Überraschungs_Bücher_Geschenke_Box

by goldpet | Mystery & Thrillers | This book has not been rated.
ISBN: Global Overview for this book
Registered by goldpet of Bad Kreuznach, Rheinland-Pfalz Germany on 1/2/2019
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
10 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by goldpet from Bad Kreuznach, Rheinland-Pfalz Germany on Wednesday, January 02, 2019
Ich starte eine Bücherbox ... ABER man weiß nicht welche Bücher sich darinnen befinden.

Alle Bücher sollen einzeln in Geschenkpapier eingepackt sein, und auf das Papier drauf nur ein einzelner Satz aus dem Buch geschrieben.. Vielleicht kann man daran erahnen was für ein Buch dahinter steckt. Es können beliebig viele Bücher entnommen werden.
Hierbei gilt natürlich auch, 2 dünnere gegen 1 dickes oder umgekehrt. Bitte KEINE englischsprachigen Bücher, KEINE Koch- oder Sachbücher, sondern nur Romane/Krimis etc aller Art ab ca 1995. ..bitte keine vergilbten oder alten Schinken. Die Box sollte nicht länger als 4 Wochen bei einem BC`ler verweilen.
Und da ich genug Bücher habe, würde ich die Box zum Schluß an eine OBCZ ausklingen lassen.

Zum Tausch: (übernommen von RKBonny)
auf die verpackten Bücher soll ja ein Satz drauf geschrieben werden, welcher aus dem Buch entnommen ist... dieser Satz sollte dann im JE gepostet werden zb.

Entnommen:
1. " Martin legte den Kopf in den Nacken, blinzelte und war gespannt welche Überraschung auf ihn wartete"
2. " Ron hatte ein klobiges papierbündel herausgeholt und aufgewickelt"

ACHTUNG : (und dann auch die Auflösung schreiben, also welches Buch sich hinter dem Satz und dem Geschenkpapier versteckt hatte =)...)

Hineingelegt:
1. " Sie trug ein rotes Kleid. Rot? War es Rot? Oder doch eher Pink"
2. " Diese heftige Redensweise erschreckte sie; alles was ungewöhnlich war erschreckte sie"

Wer mag sich überraschen lassen, was er aus der Box greift ?

Teilnehmer:
1. whitecaj - Nordrhein-Westfalen
2. mimiks - Baden-Württemberg
3. Karina_Fee - Bayern
4. bassongirl - Sachsen
5. natur_m - Brandenburg
6. Leseliese - Mecklenburg
7. doljo - Niedersachsen
8. Midnight_rose86 - Sachsen - Anhalt
9.


zum Schluß - trinschen - Schleswig-Holstein OBCZ --- hier ist die Box

Startbefüllung:

1. Wenn er zum Beispiel auf meinem Bauch liegt und mich von oben bis unten vollsabbert.
2. Ich hielt ihn in dem Dämmerlicht hoch, und Cassie trat vorsichtig näher, um über meine Schulter zu spähen: ein einzelnes langes, helles, welliges Haar.
3. Wo ich auch hinsah, entdeckte ich die vier weißen Lilien auf blauem Grund, die Flagge der Provinz Quebec.
4. Zusammen packten sie eine Bleiplatte, neigten sie zum Boden, dann drehten sie sie mit dem Oberteil nach unten und setzten sie auf die andere.
5. Zu ihrer Überraschung wandte er sich zu ihr um und legte seine Hand zärtlich an ihre Wange.
6. Zum Mittagessen fahre ich heim und hoffe, dass die Oma was Schönes gekocht hat.
7. Sie gefiel ihm wesentlich besser, war nicht so affektiert und trug eine rosa Hose, die nur bis zur Mitte der schlanken Waden reichte.
8. Sie glitten in der von Wasserlinsen überwucherten Fläche langsam zu der Schilfinsel hinüber, umrundeten sie und konnten sich gerade noch hinter den langen Halmen verbergen als die beiden Männer, von ihren Fackeln beleuchtet, am Ufer auftauchten.
9. Die Hufe der Pferde klapperten auf der gefrorenen Erde und aus ihren Nüstern drangen weiße Wölkchen in die eisig kalte Luft. ---
10. Weil da niemand mehr durchsieht sondern höchstens noch mehr kaputtgeht.
11. Der Hauch eines Kusses vibrierte auf seinen Lippen wie ein gefangener Schmetterling in der holen Hand
12. Allzu oft hatte er sich in der letzten Zeit Aufwallungen von Gefühlsseligkeit hingegeben, ein Verhalten, das ihm nicht sonderlich behagte, weil er meinte, dass es seiner Natur zuwiderlief.
13. Am Montag sprangen Züge aus den Schienen; einen Faden in ein Nadelöhr zu stecken, war bereits unmöglich; blieben stehen:; ein Seiltänzer, der trotz Warnung seiner Tochter für den abendlichen Auftritt üben wollte, fiel vom Seil, blieb aber so gut wie unverletzt, da er in einem Haufen Streu landete.
14. Es musste sich um einen Albtraum handeln, eine böse Nachwirkung der vergangenen durchwachten Nacht.
15. Die Zeiger schienen nicht vorhanden zu sein, sie waren irgendwo im Nebel, Viertel nach zehn oder halb zwei oder fünf nach halb nichts.
--- Engelskalt - Samuel Bjork
16. Er blickte sich ständig um und holte etwas aus seinem Beutel, von dem ein Glanz wie von einem Feuer auszugehen schien.
17. Die Schwester stand an der Tür, unerbittlich wie der Wächter eines gefangenen
--- Die Schmetterlingsinsel - Corina Bomann
18. Wenn man bedenkt, daß wir ohneSchwierigkeiten Bücherlesen können, die zweitausend Jahre alt sind, ....

