Meinen Hass bekommt ihr nicht

by Antoine Leiris | Literature & Fiction |
ISBN: Global Overview for this book
Registered by wingLilliannewing of Wilmersdorf, Berlin Germany on 4/8/2019
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
This book is in the wild! This Book is Currently in the Wild!
4 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by wingLilliannewing from Wilmersdorf, Berlin Germany on Monday, April 08, 2019
Dieses Buch … habe ich unregistriert mit weiteren Überraschungsbüchern von Lire zum Geburtstag bekommen. Vielen Dank für dieses besondere Buch!

Ich registriere das Buch mit einer besonderen BCID **452254.


Zum Buch
„Freitag Abend habt ihr das Leben eines außerordentlichen Wesens geraubt, das der Liebe meines Lebens, der Mutter meines Sohnes, aber meinen Hass bekommt ihr nicht."

Antoine Leiris verlor beim Anschlag im Bataclan im November 2015 seine Frau Hélene, die Mutter seines 17 Monate alten Sohnes Melvil. Kurz danach postete der Journalist einen offenen Brief an die Attentäter auf seinem Facebook-Profil. Die Botschaft: Meinen Hass bekommt ihr nicht. Denn mit ihm bekämen die Täter einen Stellenwert, den sie nicht verdient haben. Mit seinen Gedanken und Gefühlen traf Leiris einen Nerv; sein Beitrag verbreitete sich rasant, Tausende lasen und teilten ihn. In seinem Buch gibt er nun den Ereignissen eine Klammer: Er schreibt über die Zeit kurz vor den Anschlägen in Paris und kurz danach. Über das Warten, dann die Gewissheit. Er schreibt über seine Frau und über ihre gemeinsame Geschichte. Und darüber, wie der kleine Melvil eine dringend notwendige Konstante in Leiris‘ Leben ist, da er mit seinen Bedürfnissen eine klare Struktur in einen Alltag bringt, in dem nichts ist wie vorher. Meinen Hass bekommt ihr nicht ist ein Ja zum Leben – mit Ausrufezeichen. [Büchergilde Gutenberg]

Zum Autor
Antoine Leiris, geboren 1981, war Kulturredakteur bei den französischen Radiosendern France Info und France bleu. Heute arbeitet er als freier Journalist in Paris. [Büchergilde Gutenberg]

Edita ergänzt am 8. Juni 2019
Dieses Buch habe ich sofort gelesen, hat es doch Erinnerungen an diesen Tag des Attentats geweckt. Wir saßen an dem Abend mit wenigen Bookcrosser:innen in einem französischen Lokal in Prenzlauer Berg und hatten einen besonders schönen Ort, tolle Leute und nette Gespräche ... und dann zu Hause die furchtbare Nachricht.

Der Autor hat in den paar Tagen, die nach dem schrecklichen Ereignis folgten, mit seinen Worten und mit sich selbst gerungen. Daraus ist dieses Büchlein entstanden. Es ist tief berührend und zeigt einen Autor, der so liebevoll emotional und empathisch mit seinen Gefühlen nach außen geht und so auch seinem gerade 17 Monate jungen Sohn Melvil ein wunderbares Vermächtnis hinterlässt. Ich wünsche diesen Beiden die Kraft, die sie brauchen, den Verlust der großen Liebe zu kompensieren. Es ist unfassbar ... das Geschehene, die Situation der Beiden und das Geschriebene, das die große Zuneigung zueinander auch widerspiegelt. Das Büchlein regt auch an, sich mehr Gedanken um die Situation der Opfer zu machen. Nicht jede Hilfe ist angebracht, nicht jedes Wort passend ... Danke Antoine Leiris für dieses Werk!

Dieses Buch wurde im Rahmen der Challenge von dugoenche "Lesen gegen rechts" gelesen.

Journal Entry 2 by wingLirewing at Aachen, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, June 10, 2019
Dieses Buch hat mich zutiefst berührt. Es ist ein leises, unaufgeregtes Buch. Es hat so gar nichts Mitleidheischendes. Antoine beschreibt seine Lage sehr greifbar: Das Warten, die Fassungslosigkeit, den Schmerz, die Beileidsbekundungen (Die Zeit heilt die Wunden, so'n Quatsch! Die Zeit verändert höchstens die Wunden.) Das Sich-Aufraffen-Müssen, das Funktionieren. Das Kümmern um seinen Sohn.
Er schimpft nicht, er rastet nicht aus, er verdammt nicht.
Er beschreibt seine Situation und Gefühlslage sehr klar, aber dennoch emotional.
Ein kleines feines Buch.


