Sie waren Zehn

by Heinz G. Konsalik | Literature & Fiction |
ISBN: Global Overview for this book
Registered by inabook of Steglitz, Berlin Germany on 2/10/2019
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
This book is in the wild! This Book is Currently in the Wild!
4 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by inabook from Steglitz, Berlin Germany on Sunday, February 10, 2019
Heinz G. Konsalik, eigentlich Heinz Günther, war einer der kommerziell erfolgreichsten deutschen Schriftsteller. Einige Werke veröffentlichte er unter verschiedenen Pseudonymen, etwa Jens Bekker, Stefan Doerner, Boris Nikolai oder Henry Pahlen. Konsalik war der Geburtsname seiner Mutter. Wikipedia
Geboren: 28. Mai 1921, Köln
Gestorben: 2. Oktober 1999, Salzburg, Österreich

Stalin töten – so lautet der Auftrag, für den zehn junge deutsche Offiziere im Jahr 1944 ausgewählt werden. 
Ihr bisheriges Leben lassen sie zurück, um unter dem Decknamen »Wildgänse« die streng geheime Operation durchzuführen. Doch die Chance, dieses waghalsige Unternehmen zu überleben, ist verschwindend gering. Mitten in der Nacht springen die zehn »Wildgänse« mit dem Fallschirm über verschiedenen Orten in Russland ab, um unbemerkt nach Moskau zu gelangen. Kann der Mordauftrag gelingen?
Datum der Erstveröffentlichung: 1979

Liebe Finderin, lieber Finder,
Gratulation, dass Du dieses Buch gefunden hast! Ich hoffe, es gefällt Dir. Du hast nicht nur ein Buch, sondern eine ganze Gemeinschaft von Leserinnen und Lesern gefunden, die Bücher lieben. Schau Dir die Seite mal an! Ich würde mich sehr freuen, wenn Du Dir die Zeit nimmst, einen Journal-Eintrag zu machen und mich so wissen zu lassen, wo das Buch gerade ist und was Du damit vor hast. Vielleicht willst Du Bookcrossing ja beitreten? Das ist anonym, kostenlos und macht Spaß!

8. April 2020
Hallo liebe BCinnen, ich freue mich sehr über eure JE 📚
@diMaro1912: Welche Titel fehlen dir von Konsalik? In unserer Kolonie stehen leider Unmengen Konsalik im Regal, allerdings "gebunden".

Journal Entry 2 by alwinint at Steglitz, Berlin Germany on Sunday, February 10, 2019
Ich habe es vom Bookcrosser-Meetup in Steglitz mitgenommen. Bei "Konsalik" klingelt etwas, aber ich bin noch nicht sicher, ob es ganz gelesen wird, da ist noch soo viel anderes... :-)

Journal Entry 3 by alwinint at Steglitz, Berlin Germany on Thursday, March 12, 2020
Hervorragend geschrieben und spannend gemacht, auch wenn der eigentliche "Auftrag" im Buch sehr kurz kommt und vereinfacht abgehandelt wird. Witzige Dialoge, gute Ideen, und besonders gefallen haben mir zwei fiktive Dialoge, die historisch bestimmt so nie stattgefunden haben. Als Lektüre empfehlenswert!

Journal Entry 4 by alwinint at BücherboXX am Markusplatz in Steglitz, Berlin Germany on Thursday, March 12, 2020

Released 2 mos ago (3/12/2020 UTC) at BücherboXX am Markusplatz in Steglitz, Berlin Germany

WILD RELEASE NOTES:

In die BücherBoxx am Markusplatz gestellt. Die Zeh dürfen gerne jemand anderen erheitern :-)

Journal Entry 5 by wingAndrea-Berlinwing at Berlin (irgendwo/somewhere), Berlin Germany on Friday, March 13, 2020
Ich habe das Buch gefangen und beschlossen, es zu lesen. Ich habe lange keinen Konsalik gelesen. Der Arzt von Stalingrad https://www.bookcrossing.com/journal/11635179/ (2015 gelesen) und Unternehmen Delphin (2013 gelesen) https://www.bookcrossing.com/journal/12011078/ haben mir seinerzeit ganz gut gefallen. Mal sehen, wie dieses Buch hier wird. Ein Jegliches hat seine Zeit, und alles Vorhaben unter dem Himmel hat seine Stunde - auch das Lesen eines Romans von Konsalik :-))

Wikipedia schreibt zum Buch: Sie waren zehn ist ein Abenteuer- und Kriegsroman von Heinz G. Konsalik aus dem Jahr 1979, der in der Sowjetunion vor dem Hintergrund des Zweiten Weltkriegs spielt. Das Buch hat einen, an das historische Unternehmen Zeppelin angelehnten, Anschlag einer Kommandogruppe ausgesuchter Fallschirmjäger auf Stalin zum Thema....