Journal Entry 2 by whitecaj at Bielefeld, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, February 18, 2019
Die Überraschungs-Bücher-Geschenke-Box
stand gerade vor meiner Wohnungstür. Wie toll!!! So ein Reichtum und noch ein paar extra Überraschungschen. Danke, liebe goldpet, sobald ich das 1. Ausgesucht habe, geht es ans Auswickeln und ich melde mich wieder. Sehr bald jedenfalls.

Journal Entry 3 by whitecaj at Bielefeld, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, March 01, 2019
Habe bisher nur ein Buch ausgepackt und gestern angefangen zu lesen.
Der Satz:
Die Schwester stand an der Tür unerbittlich wie der Wächter eines Gefangenen.
Aus dem Buch:
"Die Schmetterlingsinsel" von Corina Bomann

Journal Entry 4 by whitecaj at Bielefeld, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, March 03, 2019
Aus der Überraschungsbox von Goldpet.
Das Buch Nr.15 entpuppte sich als
"ENGELSKALT" von Samuel Bjork, der Satz:
Die Zeiger schienen nicht vorhanden zu sein, sie waren irgendwo im Nebel, Viertel nach zehn oder halb zwei oder fünf nach halb nichts.
Bin gespannt. Falls zu detailiert grausam , setze ich es im Bücherregal im Waschhaus aus.

Journal Entry 5 by whitecaj at Bielefeld, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, March 11, 2019
Das Überraschungspaket ist auf dem Weg zu mimiks.

Journal Entry 6 by wingmimikswing at Dornstadt, Baden-Württemberg Germany on Wednesday, March 13, 2019
Die Box ist heute bei mir angekommen. Ich freu mich voll! Sehr spannend! Und morgen hab ich Geburtstag,so dass sie wie ein Paket voller Geschenke ist.

Heraus nehme ich:
"Die Hufe der Pferde klapperten auf der gefrorenen Erde und aus ihren Nüstern drangen weiße Wölkchen in die eisig kalte Luft."
Das klingt nach einem Mittelalter-Roman. So etwas lese ich gern.
Es ist: "Das Gift der Königin" von Carolyn Meyer und erzählt die Geschichte der Bloody Mary
Wahre Geschichten liebe ich und über Maria Tudor habe ich bisher auch noch nichts gelesen.

"Er blickte sich ständig um und holte etwas aus seinem Beutel, von dem ein Glanz wie von einem Feuer auszugehen schien."
Mich hat es neugierig gemacht, was er da wohl in seinem Beutel hat. Es klingt auch wieder ein wenig nach Mittelalter wegen des Begriffs "Beutel".
Es ist: "Pest Siegel" von Peter Ransley ein historischer Kriminalroman
Das werde ich sicher anlesen, weil ich Romane aus dem Mittelalter mag. Mal schauen, ob mich der Krimi fesseln kann.

"Weil da niemand mehr durchsieht sondern höchstens noch mehr kaputtgeht."
Das klingt etwas kryptisch und ist ja vielleicht Science Fiction oder etwas psychologisches.
Es ist: ein Gedichtband von Erich Fried
Also Gedichte sind nicht so mein Genre, aber beim Reinblättern habe ich doch tatsächlich gleich zwei Gedichte gelesen, die ich schon kannte. Auf jeden Fall werde ich noch ein wenig darin blättern.

