Wider den Terrorismus

by Arno Gruen | |
ISBN: 9783608949001 Global Overview for this book
Registered by winglitrajunkiewing of Pretzfeld, Bayern Germany on 12/31/2018
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
This book is in the wild! This Book is Currently in the Wild!
1 journaler for this copy...
Journal Entry 1 by winglitrajunkiewing from Pretzfeld, Bayern Germany on Monday, December 31, 2018
Zu Weihnachten bekam ich von meinem Chef einen Geschenkgutschein, den ich nutzte, um meine Wunschliste zu verkürzen. Dieses Buch befand sich seit 2015-03-30 darauf und vorgestern konnte ich es aus der Packstation befreien. Bin gespannt auf die Gedanken dieses Autors, von dem ich durch Blog-Einträge von Konstantin Wecker erfuhr.

Klappentext
Der Terrorismus wird mehr und mehr zur tödlichen Bedrohung der ganzen Welt.
Wie lässt sich die Gewaltspirale, die sich immer schneller dreht und zum Fluch aller Länder geworden ist, unterbrechen?

Die Terroranschläge sind eine tödliche Bedrohung für die Menschheit. Terroristen geben im Namen ihres Gottes die Welt der Zerstörung preis.

Menschliches Leid und Schmerz bedeuten für sie Schwäche. Terroristen sind identitätslose Menschen, die Gewalt vor der Weltöffentlichkeit in Szene setzen. Ihre Scheinidentität hoffen sie, zu überwinden und als Helden oder Heilige verehrt zu werden. Terroristen sind keine Mit-Menschen mehr. Ihr Selbst mussten sie abspalten. Den Tod verklären Terroristen zum Sieg.

Diesem Terror muss Einhalt geboten werden. Wir müssen endlich das Parallelogramm aus Angst, Hass, Extremismus und Gewalt als Urschande der menschlichen Existenz wahrnehmen und überwinden.

Journal Entry 2 by winglitrajunkiewing at Pretzfeld, Bayern Germany on Wednesday, January 02, 2019
Der trübe Neujahrstag bot reichlich Zeit zur Lektüre und so habe ich dieses Büchlein gleich durchgearbeitet. Arno Gruen hat sich das Schreiben nicht leicht gemacht, daher hat der Leser weniger Arbeit. Aus dem geringen Umfang darf man nicht auf wenig Gehalt schließen, hier handelt es sich um die Quintessenz eines jahrzehntelangen gedanklichen Ringens.

Die Mechanismen der Gewalt werden deutlich aufgezeigt, woher sie stammt, wie sie immer wieder erneuert wird und auch, wer davon profitiert, dass sie scheinbar nicht besiegt werden kann. Äußerst wertvoll - und nicht nur abstrakt, sondern auch praktisch anwendbar.

Markantes Zitat
Dieses Gefühl, das auf einem Sich-Selbstsein beruht, kann ein Mensch nur entwickeln, wenn er als Kind liebevoll in seinem Schmerzerleben begleitet wurde. Nur durch eine solche einfühlsame und teilnehmende Begleitung ist es dem Kind möglich, seinen Schmerz zu erleben und die Erfahrung zu machen, dass dieser nicht tötet. Erst aus diesem Erleben erwächst ein Gefühl der Stärke, das von Dauer ist und sich nicht immer wieder im Wettstreit mit anderen beweisen muss. (S. 71)
- - -
Défi ABC LECTURE 2019: A
- - -
efell Lesechallenge 2019: Zahlen 100: Buch hat weniger als 100 Seiten.

Journal Entry 3 by winglitrajunkiewing at OBCZ Blaues Haus in Nürnberg, Bayern Germany on Thursday, February 28, 2019

Released 7 mos ago (2/28/2019 UTC) at OBCZ Blaues Haus in Nürnberg, Bayern Germany

WILD RELEASE NOTES:

Kommt mit zum heutigen Meetup.

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.