Journal Entry 3 by wingLilliannewing at Wilmersdorf, Berlin Germany on Monday, June 10, 2019
Wird jetzt als Ring reisen:
In einer Berlinrunde
[1] Andrea-Berlin
[2] akireyvone
[3] 3malglueck
danach weiter zu ...
[4] thira3006
[5] Joschi-Micky
[6] ChaosHamburg
[7] holle77
.
[z]urück an mich ;-) ... Anmelden kann man sich auch hier oder per PM.

Journal Entry 4 by wingLilliannewing at Rüdesheimer Platz in Wilmersdorf, Berlin Germany on Monday, June 17, 2019

Released 4 wks ago (6/18/2019 UTC) at Rüdesheimer Platz in Wilmersdorf, Berlin Germany

WILD RELEASE NOTES:

In einem guten Buche stehen mehr Wahrheiten, als sein Verfasser hineinzuschreiben meinte. Marie von Ebner-Eschenbach [Q]

Dieses Buch geht nun auf Reisen ... to whom it may concern. Viel Freude damit!

3malglueck war heute beim kleinen MU; ich hatte aber das Buch nicht dabei. Jetzt sehen wir uns eine Weile nicht, daher darf es zwischenzeitlich weitere Berlinrunden drehen :-) Ich frage mal Andrea-Berlin an.


Es wurde freigelassen, um mit den Menschen die Begeisterung an Bookcrossing zu teilen. Schön, dass Sie es mitgenommen und hier einen Eintrag gemacht haben, denn es ist für Bookcrosser:innen immer sehr schön zu erfahren, wo ein Buch nun hin gekommen ist und wie es dem Finder gefällt. Und genau darum geht es bei Bookcrossing: Bücher auf Reisen zu schicken - gerade auch zu Stellen, an denen nicht damit gerechnet wird - und Leseerfahrungen zu teilen.

Schauen Sie doch auch mal ins deutsche Bookcrossing-Forum, in den Begrüßungsfaden für Neulinge oder auf die Hilfeseite. Im Forum werden übrigens auch die monatlichen Treffen angekündigt, bei denen uns neue Bookcrosser:innen immer herzlich wilkommen sind.

Ein Video der Nachrichtenagentur AFP erklärt eigentlich recht gut, worum es bei Bookcrossing geht.

Journal Entry 5 by wingAndrea-Berlinwing at Berlin (irgendwo/somewhere), Berlin Germany on Tuesday, June 18, 2019
Das Buch habe ich heute von Lillianne überreicht bekommen. Herzlichen Dank!

18.6.2019 In einem ganz aktuellen Artikel anlässlich eines Gottesdienstes mit Bischof Benno Elbs und den derzeit in Mariazell versammelten Mitgliedern der Österreichischen Bischofskonferenz wird Antoine Leiris ebenfalls erwähnt: "Freitagabend habt ihr das Leben eines außerordentlichen Wesens geraubt, das der Liebe meines Lebens, der Mutter meines Sohnes, aber meinen Hass bekommt ihr nicht. Ich werde euch nicht das Geschenk machen, euch zu hassen." https://www.kathpress.at/goto/meldung/1777306/elbs-christen-sollen-ohnmacht-und-macht-der-feindesliebe-leben

27. Juni 2019 Das Buch war gestern meine Abendlektüre und wie erwartet, war es viel zu traurig für mich, insbesondere der Besuch mit dem kleinen Sohn am Grab. Mich würde interessieren, wie es Antoine Leiris und seinem Sohn heute, knapp 4 Jahre später, geht.

Released 2 wks ago (6/27/2019 UTC) at Tauschladen in der Braunschweigerstr in Neukölln, Berlin Germany

WILD RELEASE NOTES:

Da Lillianne die nächste Leserin (Akireyvonne) eher sieht als ich, gebe ich das Buch heute bei unserem kleinen Treffen mit Dank zurück.