"Wenn man bedenkt, daß wir ohne Schwierigkeiten Bücher lesen können, die zweitausend Jahre alt sind..."
Das finde ich ebenso faszinierend, dass das geht. Schade, dass die Menschen davor keine Bücher geschrieben haben. Vielleicht hat es etwas mit der Bibel zu tun?
Es ist: "Briefe in die chinesische Vergangenheit" von Herbert Rosendorfer
Das Buch kenne ich schon. Und als ich es so durchblättert habe, hatte ich den Eindruck, dass mich dieser Satz auch schon damals vor ca. 15 Jahren fasziniert hat.

Herein kommen:
„Freisprechanlagen sind nicht nur eine praktische Sache, sondern können durchaus zur Unterhaltung und allgemeinen Erheiterung beitragen.“
„Tausendmal habe ich es gewollt, und tausendmal habe ich es unterlassen.“
„Von diesem Tag an klingelte der alte Herr fast jeden Tag bei mir, aber er kam eigentlich kaum noch ins Büro hinauf.“
„Es geht doch jedem durch den Kopf, irgendwann wegzugehen.“

Journal Entry 7 by wingmimikswing at Dornstadt, Baden-Württemberg Germany on Monday, March 25, 2019

Released 6 mos ago (3/25/2019 UTC) at Dornstadt, Baden-Württemberg Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

So jetzt bin ich endlich zum Hermes gekommen und die Box ist unterwegs zur nächsten Teilnehmerin. Viel Spaß damit!
Vielen Dank für die Box! Hat mir viel Freude bereitet.

Journal Entry 8 by Karina_Fee at Aschaffenburg, Bayern Germany on Thursday, March 28, 2019
Die Box ist da! Sooo spannend! :)
Ich habe mich entschieden für:
"Es geht doch jedem durch den Kopf, irgendwann wegzugehen." Dahinter verbirgt sich "Die verbotene Reise - Die Geschichte einer abenteuerlichen Flucht". Ich bin gespannt aufs Lesen!
Auf Reisen werde ich schicken:
"Da gibt es kein Messen mit der Zeit, da gilt kein Jahr, und zehn Jahre sind nichts, Künstler sein heißt: nicht rechnen und nicht zählen"
Sobald die Box wieder auf Reisen gegangen ist, gebe ich Bescheid. :)
Liebe Grüße!

Journal Entry 9 by Karina_Fee at Dresden, Sachsen Germany on Friday, March 29, 2019

Released 6 mos ago (3/29/2019 UTC) at Dresden, Sachsen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Die Box ist wieder auf Reisen. :)

Journal Entry 10 by wingbassongirlwing at Dresden, Sachsen Germany on Saturday, March 30, 2019
Die Box ist heute schon wohlbehalten angekommen. Ich bin mal gespannt, welche Bücher ich raussuchen werde.

Entnommen habe ich:
3. "Wo ich auch hinsah, entdeckte ich die vier weißen Lilien auf blauem Grund, die Flagge der Provinz Quebec."
-> Kathy Reichs: Tote lügen nicht

„Von diesem Tag an klingelte der alte Herr fast jeden Tag bei mir, aber er kam eigentlich kaum noch ins Büro hinauf.“
-> Axel Hacke: Die Tage, die ich mit Gott verbrachte

1." Wenn er zum Beispiel auf meinem Bauch liegt und mich von oben bis unten vollsabbert."
-> Rita Falk: Leberkäs-Junkie

"Zwischen den einzelnen Reihen der Aktenregale hingen etliche Glühbirnen ohne Schirm. Sechs längliche Fenster, durch die Kate einen Blick auf die kunstvoll gemeißelte Steinbalustrade erhaschte, ließen das Tageslicht herein.
-> P.D. James: Wer sein Haus auf Sünden baut

Released 5 mos ago (4/23/2019 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Sachsen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Vielen Dank für die schöne Box. Sie reist jetzt weiter und folgende Bücher sind dazu gekommen:

„Leiche männlich, zwischen 25 und 35 Jahre alt, aufgefunden im Schlafwagen.“

„Es gibt im Universum eine bestimmte Anzahl von Seelen, allem Anschein nach exakt zwölf Milliarden.“

„Gehen Sie raus hier, damit ich putzen kann.“

„Sie stand nur da, in ihrem abgetragenen braunen Wintermantel, der schon nicht elegant gewesen war, als sie ihn vor vier Jahren gekauft hatte, und der jetzt wie ein Sack aussah, den sie sich um die Schulter gehängt hatte.“

Die Box ist gelandet und ich habe schon mal reingeschmuhlt. Morgen werde ich entscheiden.
Vielen Dank, auch für die Beigaben!