Im Roman Sie waren zehn werden diverse grausame Szenen beschrieben, in denen die enttarnten Kommandosoldaten eines grausamen Todes sterben. Auf die Expliziertheit dieser Szenen angesprochen, antwortete Konsalik in einem Interview, er hätte während des Russlandfeldzuges wesentlich brutalere Dinge miterlebt. Erlebnisse, die Konsalik dank seiner Selbstdisziplin gut verarbeitet hatte. Die Geschichte ist mit hartem Männerethos und einer Reihe von erotischen Liebesszenen geschrieben. Nach Angaben des Verfassers ist seine Geschichte an das reale Unternehmen Zeppelin angelehnt, eine Operation der verdeckten Kriegsführung, die im Juli 1944 anlief und das Ziel hatte, Stalin zu töten. Der Titel, der in die Periode „Altersstil“ des Schriftstellers fällt, gehört zu den umfangreichsten Kriegsromanen Konsaliks und bildete einen zentralen Stellenwert im Gesamtwerk des Autors. Sie waren zehn hielt er selbst für eines seiner gelungensten Bücher. https://de.wikipedia.org/wiki/Sie_waren_zehn

Ich bin gespannt!

4.4.2020 Ich traue es mich kaum zu schreiben, ich habe dieses Buch mit rund 550 Seiten in nur wenigen Tagen verschlungen. Ich lese eigentlich weder Konsaliks Bücher noch Kriegs-/ Antikriegsromane, aber die Geschichte um die zehn Deutschen Wehrmachtsangehörigen, die Porträts, ihr Ankommen in Russland, ihre neuen Leben bzw. ihr Sterben waren so spannend geschrieben, es gab keine Minute Langeweile, das hätte ich so nicht erwartet. Und natürlich gab es, passend zu der aktuellen Lage auch etwas zum Schmunzeln oder Abschweifen:

"Wir werden uns glücklich schätzen, wenn es zum Generalvertreter reicht. Für Margarine oder Klopapier, Shampoo oder..."

"Man kann einen Arm oder ein Bein verlieren - konnte man dem ausweichen? Aber einen Bazillus oder einen Virus zu verschlucken - dem kann man entrinnen, wenn man konsequent genug ist!"

Das Buch reist als Überraschung zu DiMaro1912, die ein (anderes) Buch von Konsalik auf der Wunschliste, aber dieses hier noch nicht auf ihrem BC-Regal hat. Vielleicht gefällt Dir das Buch ja genauso wie mir und Alwinint. Gute Reise, Buch!

Journal Entry 7 by wingdiMaro1912wing at Karlsruhe, Baden-Württemberg Germany on Wednesday, April 08, 2020
das buch ist heute angekommen, vielen dank für die überraschung.
ich sammle die konsalik-bücher, und zwar alle die er geschrieben hat, es fehlen mir nur noch ca. 20 stück.
leider ist bei meiner sammlung auch dieses schon dabei, aber das konntest du nicht wissen.
die meisten sind nicht registriert, da ich sie eh behalte.
das buch auf meiner wunschliste war eines der mir noch fehlenden.

wenn die corona-zeit vorbei ist, werde ich das buch dann irgendwo freilassen.


Journal Entry 8 by wingdiMaro1912wing at - irgendwo in Karlsruhe in Karlsruhe, Baden-Württemberg Germany on Wednesday, May 06, 2020

Released 3 wks ago (5/6/2020 UTC) at - irgendwo in Karlsruhe in Karlsruhe, Baden-Württemberg Germany

WILD RELEASE NOTES:


Lieber Finder!
Ich bin ein Buch auf Reisen und bin gerade dabei, neue Freunde zu finden. Über einen Eintrag wo und wie Du mich gefunden hast, ob Du mich lesen willst und dann weiterreisen lässt, oder ob Du mich behältst, würde ich mich sehr freuen.
Viel Spaß beim Lesen!
Das ist anonym und kostenlos, und macht ganz viel Spaß. :-)


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.