Die Plotter

by Un-Su Kim | |
ISBN: 9783958902329 Global Overview for this book
Registered by wingBooklover-IGBwing of Sankt Ingbert, Saarland Germany on 12/11/2018
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
3 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by wingBooklover-IGBwing from Sankt Ingbert, Saarland Germany on Tuesday, December 11, 2018
Klappentext:
Raeseng ist Killer von Beruf, seit ihn Old Raccoon als Kind bei sich aufnahm und ausbildete. Aufgewachsen an einem geheimen Rückzugsort in Seoul, einer Bibliothek voller alter Bücher, gehört er zur Killer-Elite Koreas. Denn Old Raccoon ist ein Plotter. Als Kopf der Organisation »Library of Dogs« hat er seit Jahrzehnten alle politisch gewollten Exekutionen in Korea geplant. Doch als die Macht der Diktatur schwindet, gerät auch der Einfluss der Plotter ins Wanken – und eine neue Generation beginnt, ihr eigenes tödliches Netzwerk aufzuziehen. Als Raeseng vom Plan der Plotter bei der Ausführung eines Auftrags abweicht, geraten die Dinge außer Kontrolle – und Raeseng rückt selbst an die erste Stelle der Todesliste …

Journal Entry 2 by wingBooklover-IGBwing at Sankt Ingbert, Saarland Germany on Sunday, January 06, 2019
Grundsätzlich fand ich das Thema interessant und den Schauplatz Korea empfand ich als interessante Abwechslung zu den üblichen Thriller-Schauplätzen. Die Aufmachung des Buches ist klasse.
Die Geschichte beginnt auch interessant, zwar langsam, aber dennoch brutal und der Leser merkt gleich, dass Raeseng kein hirnloser Killer ist, der nur die Erfüllung seines Auftrags im Sinn hat.
Als nächstes lernen wir die Bibliothek "Dog House" und ihren Bibliothekar Old Raccoon kennen - ein interessantes Ort für einen "Killer-Vater", der die Aufträge annimmt und seine "Kinder" losschickt. Auch die Figur des Old Raccoon ist interessant.
Danach merken wir ziemlich schnell, dass Raeseng einen Auftrag dergestalt vermasselt hat, dass er vom vorgesehenen Plan abgewichen ist und dafür muss er um sein Leben fürchten. Ausgerechnet ab diesem Punkt wird die Geschichte immer zäher und zäher, sodass ich nach der Hälfte der Lektüre beschlossen habe, dem Ganzen ein Ende zu bereiten. Wenn ich bereits seit mehr als einer Woche an einem Buch dieser Seitenzahl festhänge, dann ist das ein Zeichen dafür, dass mich die Lektüre nicht sonderlich reizt.

Journal Entry 3 by wingBooklover-IGBwing at RABCK, RABCK -- Controlled Releases on Friday, May 03, 2019

Released 9 mos ago (5/3/2019 UTC) at RABCK, RABCK -- Controlled Releases

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch ist auf dem Weg zu 83dea.

Ich wünsche spannende Lesestunden.

Journal Entry 4 by 83dea at Solingen, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, May 08, 2019
Das Buch kam heute gut hier an, ich bin schon gespannt drauf. Vielen Dank :-)

Gelesen für Südkorea ( Oktober 2019 )

Hmm, was soll ich sagen, so richtig hat mich das Buch nicht vom Hocker gehauen, ich denke die Geschichte wäre auch auf weniger Seiten gut gewesen. Viele Leichen, etwas Liebe, aber so richtig packend war es dennoch nicht , irgendwie hatte ich das Gefühl, das Autor weiß gar nicht so richtig, was er überhaupt schreiben will...ich vergebe 6 Punkte.

Journal Entry 5 by 83dea at Solingen, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, October 22, 2019

Released 3 mos ago (10/22/2019 UTC) at Solingen, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch reist in meiner Asienbox Teil 2 durch das Land. Mal sehen, wo es diesmal aussteigen wird.

Gute Reise und viele spannende Lesestunden :-)

Journal Entry 6 by wingbirgit2604wing at Schwäbisch Hall, Baden-Württemberg Germany on Sunday, January 26, 2020
Aus der Box entnommen, gelesen und wieder reingepackt.
Es ist mein erster asiatischer Krimi oder Thriller, wenn ich es genau überlege. War mal interessant hinter die Kulissen des organisierten Verbrechens zu schauen, aber Geschichten mit Ermittlern oder so gefallen mir besser.

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.