So ich habe mich entschieden.
Hier bleiben 2 Bücherüberraschungen
1.
"Sie stand nur da, in ihrem abgetragenen braunen Wintermantel, der schon nicht elegant gewesen war, als sie ihn vor vier Jahren gekauft hatte, und der jetzt wie ein Sack aussah, den sie sich um die Schulter gahängt hatte."
Dieser Satz gehört zu
Charlotte Link "Die letzte Spur"
und 2.
"Zwei Stunden später sah ich die Tüte in einem schwarzen, schlammigen Waldsee in Skaratrakt versinken."
aus dem Buch
von Hakan Nesser "Kim Nowak badete nie im See von Genezareth"
Vielen Dank!

Mitreisen wird jetzt ein Buch in dem folgender Satz zu finden ist:
"In unserem beschaulichen, verschlafenen Dörfchen Ashford-on-Sea an der Südwestküste Englands war tatsächlich ein Mord begangen worden."

Die Adresse von Leseliese ist angefragt und dann geht die Box wieder auf die Reise.

Released 5 mos ago (4/30/2019 UTC) at BookBox in -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Brandenburg Germany

WILD RELEASE NOTES:

Die Buchbox ist auf der Reise nach Mecklenburg-Vorpommern.
Vielen Dank und viel Freude beim Lesen!

Journal Entry 15 by Leseliese at Ludwigslust, Mecklenburg-Vorpommern Germany on Sunday, May 05, 2019
Am Freitag angekommen, den Samstag im Auto verbracht, da zum Papa-Geburtstag, und heute endlich gejournaled und ausgepackt! :)

ausgesucht & ausgepackt:

* 2. Ich hielt ihn in dem Dämmerlicht hoch, und Cassie trat vorsichtig näher, um über meine Schulter zu spähen: ein einzelnes langes, helles, welliges Haar. --> "Grabesgrün" von Tana French

* 4. Zusammen packten sie eine Bleiplatte, neigten sie zum Boden, dann drehten sie sie mit dem Oberteil nach unten und setzten sie auf die andere. --> "Todesstarre" von Jefferson Bass

* 7. Sie gefiel ihm wesentlich besser, war nicht so affektiert und trug eine rosa Hose, die nur bis zur Mitte der schlanken Waden reichte. --> "Die Blütenfrau" von Sandra Lüpkes

* 8. Sie glitten in der von Wasserlinsen überwucherten Fläche langsam zu der Schilfinsel hinüber, umrundeten sie und konnten sich gerade noch hinter den langen Halmen verbergen als die beiden Männer, von ihren Fackeln beleuchtet, am Ufer auftauchten. --> "Herrin der Schmuggler" von Peter Dempf

* 14. Es musste sich um einen Albtraum handeln, eine böse Nachwirkung der vergangenen durchwachten Nacht. --> "Die Schatten von La Rochelle" von Tanja Kinkel

* Freisprechanlagen sind nicht nur eine praktische Sache, sondern können durchaus zur Unterhaltung und allgemeinen Erheiterung beitragen. --> "Hinsetzen, anschnallen, Klappe halten!" von Petra Brumshagen/Nina Petersmann

* In unserem beschaulichen, verschlafenen Dörfchen Ashford-on-Sea an der Südwestküste Englands war tatsächlich ein Mord begangen worden. --> "Eine Leiche zum Tee" von Alexandra Fischer-Hunold

* „Gehen Sie raus hier, damit ich putzen kann.“ --> "Gute Geister" von Kathryn Stockett


eingewickelt & eingepackt:

* Zumindest war das Essen sehr gut gewesen.

* Sie belegten sie bestimmt eine gute Stunde mit Beschlag, bis Helen sie fortschickte und ihnen Tee vor dem Fernseher versprach, wenn sie kurz hinaus zum Spielen gingen.

* In der Stellung, die die Eule im Volksglauben einnahm, spiegelte sich also eine Mischung aus Respekt und Furcht, wobei Furcht häufig überwog.

* Das Ziel des Tätowierens war niemals Schönheit.

* Hinterher sah er, eingehüllt in seinen Bademantel, zu, wie sie unten aus der Haustür trat und auf dem Bürgersteig nach rechts und links blickte, ehe sie zu ihrem Auto ging.

* Die Geschichte beginnt mit einem Wutanfall.

* Um zehn Uhr am nächsten Morgen verließen neununddreißig Personen die Lodge Road und schleppten sich die anderthalb Kilometer bis nach Haver Park.

* Etwas Großes, Helles wölbte sich vor die Kameraobjektive, füllte sie eine Sekunde lang aus und zog sich blitzschnell zurück.

* Kurz nach fünf hörte es auf zu regnen.

