Rapunzel

by Grimms Märchen | Children's Books |
ISBN: Global Overview for this book
Registered by wingSagunawing of Nürnberg, Bayern Germany on 12/29/2018
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
This book is in the wild! This Book is Currently in the Wild!
2 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by wingSagunawing from Nürnberg, Bayern Germany on Saturday, December 29, 2018
Herausgegeben von der Stiftung Lesen in Zusammenarbeit mit McDonald´s.
Zum Vorlesen ab 3 Jahren

Journal Entry 2 by wingSagunawing at Dutzendteich in Nürnberg, Bayern Germany on Friday, July 19, 2019

Released 3 mos ago (7/19/2019 UTC) at Dutzendteich in Nürnberg, Bayern Germany

WILD RELEASE NOTES:

Das Buch lasse ich an einem Baum am Dutzendteich für die Waldchallenge 2019 von Ghanescha frei. Thema Juli: Abkühlung im Wald bei Teichen/Flüssen.

Viel Freude dem Finder an dem Buch! Dir, liebes Buch, eine gute Reise und lass mal von dir hören!

Journal Entry 3 by winglitrajunkiewing at Nürnberg, Bayern Germany on Monday, July 22, 2019
Beim Meetup vergangenen Freitag vom Wühltisch geangelt. Das folgende kleine Märchen soll erklären warum.

"Es war einmal im letzten Jahrtausend ein Systembetreuer, der in Nürnberg arbeitete, lange bevor es Bookcrossing gab. Mit seinen Kollegen war er an einem schönen Sommertag in einem Biergarten am Wöhrder See beim Mittagessen gewesen und sie hatten lustig geschmaust und fröhlich gezecht, bevor sie sich wieder an die Stätte ihrer Arbeit zurückbegaben. Als sie auf das Rechenzentrumsgebäude zuliefen, steckte ein Mann, der wohl nicht viel mehr als dreißig Lenze zählen mochte, sein Haupt aus dem Fenster, um seine Kollegen zu begrüßen. Er hatte die Mittagspause im Büro verbracht, damit schnell Hilfe geleistet werden könne, sollte etwas mit den Rechnern nicht richtig funktionieren. Dafür hätten ihm seine Kollegen eigentlich dankbar sein und ihn sehr freundlich und zuvorkommend behandeln sollen, statt ihn zu verspotten, wie ich es noch erzählen werde. Der junge Mann hatte nur noch wenige Haare am Kopf, Sorgen oder eine ungünstige Erbkonstellation seitens seiner Vorfahren hatten dafür gesorgt, daß sich auf seinem glänzenden, fast blanken Haupt die Mittagssonne spiegeln konnte.

Sein Chef schritt an der Spitze der zurückkehrenden Gruppe kräftig aus, denn er war ein sportlicher Mann in den besten Jahren - wenngleich er auch nicht mehr über volles Haupthaar verfügte. Lautstark rief er seinem Mitarbeiter zu: 'Rapunzel, laß Dein Haar herunter!'. Daraufhin lachten alle schallend, ich glaube sogar, 'Rapunzel' selbst amüsierte sich auch und lachte mit, denn es war ja nicht böse gemeint gewesen. Der Spitzname blieb fürderhin an ihm hängen, und wenn er nicht gestorben ist, dann nennen ihn die Kollegen, die damals dabei waren, noch heute so."

Der Systembetreuer, von dem ich Euch hier erzähle, bin ich natürlich selbst. Schon lange arbeite ich nicht mehr in Nürnberg, auch nicht mehr in diesem eingeschworenen Team - ja, eigentlich bin ich nicht einmal mehr Systembetreuer, nur mein langes Haar habe ich noch, wenn es auch etwas schütterer ist als damals. Diesen Tag mit den netten Kollegen werde jedoch ich mich mein Leben lang nicht vergessen - und kann ich über den Witz auch nicht mehr so laut lachen wie damals, so bringt mich die Erinnerung daran doch jedesmal zum Schmunzeln.

Journal Entry 4 by winglitrajunkiewing at Pretzfeld, Bayern Germany on Tuesday, July 23, 2019
Das kleine Büchlein war schnell durchgelesen, insbesondere da der Text sich den Platz mit den liebevoll gestalteten Illustrationen teilen muß. Als Kind hatte ich ein paar Büchlein in ähnlichem Format (wenn die Erinnerung mich nicht trügt, waren die Titel "Das arme, alte Auto" bzw. "Rani und sein Elefant"), die ich innig geliebt habe und die mir meine Eltern immer und immer wieder vorlesen mußten - obwohl ich sie schon längst auswendig konnte. Auch hier gehen Text und Bild eine so enge Verbindung ein und ich kann mir gut vorstellen, daß es der Favorit einer kleinen "mitttelbaren" Leserin oder eines kleinen "mittelbaren" Lesers werden könnte, die von den Bildern fasziniert sind, aber den Text noch nicht selbst entziffern können. Daher wird es seine Reise bald fortsetzen.

Journal Entry 5 by winglitrajunkiewing at Ebing - Bauernhofcafé Schimmelhof in Rattelsdorf, Bayern Germany on Monday, September 02, 2019

Released 1 mo ago (8/31/2019 UTC) at Ebing - Bauernhofcafé Schimmelhof in Rattelsdorf, Bayern Germany

WILD RELEASE NOTES:

Zusammen mit den Tourismusbroschüren und einer Gideonbibel wartet das Büchlein im Vorraum auf Leser.

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.