15 Tage

Registered by boudie-martine of Plön, Schleswig-Holstein Germany on 2/4/2019
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
3 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by boudie-martine from Plön, Schleswig-Holstein Germany on Monday, February 04, 2019
Willkommen bei Bookcrossing!
Herzlichen Glückwunsch, Du hast ein "Buch auf Reisen" gefunden :o)
Und? Bist Du auch begeistert von der Idee der weltweiten kostenlosen Bibliothek?
Viel Freude beim Lesen, wünsche ich Dir...

Bonjour, bonne lecture et... Bienvenue dans le monde de Bookcrossing !

* * *
Kurzbeschreibung:
"Der fast sechzehnjährige Leo Förster aus Tutzing ist verschwunden. Aus heiterem Himmel. Einfach weg. Was ist geschehen? Ist er weggelaufen? Ist ihm etwas zugestoßen? (...)
Immer wieder stecken die Polizistin Abby und der Hauptkommissar Georg hoffnungslos fest. Je mehr sie über Leo erfahren, umso rätselhafter erscheint sein Verschwinden. Da meldet sich ein weiterer Zeuge …
Zwei Wochen spannungsgeladener Suche halten die Ermittler in Atem, bis schließlich an Tag 15 auch das letzte aller Rätsel gelöst ist."

Journal Entry 2 by boudie-martine at Plön, Schleswig-Holstein Germany on Monday, February 04, 2019
Das Buch "15 Tage" hat mich sofort interessiert. Von Thema her, aber auch wegen seiner Entstehungsgeschichte. Ein Buch mit Jugendlichen zusammen zu schreiben. Was für eine tolle Idee. Auch wenn die Umsetzung wahrlich nicht so einfach war (siehe kurzer Bericht am Ende), hat sie sich auf jeden Fall gelohnt, denn daraus ist ein interessanter und spannender Krimi geworden. Bravo!

Leo: Ein zuerst nicht so leicht durchzuschauen Jugendlich, der plötzlich verschwindet. Schnell wollte ich unbedingt wissen, was mit ihm geschehen ist.
Georg und Abby: Was für ein sympathisches Ermittlerduo! Ich möchte sie gerne in weiteren Einsätze erleben.
Anfangs war Abbys Dialekt für mich als Französin eine echte Herausförderung. Die Rechtschreibungs- und Grammatikfehler waren ganz schön irritierend. Aber ich fand die Frau sowas von sympathisch, und irgendwann habe ich mich daran gewöhnt. Und … als Deutschlehrerin muss ich sie ja nicht unbedingt haben.

Im Soko-Team herrscht ein angenehm wertschätzender Umgang miteinander, und die Dialoge klingen sehr real. Die Ermittlungsarbeit wird mehr oder weniger in der Echtzeit erzählt, sodass sie – wie oft in der Realität - nicht immer schnell vorankommt. Abgesehen von einer kurzen langatmigen Phase, in der Mitte des Buches, fand ich es trotzdem spannend, und alles klang glaubwürdig und authentisch. Es scheint gut recherchiert zu sein und mit viel Hintergrundwissen über Polizeiarbeit und Ermittlungsabläufe. Deshalb habe ich nach Danksagung geschaut und war überrascht, keine zu finden.

Noch etwas möchte ich unbedingt erwähnen, denn ich hatte in einem Krimi wirklich nicht damit gerechnet: Als ich "Ich brauche keine Mutter, die sich Sorgen macht. Viel lieber wäre mir eine, die Vertrauen hat." las, musste ich natürlich an meinem Sohn denken, und habe ihm später das wunderschöne Zitat vorgelesen. Es hat uns einen liebevollen Austausch beschert.
Vielen Dank dafür an das Autoren-Team.

Über die Geschichte selbst möchte ich natürlich nichts verraten. Sehr angenehm fand ich, dass sie nicht zu gruselig war. Die Protagonisten und Orte sind gut beschrieben. Immer wieder müssen die Polizisten neue Spuren verfolgen. Die zweite Hälfte des Buches ist bis zum Schluss spannend und packend geschrieben, und mit dem Schluss hatte ich nicht gerechnet.
Wann kommt der zweite Fall für Abby und Georg?

Journal Entry 3 by boudie-martine at Plön, Schleswig-Holstein Germany on Tuesday, February 05, 2019
"15 Tage" startet seine Ringreise.
Bei Interesse hier melden

Es gelten die allgemein üblichen Regeln für BookRings.

