Noah

by Sebastian Fitzek | Mystery & Thrillers |
ISBN: 849019839X Global Overview for this book
Registered by SabinaLorenz of Wien Bezirk 19 - Döbling, Wien Austria on 1/17/2019
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
This book is in the wild! This Book is Currently in the Wild!
1 journaler for this copy...
Journal Entry 1 by SabinaLorenz from Wien Bezirk 19 - Döbling, Wien Austria on Thursday, January 17, 2019
Noah – er weiß nicht wer er ist und woher er kommt, wie alt er ist und ob er eine Familie hat. Gemeinsam lebt er mit anderen Obdachlosen auf und unter den Straßen Berlins. Alle nennen ihn Noah, denn diese 4 Buchstaben sind in seinen rechten Handballen tätowiert. Schließlich macht er sich auf die Spur seiner Vergangenheit und trifft dabei auf schockierende Tatsachen, denn die Suche nach seinem wahren Ich. Diese Reise entwickelt sich nach und nach zu einem wahren Alptraum, erst recht, als ihm bewusste wird, dass bereits tausende Menschen seinetwegen in ihr Unglück geraten oder schlimmer noch, ums Leben gekommen sind.

Inhalt

Noah wacht in einem U-Bahnschacht mitten in Berlin auf. Seine Schulter schmerzt furchtbar und wer der Mann neben ihm ist, weiß er auch nicht. Er hat keinerlei Erinnerungen an das, was ihm widerfahren ist und über sich selbst weiß er auch nichts. Oscar, der Mann, der bei ihm ist, erweist sich als sein Lebensretter, denn Noah wurde im Hotel Adlon angeschossen. Warum? Das weiß er selbst nicht. Verwirrt und völlig verunsichert macht er sich auf die Suche nach seiner Vergangenheit.

Bei dieser Suche trifft er auf zahlreiche Menschen, die einen sind ihm gut zugetan andere eher weniger. Dieser Unterschied ist für jemanden, der zunächst keinerlei Erinnerungen an sich selbst hat, schwierig zu erkennen. Das Einzige, was ihm schnell klar wird ist, dass er keine Hemmungen hat jemanden zu erschießen und das er erschreckend gut mit verschieden Waffen umgehen kann. Diese Erkenntnis trifft ihn schwer und macht ihm Angst auf der weiteren Suche nach seinem wahren Ich.

Seine Reise beginnt in Berlin, verschlägt ihn später aber unter anderem nach Amsterdam und auch nach Rom. Oscar ist dabei stets an seiner Seite und steht ihm einerseits mit seinen komischen Verschwörungstheorien bei, andererseits teilt Noah diese Eigenart nicht immer und ist zeitweise von seinen abstrusen Ansichten genervt. Doch im Großen und Ganzen bilden die beiden ein sich gut ergänzendes Duo, das die ein oder andere brenzlige Situation auch bereits gemeinsam gemeistert hat.

Während seiner Reise treten zahlreiche unbekannte Menschen in sein Leben, wobei andere wiederum aus diesem verschwinden. Doch eine Erkenntnis bleibt stets: Er ist scheinbar ein Mensch, der die Gefahr gewohnt ist, da er einen überraschend klaren Kopf in Notsituationen behält und sich zu wehren weiß. Als ihm jedoch im Laufe der Zeit bewusst wird, dass er ein elementares Teil einer globalen Verschwörung ist, die bereits mehrere Tausend Opfer gefordert hat, wird ihm ganz anders zumute.

Es ist spannend, aber die Auflösung hat ihre Lücken und Unlogischheiten, was schade ist. Als harmlose Unterhaltung interessant und brauchbar...

Released 1 mo ago (1/17/2019 UTC) at returned to owner in -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Wien Austria

WILD RELEASE NOTES:

returned to owner

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.