13.5.2019
Unterwegs zur nächsten Station!

Journal Entry 16 by wingdoljowing at Ganderkesee, Niedersachsen Germany on Thursday, May 16, 2019
Die tolle Box kam schon gestern an, bin sehr gespannt, welche Bücher sich hier verbergen

Journal Entry 17 by wingdoljowing at Ganderkesee, Niedersachsen Germany on Sunday, June 02, 2019
Endlich bin ich schon mal dazu gekommen, 3 Bücher auszupacken
1. * Etwas Großes, Helles wölbte sich vor die Kameraobjektive, füllte sie eine Sekunde lang aus und zog sich blitzschnell zurück.----Frank Schätzing.. Der Schwarm














2. Die Geschichte beginnt mit einem Wutanfall----Der Feind im Schatten....Henning Mankell

3. * Hinterher sah er, eingehüllt in seinen Bademantel, zu, wie sie unten aus der Haustür trat und auf dem Bürgersteig nach rechts und links blickte, ehe sie zu ihrem Auto ging-----Die Kinder des Todes...Ian Rankin

Später schreibe ich dann etwas über die Bücher, die ich hineinlege


Hinein kommen

Auf der anderen Seite der Brücke führte eine Treppe zu einem idyllischen kleinen Pavillon hinauf.


Er schien perplex zu sein, und einen kurzen Augenblick lang hatte ich das Gefühl, einen schrecklichen Fehler zu machen.


Sie war immer noch im Schlafanzug, ihre Haare waren zerwühlt, und sie sah einfach vollkommen aus.


Journal Entry 18 by wingdoljowing at Ganderkesee, Niedersachsen Germany on Tuesday, June 04, 2019

Released 4 mos ago (6/4/2019 UTC) at Ganderkesee, Niedersachsen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Die spannende Box reist jetzt weiter

Journal Entry 19 by Midnight_rose86 at Magdeburg, Sachsen-Anhalt Germany on Tuesday, June 11, 2019
Die Box ist bei mir angekommen und ich habe mich auch schon für 4 Bücher entschieden:

"Um zehn Uhr am nächsten Morgen verließen neununddreißig Personen die Lodge Road und schleppten sich die anderthalb Kilometer bis nach Haver Park.
aus dem Buch "Stunde Null" von Michael Green

"Auf der anderen Seite der Brücke führte eine Treppe zu einem idyllischen Pavillon hinauf" aus dem Buch "Der Kuss der Schlange" von Jonathan Nasaw

"Kurz nach fünf hörte es auf zu regnen"
aus dem Buch "Mittsommermord" von henning Mankell

5."Zu ihrer Überraschung wandte sich zu ihr um und legte seine Hand zärtlich an ihre Wange" aus dem Buch "Stürmische Zeiten" von Lesley Pearse



Hinein kommen:

"Und nach deinen Informationen hat sie von Juli oder Ausgust 74 bis zum frühjahr des folgenden Jahres im Washington Country Hospital gearbeitet, und zwar auf der Entbindungsstation, wo Suzanne Cullen dich zur Welt brachte."


"Viktoria musste von nun an regelmäßig zum Unterricht, während Grace dazu verdonnert wurde, sich mit Miss Giles um die Kleider zu kümmern, von denen einige die Reise nur schlecht überstanden hatten."


"Ich schob meine langweilige Blusen zur Seite und förderte den Tweedrock (Prada) , den schwarzen Rolli (Prada) und die Halbstiefel (Prada) ans Tageslicht, die James mir eines Abends zugesteckt hatte, als ich noch auf das Buch wartete.
"

"Eine Woche verging . Eine Woche, in der keine Beamten des FBI oder das Finanzamt an Rays Tür klopften, ihm Ausweise unter die Nase hielten und Fragen nach markierten Geld stellten , das in Atlantic City aufgetaucht ist. "

Journal Entry 20 by Midnight_rose86 at Magdeburg, Sachsen-Anhalt Germany on Wednesday, June 19, 2019
Die Überraschungbox wird bald an trinschen gehen

Journal Entry 21 by Midnight_rose86 at Magdeburg, Sachsen-Anhalt Germany on Friday, June 28, 2019

Released 3 mos ago (6/28/2019 UTC) at Magdeburg, Sachsen-Anhalt Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Die Überraschungsbox reist weiter nach trinschen :)

Journal Entry 22 by trinschen at Elmshorn, Schleswig-Holstein Germany on Sunday, July 07, 2019
Die Box ist gut bei mir angekommen. Im Namen der OBCZ HolzJunge sage ich vielen Dank für all die Bücher, die sich im Laufe der Woche auf den Weg ins Regal machen!

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.