Die Reiseroute:
1) book-a-billy
2) Gemeschmi-> angekommen (14.03.2019)

Und anschließend wieder zurück zu mir

@ Alle Ringteilnehmenden:
Ich hoffe, das Buch wird Euch auch gefallen.
Könnt Ihr bitte auch kurz im o.g. Forumthread eintragen, wann Ihr das Buch bekommt und verschickt. So kommt der Thread wieder nach vorn und ermöglicht dadurch anderen BCler/innen sich bei dem Ring anzumelden.
Vielen Dank!

Journal Entry 4 by boudie-martine at Plön, Schleswig-Holstein Germany on Tuesday, February 05, 2019

Released 1 mo ago (2/6/2019 UTC) at Plön, Schleswig-Holstein Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch startet seine Ringreise und fährt mit der Post nach Bayern. Spannende Lesestunden wünsche ich Dir, liebe book-a-billy!

Journal Entry 5 by book-a-billy at München, Bayern Germany on Tuesday, February 12, 2019
Das Buch ist gut bei mir angekommen - vielen lieben Dank! Es meldet sich, sobald ich es gelesen habe und es weiterreisen darf. Habe heute gleich angefangen, es ist sehr spannend.

Journal Entry 6 by book-a-billy at München, Bayern Germany on Tuesday, February 12, 2019
Zuerst einmal hat mich das Seitenlayout etwas verwundert. Die Schrift ist relativ klein und der Text mittig auf der Seite, so dass rundum viel weißer Rand bleibt. Da ist mehr Papier verbraucht worden als nötig - dafür kann ich es bei efells Challenge für ein Buch mit mehr als 500 Seiten werten ;-)
Der Schreibstil mit den vielen beschreibenden Adjektiven und gewollt unterschiedlichen und ungewohnten Verben erinnerte meine Freundin an Schulaufsätze. Ich meine daran die Spuren der Schreibwerkstatt ablesen zu können. Es ist einfach nicht ganz rund. Dazu gehören auch einige inhaltliche Eigenarten. Jedoch gewöhnt man sich daran, je mehr man liest, und später ändert sich der Stil auch etwas, was sich sicher mit der Entstehungsgeschichte erklären lässt. Dafür häufen sich gegen Ende Grammatikfehler, die mich ebenso störten.
Inhaltlich wundert es mich, dass es sich eine Polizistin im Streifendienst leistet (=leisten kann und will), in den hochpreisigen Lokalen, vor allem in denen, die direkt am See liegen, täglich etwas zu trinken oder einen Happen zu Essen, da es in Starnberg und Tutzing ja nicht ganz günstig ist.
Die Beschreibungen sind sehr authentisch, die meisten Lokale gibt es auch genau so tatsächlich. Und wo ein anderer Name gewählt wurde, erinnert dieser an real Existierendes, so z.B. das "Jetztgleich" in der Nähe der "Brunnenangerhalle" an das real existierende "Zeitlos" in der Nähe der "Brunnangerhalle". Regt mich auf jeden Fall an, mal bei einigen vorbeizuschauen ;-)
Gegen Ende wird dann zwar in der Polizeistation gegessen und getrunken, das dann aber unheimlich oft - zu oft.
Insgesamt ist die Geschichte stimmig und bleibt bis zum Ende spannend. Dementsprechend schnell habe ich es auch verschlungen 😊
Ich kann das Buch also auch empfehlen!

Journal Entry 7 by boudie-martine at Plön, Schleswig-Holstein Germany on Wednesday, February 13, 2019
Kurzer Hinweis zwischendurch
Das Layout-Format war ein Fehler des Verlags :)
Leider wurde in Taschenbuch-Format gedruckt obwohl das Buch als Hardcover erschienen ist. Ich fand es auch irritierend und habe deshalb direkt bei der Autorin nachgefragt.
Weiterhin viel Freude beim Lesen, liebe book-a-billy.
Schön, dass Du es dabei bist, "es zu verschlingen" und es "sehr spannend!" spannend findest :)

Journal Entry 8 by wingGemeschmiwing at von einem bookcrosser, per Post geschickt -- Controlled Releases on Thursday, March 14, 2019
Kam heute mit der Post. Vielen lieben Dank! Ich wollte den Ring erst im Frühsommer haben; mal schauen, wann ich zum Lesen komme.

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.