nennen) bereits zu erkennen. Doch ausser der Beschreibung einer völlig trostlosen Welt, die gerade mal so viel Hoffnung zu spenden vermag, dass der Protagonist am Ende zum Schei**efressen bereit ist, vermag ich dieser Geschichte nichts zu entnehmen. In älteren Kritiken wird darauf verwiesen, dass es hier um den Konflikt von Geist und Macht geht, wobei der Hahn für den Geist steht, die Illusion, die Utopie. Doch die Trostlosigkeit war für mich so stark, dass sie Alles überstrahlte. Eine meiner Meinung nach so deprimierende Lektüre, die man sich trotz des Nobelpreisautors sparen kann.

Journal Entry 4 by Xirxe at Résidence Hôtelière L'Archipel in Saint-Paul, La Réunion France on Thursday, November 14, 2019

Released 3 wks ago (11/15/2019 UTC) at Résidence Hôtelière L'Archipel in Saint-Paul, La Réunion France

WILD RELEASE NOTES:

Im Bücherschrank im Foyer.

Liebe Finderin, lieber Finder,
Willkommen auf bookcrossing.com! Schön, dass du hier vorbeischaust. Über einen Eintrag für das Buch würde ich mich sehr freuen! Übrigens geht das auch ohne Anmeldung und völlig anonym! Wenn du es gelesen hast kannst du es wieder frei lassen, damit es seine Reise um die Welt fortsetzen kann - und mit etwas Glück können wir diese Reise hier nachvollziehen.
Etwas hilflos auf Grund der vielen unbekannten Begriffe? Das deutschsprachige Forum und die deutsche Support-Seite können dir bei den ersten Schritten weiterhelfen.
Zweifel bei der Anmeldung? Die Webseite ist SPAM-FREI, Email-Adressen und sonstige persönlichen Angaben bleiben absolut geheim - niemand erfährt etwas außer deinem Nicknamen!
Ich hoffe, du findest die Idee einer "weltweiten Bibliothek" ebenso spannend wie ich!
Und du liebes Buch - ich hoffe wieder von dir zu hören!
Xirxe
PS: Wenn Du Dich neu anmeldest, würde ich mich sehr freuen, wenn Du meinen BC-Namen Xirxe bei "Empfehlungs-Mitglied" einträgst :-)

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.