27. Juni 2019 Das habe ich eben gerade gelesen:

https://www.sueddeutsche.de/politik/bataclan-anschlag-festnahme-1.4501545
27. Juni 2019, 11:00 Uhr

Anschlag auf Bataclan in Paris
Polizei nimmt Terrorverdächtigen in Deutschland fest
Die Staatsanwaltschaft Dresden und das Bundeskriminalamt haben einen 39-jährigen Bosnier namens Adis A. festgenommen, der im Verdacht steht, in Verbindung mit dem Terroranschlag von 2015 in Paris zu stehen. Der Mann wurde mit einem europäischer Haftbefehl der belgischen Behörden gesucht. Unter anderem soll er in Zusammenhang mit den Anschlägen auf die Konzerthalle Bataclan stehen.

Bei der koordinierten Anschlagsserie am 13. November 2015 in Paris hatten IS-Extremisten 131 Menschen ermordet.* Die Angreifer feuerten auf Bars und Restaurants, in der Konzerthalle "Bataclan" richteten sie ein Massaker an. Am Stade de France sprengten sich während des Fußball-Länderspiels zwischen Frankreich und Deutschland drei Selbstmordattentäter in die Luft.

* Anmerkung der Redaktion: Ein Überlebender des Bataclan-Anschlags nahm sich im Jahr 2017 in einer psychiatrischen Klinik das Leben. Er wurde in diesem Jahr als 131. direktes Opfer der Anschläge anerkannt.

Journal Entry 7 by wingLilliannewing at Wilmersdorf, Berlin Germany on Thursday, June 27, 2019
Das ist ein perfektes Timing. Ich fahre am 29.6. mit aki nach Schwerin. Sie ist die nächste Leserin und so kann ich es mit auf Reisen nehmen.

Journal Entry 8 by wingLilliannewing at KostBar in Schwerin, Mecklenburg-Vorpommern Germany on Thursday, June 27, 2019

Released 2 wks ago (6/29/2019 UTC) at KostBar in Schwerin, Mecklenburg-Vorpommern Germany

WILD RELEASE NOTES:

[Bild links: © Landeshauptstadt Schwerin. Logo der KostBar im Spiegel aus dem Altstadtblog]

In einem guten Buche stehen mehr Wahrheiten, als sein Verfasser hineinzuschreiben meinte. Marie von Ebner-Eschenbach [Q]

Dieses Buch geht nun auf Reisen ... to whom it may concern. Viel Freude damit!

Das wird eines der Bücher sein, die ich mit meinem Bücherrollkoffer zum Treffen der MeckPomm-BCler:innen mit nach Schwerin nehme.

Journal Entry 9 by wingakireyvonnewing at Steglitz, Berlin Germany on Saturday, June 29, 2019
Vielen lieben Dank, liebe Lillianne für dieses Buch, das Du mir bereits am Beginn unserer gemeinsamen Zugfahrt übergeben hast. Als erstes las ich die Aussage des Autors, die zuvor schon erwähnt wurde:
"Freitag Abend habt ihr das Leben eines außergewöhnlichen Wesens geraubt, das der Liebe meines Lebens, der Mutter meines Sohnes, aber meinen Hass bekommt ihr nicht."
Schon alleine diese Aussage macht mich betroffen und berührt mich tief. Die Aussage eines starken Menschen mit einer bewundernswerten Haltung.
......................
05.07.2019
Das Buch hat mich tief berührt, und ich musste zwischendrin immer wieder mal tief Luft holen. Ganz bewundernswert, wie dieser Mensch seine Gefühle ausrücken kann, dabei auch noch zärtlich darum bemüht ist, seinem Kind einen "normalen" Alltag zu geben. Und das Größte daran ist, dass er die Haltung lebt, die er im Buchtitel benannt hat. Respekt vor diesem charakterstarken Menschen und meine besten Wünsche für ihn und seinen Sohn!

Dank Lillianne, dass Du dieses Buch mit uns geteilt hast. :-)

Die nächste Ringteilnehmerin ist 3malglueck.

Journal Entry 10 by wingakireyvonnewing at Eschenbräu, Triftstr. 67 in Wedding, Berlin Germany on Wednesday, July 10, 2019

Released 1 wk ago (7/10/2019 UTC) at Eschenbräu, Triftstr. 67 in Wedding, Berlin Germany

WILD RELEASE NOTES:

Das Buch kommt mit zum heutigen monatlichen Treffen und ist für 3malglueck bestimmt! Ich wünsche erbauliche Lesestunden.
Das Buch werde ich der Mama von 3malglueck, die ich heute zum Treffen mitbringe, in die Hand drücken. ;-)



Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.